www.meintechblog.de
7Jan/1426

Lichtsteuerung: Kreuzschaltungen per Funk mit HomeMatic und FHEM realisieren

2013-12-05 15.39.15

Bestehende Elektroinstallationen müssen meist als gegeben hingenommen werden, wenn es darum geht, eine Smart Home-Lösung nachzurüsten. Dabei gibt es gerade bei der Lichtsteuerung massive Probleme, die von den Herstellern Marketing-technisch immer ein wenig unter den Tisch gekehrt werden. Neben einfachen Ausschaltungen (1 Lichtschalter) oder Wechselschaltungen (2 Lichtschalter) findet man häufig auch Kreuzschaltungen (3 oder mehr Lichtschalter) in Wohnungen und Häusern. Diese sind etwas schwieriger auf eine funkgestützte Smart Home-Lösung umzustellen, wenn man den Schaltzustand des Lichtes auch zu 100% wissen möchte. Dieser Artikel beschreibt daher insbesondere die Aufrüstung von Kreuzschaltungen mit HomeMatic-Komponenten.

GD Star Rating
loading...

flattr this!

27Dez/1318

HMLan-Adapter: System-Sicherheitsschlüssel ändern

HMLan AES System-Sicherheitsschluessel

Sicherheit ist für ein Smart Home ein wichtiges Thema, gerade wenn es um darum geht, Türen und Fenster per Funk zu automatisieren. In Verbindung mit FHEM und dem HMLan-Adapter lassen sich viele Homematic-Komponenten ansteuern, darunter auch diejenigen, die eine AES-Signatur voraussetzen. Dazu zählen der bereits vorgestellte Keymatic (Keymatic per HMLan am FHEM-Server anlernen) sowie der Winmatic (Bessere Raumluftqualität durch FHEM und Homematic-Adapter), welche durch das nicht abschaltbare AES-Sicherheitsmerkmal vor Manipulation Dritter geschützt werden sollen. Damit ein entsprechender Schutz auch greift, müssen jedoch zwingend vorab einige Anpassungen an der Konfiguration vorgenommen werden, indem der System-Sicherheitsschlüssel angepasst wird. Welche Schritte notwendig sind, um die Funkverbindung zwischen den angesprochenen Homematic-Geräten im Rahmen der Nutzung durch FHEM abzusichern, wird nachfolgend erläutert.

GD Star Rating
loading...

flattr this!

22Dez/1323

FHEM: Heizungssteuerung per Anwesenheitserkennung

HomeMatic Funk-Heizkoerperthermostat HM-CC-RT-DN

Im vorangegangenen Artikel Neue Thermostate von HomeMatic: High-End Heizungssteuerung zum kleinen Preis mit FHEM wurde der Homematic Funk-Stellantrieb HM-CC-RT-DN bereits vorgestellt. In diesem Artikel sollen weitere für die Einrichtung relevante Details beschrieben werden, um bspw. zu zeigen, wie über eine Anwesenheitserkennung per Bluetooth die Raumtemperatur automatisch angepasst werden kann. Dadurch sollen insgesamt nicht nur der Komfort gesteigert, sondern "nebenbei" auch noch die Heizkosten gesenkt werden. Dabei wird auch beschrieben, was es mit der sogenannten Burst-Funktion auf sich hat und wie diese aktiviert werden kann.

GD Star Rating
loading...

flattr this!

7Dez/1313

“Willkommen Zuhause!” – Sprachausgabe in FHEM realisieren

Homematic HM-OU-CFM-PI 99060 Funk-Gong mit Signalleuchte und Speicher

In FHEM lassen sich jede Menge Sensordaten erfassen, sei es über die Anwesenheitserkennung per Smartphones (Anleitung), die aktuelle Außentemperatur (Anleitung) oder einen Türschließerkontakt, welcher aktuelle Zustandsänderungen erfasst.

