meintechblog.de
14Aug/173

Loxberry – Automatisches Loxone-Backup und nützliche Systeminformationen

Nachdem LoxBerry nun erfolgreich eingerichtet ist und sich das erste Plugin darum kümmert Verbrauchswerte an den Miniserver zu senden, geht es heute etwas um administrative Tätigkeiten, die im laufenden Betrieb sinnvoll sein können. Neben einem automatischen Backup des Miniservers zählt dazu bspw. auch die Benachrichtigung durch Loxone bei (temporärer) Nichterreichbarkeit des LoxBerry-Systems.

Wie das funktioniert, ist Inhalt des nachfolgenden Blogpost.

veröffentlicht unter: Howto, LoxBerry, Loxone mehr...
7Aug/175

LoxBerry – Smart Meter mit IR-Lesekopf in Loxone integrieren und Stromverbrauch visualisieren

Die erste Anwendung meines frisch gebackenen LoxBerry-Systems (Anleitung zur Ersteinrichtung) ist die Integration des Stromzählers Landis & Gyre E350 in Loxone, welcher bei mir kürzlich durch die örtlichen Stadtwerke installiert wurde. Per IR-Lesekopf werden dabei sowohl derzeitige Leistung als auch Zählerstand mit dem Plugin "SmartMeter" per D0-Protokoll ausgelesen und per UDP-Nachricht an Loxone weitergereicht. Dort werden die Daten dann jeweils per "virtuellem UDP-Eingangsbefehl" entgegengenommen und schließlich über den "Verbrauchszähler"-Baustein ausgewertet und visualisiert.

Wie das im Detail funktioniert und was ich mit den Verbrauchsdaten in Zukunft anfangen möchte, ist Inhalt des nachfolgenden Blogpost.

veröffentlicht unter: Howto, LoxBerry, Loxone mehr...
31Jul/1724

LoxBerry in 10 Minuten auf dem Raspberry Pi installieren – Die ultimative Erweiterung für dein Smart Home von Loxone

In meinem Smart Home ist Loxone als zentrale Steuereinheit nicht mehr wegzudenken. Vieles funktioniert "out-of-the-box" und so lassen sich Standardfunktionen meist leicht umsetzen. Einige Dinge - wie bspw. Alexa - werden aber standardmäßig überhaupt nicht supportet. Dank der offenen Architektur von Loxone lassen sich solche Funktionen aber zumindest durch vorhandene Schnittstellen in Form von externen Diensten nachrüsten. Hier kommt LoxBerry ins Spiel, indem es eine Oberfläche für genau solche Dienste schafft. Installiert wird das Ganze auf einem Raspberry Pi, die Software ist kostenfrei. Neue Funktionen lassen sich in der LoxBerry-Oberfläche dann bequem mit wenigen Klicks über entsprechende Plugins installieren, welche von der Community entwickelt und bereitgestellt werden.

Wie man LoxBerry in nur 10 Minuten auf einem Raspberry Pi zum Laufen bekommt und was ich damit in Zukunft alles vorhabe, um mein Zuhause ein Stück smarter zu machen, ist Inhalt des nachfolgenden Blogposts.

veröffentlicht unter: Home Automation, Howto, LoxBerry, Loxone mehr...
24Jul/1710

Aktionen an Standorte knüpfen – GeoLocation und FHEM

Bei dem ganzen Thema Anwesenheitserkennung gibt es gefühlt tausende Ansätze: Bluetooth, WLAN, Mac-Adressen prüfen und viele mehr. Die meisten scheitern allerdings an Ihrer Zuverlässigkeit oder Reichweite. Dann erkennt der Raspberry schnell mal das Bluetooth-Tag nicht mehr und man wird als abwesend gekennzeichnet, weil man einfach zu weit weg ist. Außerdem funktionieren diese Lösungen eben nur Zuhause.

Was wäre aber, wenn man jede Location auf der Welt in FHEM integrieren könnte? Also den Arbeitsplatz, die Innenstadt, die besten Freunde oder die Eltern? Jetzt könnte man sich fragen, was man mit den Infos möchte - mit GeoLocation könnte man eine ähnliche Lösung wie Tado bauen. Man zieht dazu verschieden große Kreise um das eigene Zuhause - von einem sehr kleinen bis sehr großen Radius. Wenn man nun immer weiter Richtung Heimat fährt, könnte man die Heizung entsprechend hochstellen. Im vorletzten Kreis würde man dann z.b. die Boost-Funktion von HomeMatic-Thermostaten nutzen, um es bei der Ankunft schön warm zu haben.

Eine weitere Möglichkeit ist zum Beispiel, die Frau/Freundin bzw. den Mann/Freund zu Hause automatisch zu Informieren, wenn man von der Arbeit losgefahren ist. Ob sie oder er diese Information unbedingt haben muss, muss jeder für sich selbst entscheiden ;)

veröffentlicht unter: FHEM, Howto mehr...
17Jul/1718

Operation Smart Home – Türkontakte installieren und sinnvoll nutzen

Der Einsatz verschiedenster Sensoren ist im Smart Home die Voraussetzung, um später möglichst viele Funktionen automatisieren zu können. Neben naheliegender Sensoren, wie bspw. Präsenzmelder für die Steuerung der Beleuchtung oder Temperatursensoren zur Heizungsregelung, kann es aber auch sinnvoll sein, weniger naheliegende Sensoren zu verwenden.