Aufbauend auf den vorangegangenen Howtos, in denen erklärt wurde, wie solche Zustandsänderungen als Push-Notifications aufs Smartphone verschickt werden können, wird nachfolgend gezeigt, wie sich über den Homematic Funk-Gong eine einfache und zuverlässige Sprachausgabe vorher festgelegter Meldungen realisieren lässt.

GD Star Rating
loading...

flattr this!

30Nov/1310

Zwei FHEM-Server verbinden: FritzBox-Anwesenheitserkennung auf dem Raspberry Pi nutzen

Fhem2Fhem

Die quelloffene Hausautomation-Serversoftware FHEM kann grundsätzlich auf unterschiedlichen Hardware-Systemen betrieben werden. Meistens wird FHEM auf Grund der günstigen Hardware auf einem Raspberry Pi betrieben. Auch AVM FritzBoxen (z.B. die FritzBox 7390) sind eine beliebte Server-Hardware zum Betrieb von FHEM. Verwendet man zwei verschiedene FHEM-Server, so gibt es die Möglichkeit, diese in Kombination miteinander zu betreiben. Dieser Artikel zeigt, wie von einem FHEM-Server auf einem Raspberry Pi Daten eines FHEM-Servers auf einer FritzBox 7390 abgefragt werden.

GD Star Rating
loading...

flattr this!

22Nov/1334

FHEM-Logfiles und -Graphen: Datenlast reduzieren und Werte ordentlich visualisieren

FHEM Logfiles

FHEM als Hausautomation-Server bietet zahlreiche Möglichkeiten, Abläufe und Regeln individuell zu gestalten und erzeugte Datenwerte graphisch auszuwerten. Seit den neuesten Versionen von FHEM gibt es ein interessantes User-Interface zur individuellen Gestaltung solcher Graphen.

Hier soll zunächst der Zusammenhang zwischen einem Logfile als Datenlieferant und einem "SVG" als graphisches Element genauer beschrieben werden. Anhand der neuen HomeMatic-Heizkörperthermostate "HM-CC-RT-DN", des Smart-Metering-Systems "OWL +USB" und des HomeMatic-Bewegungsmelders "HM SEC MDIR" wird gezeigt, wie Logfiles auf individuell relevante Werte reduziert werden und wie deren Inhalt in verschiedenen graphischen Visualisierungen umgesetzt werden kann. Für andere Geräte ist die Vorgehensweise analog anwendbar.

GD Star Rating
loading...

flattr this!

16Nov/13100

Howto: Mit FHEM Push-Nachrichten aufs iPhone schicken (Update)

iPhone Pushover Notifcation von FHEM title

Vor einigen Tagen hatte ich in diesem Post ein Howto veröffentlicht, das zeigt, wie man per FHEM und Prowl-App Pushnachrichten auf das iPhone schickt. Einen noch einfacheren und meiner Meinung nach eleganteren Weg bietet die App Pushover, welche nicht nur für iOS-, sondern auch für Android-Endgeräte verfügbar ist. Einfacher deswegen, weil keinerlei erweiterte Anpassung in der FHEM-Config notwendig ist und ausschließlich die gewünschten Pushbenachrichtigungen als Befehl in der fhem.cfg selbst hinterlegt werden müssen. Eleganter auch deswegen, weil man durch diese Möglichkeit obendrein jeden gewünschten Variablenwert (z.B. ausgelesene Temperatur) mit in die Pushnachricht packen kann. Wie das funktioniert, wird nachfolgend an einigen Beispielen erklärt.

GD Star Rating
loading...

flattr this!

6Nov/133

Howto: Mit FHEM Push-Nachrichten aufs iPhone schicken

iPhone Prowl Notification von FHEM title

Mit einem kostengünstigen Raspberry Pi, der darauf installierten Software FHEM  und entsprechender Aktoren/Sensoren lassen sich viele Abläufe in den eigenen vier Wänden automatisieren und überwachen. Spannend wird es gerade dann, wenn verschiedene Services miteinander verknüpft werden. So lassen sich vordefinierte Ereignisse, wie die unter einen Schwellwert fallende Außentemperatur, welche per Temperatursensor auf der Terrasse übermittelt wird, in sekundenschnelle als Push-Nachricht aufs iPhone schicken. Was man dazu alles benötigt und wie das im Detail funktioniert, wird in nachfolgendem Howto ausführlich erklärt.

GD Star Rating
loading...

flattr this!

27Okt/1338

Neue Thermostate von HomeMatic: High-End Heizungssteuerung zum kleinen Preis mit FHEM

HomeMatic Funk-Stellantrieb

Seit kurzem bietet die Firma EQ3 unter dem HomeMatic-Label ein neues Modul zur Heizungssteuerung an. Das Funk-Thermostat "HM-CC-RT-DN" ist der Nachfolger des "HM-CC-VD".

Der kleine kompakte Heizkörperthermostat überzeugt im Praxiseinsatz vor allem durch seine Zuverlässigkeit durch das bewährte HomeMatic-System mit bidirektionaler Kommunikation. Preislich überrascht die Komponente, die für knapp unter 40 EUR zu haben ist (Stand: Oktober 2013). Damit ist der HomeMatic Funk-Stellantrieb besonders für Einraum-Lösungen hoch interessant. Zum Vergleich: Das "FHT80b 1-Raum-Set" kostet mit rund 80 EUR knapp das Doppelte (inkl. Türsensor) und ist dabei aus dem bei vielen Nutzern als vergleichsweise "unzuverlässiger" angesehenem FS20-System.

Das neue "HM-CC-RT-DN" kombiniert Stellmotor, Raum-Thermometer und Thermostat in einem Gerät mit schöner Optik im kantigen Design und großem Display, welches mit einer überzeugenden Beleuchtung ausgestattet wurde.

GD Star Rating
loading...

flattr this!

26Okt/13194

Pimp my QNAP TS-x70: I7-3770T und 16GB RAM

QNAP TS-x70 Mainboard i7

Viel wurde im QNAP Community Forum im Vorfeld darüber spekuliert, ob die ab Oktober 2013 erhältliche TS-x70-Serie neben der abgespeckten Celeron-Variante in Europa auch in der Pro-Version mit leistungsfähigem I3-Prozessor erhältlich sein wird, wie es in Asien der Fall ist. Die Frage ist derzeit (Stand 26.10.2013) noch nicht final geklärt, wiegt jedoch in Anbetracht der Tatsache, dass die CPU gesockelt ist und somit selbst ausgetauscht werden kann, weniger schwer.

UPDATE vom 22.01.2014: Mittlerweile sind die Pro-Versionen auch in Europa als "PRO-EU" erhältlich: TS-470 PRO, TS-670 PRO, TS-870 PRO. Ich würde aber trotzdem immer wieder die normale, günstigere Version erwerben und diese selbst upgraden...

Wird die mit vier, sechs oder bis zu acht Laufwerksslots erhätliche TS-x70-Serie etwa mit einem I7-3770T mit 2,5 GHz aufgerüstet, erhält der Nutzer neben einem enormen Leistungsschub auch noch ein um bis zu 20 Watt energieeffizienteres System (mit dem Intel Core i5-3470T werden sogar bis zu 30 Watt weniger konsumiert. Details in der Tabelle unten) . Wie das geht, und wie im gleichen Atemzug die eingebauten zwei GB RAM auf bis zu 16 GB Arbeitsspeicher nachgerüstet werden können, wird nachfolgend erklärt.

UPDATE vom 05.06.2014: Seit heute stellt QNAP die finale Softwareversion 4.1.0 Build 0605 im Downloadbereich zur Verfügung. Das Update verlief ohne Probleme innerhalb weniger Minuten. Nach dem anschließenden Neustart des Systems wird der I7-3770T im Ressourcenmonitor unter CPU-Auslastung auch endlich korrekt mit 8 Threads angezeigt.

GD Star Rating
loading...

flattr this!

Seite 3 von 12123456789101112