Dazu gehören bspw. die zumindest optisch unscheinbaren Reedkontakte für Innentüren, mit denen man einige interessante Dinge anstellen kann. Wie ich solche Reedkontakte im Neubau selbst installiert habe und welche Anwendungen damit möglich sind, ist Inhalt des nachfolgenden Blogposts. Jede Menge Bildmaterial der Installation inklusive.

10Jul/177

Smarte Trockner und Waschmaschinen – Auf dem Weg zum vernetzten Zuhause

Das "Internet of Things" und die Möglichkeiten, die uns ein Smart Home bieten, machen auch vor den Haushaltsgeräten nicht Halt. Kühlschränke, die wissen, ob neue Lebensmittel benötigt werden und Kaffeemaschinen, die über das Handy gesteuert werden sind keine Zukunftsmusik mehr.

Obwohl die Technik noch in den Kinderschuhen steckt, gibt es bereits erste Gehversuche der Hersteller auch smarte Trockner und Waschmaschinen im Haushalt zu etablieren. Wie der aktuelle Stand der Technik ist und welche Möglichkeiten euch welches Unternehmen heute schon bietet, erfahrt ihr im nachfolgenden Blogpost.

veröffentlicht unter: Home Automation mehr...
3Jul/178

Smart Metering mit FHEM und Loxone – den Stromverbrauch im Smart Home immer im Griff

Intelligente Energiezähler sind in Deutschland unterschiedlich weit verbreitet. Primär zielen die sog. Smart Meter auf die Optimierung des Energieverbrauchs in Haushalten ab. Im Smart Home gibt es in diesem Zusammenhang zahlreiche Einsatzszenarien, die auch in deinem intelligenten Zuhause zahlreiche Potentiale besitzen!

In diesem Howto zeigen wir dir, wie du mit FHEM, EnOcean-Funk-Stromzählern von Eltako und Loxone das Monitoring des Stromverbrauchs in dein Smart Home einbindest.

27Jun/1715

FHEM-Grundlagen Video-Kurs für Einsteiger

Nachdem bereits Dutzende von Beiträgen zum Thema FHEM veröffentlicht wurden, kommen in den Kommentaren doch am Ende oft wieder die gleichen Fragen:

  • Wie reagiere ich auf bestimmte Ereignisse?
  • Wann nutze ich AT, DOIF und NOTIFY?
  • Wie bekomme ich die Daten auf meinen Raspberry Pi?
  • Wie melde ich mich per SSH an?
  • Wo landen eigentlich die Log-Dateien und was steht in diesen drin?
  • Wie installiere ich FHEM eigentlich?
  • ... und viele mehr!

Genau um diesen Fragen vorzubeugen, haben wir nun einen FHEM-Kurs für Einsteiger entwickelt. In diesem Kurs wird in aktuell 11 Lektionen, 45+ Videos und mehr als 3 Stunden Videomaterial alles rund um FHEM vermittelt.

veröffentlicht unter: Basics, FHEM, Howto, In eigener Sache mehr...
26Mai/17151

Alexa, Licht an! – Pimp my Smart Home (Loxone, FHEM) in unter einer Stunde

Wer eine von Alexa (noch) nicht offiziell unterstützte Smart-Home-Lösung einsetzt, Zuhause aber dennoch nicht auf die komfortable Sprachsteuerung des E-Commerce-Giganten verzichten möchte, um bspw. die Beleuchtung zu steuern, kann sich jetzt freuen. Denn dank der Open-Source-Software ha-bridge lassen sich Smart-Home-Systeme mit offenen Schnittstellen wie Loxone und FHEM mit etwas Nachhilfe dazu bewegen, auf Amazons Zauberkiste zu hören. Damit lassen sich dann Lampen auf Wunsch schalten und dimmen sowie andere Komponenten wie Rolläden oder auch die eingebundene Lüftungsanlage steuern.

Was dazu benötigt wird, wie die Einrichtung Schritt für Schritt abläuft und welche kleinen Einschränkungen die Lösung derzeitig (noch) hat, ist Inhalt des nachfolgenden Blogposts. Praxistipps, gerade hinsichtlich der passenden Namensgebung der zu steuernden Geräte, dürfen dabei natürlich ebensowenig fehlen.

16Mai/1718

Mit FHEM zum Low Budget-Smart Home – Der neue Einsteigerguide von meintechblog

Du bist neu im Umfeld von Smart Home, möchtest nachrüsten und vor allem auf Funklösungen setzen? Du möchtest mit einer kleinen, preiswerten Lösung starten, dir aber den Weg für eine wachsende Lösung nicht verbauen? Du stehst auf Open Source und willst richtig spannende Szenarien in deinem Zuhause automatisieren und mit deinem Smartphone steuern? Dann könnte FHEM deine Lösung sein!

Der Einsteigerguide von meintechblog führt dich an das System heran und hilft dir bei der Entscheidungsfindung.

Seite 1 von 2312345678910...»»