www.meintechblog.de
29Jun/140

QNAP-NAS – Apps zeitgesteuert aktivieren und deaktivieren

qnap_aufgabenplaner

Anwender, die ein QNAP-NAS nutzen, haben im App Center sicherlich schon die ein oder andere App nachgerüstet. Einmal installiert, verrichtet die App immer dann ihren Dienst, sobald das NAS gestartet wird. Manuell lassen sich die installierten Apps in der QNAP-Browseroberfäche relativ schnell aktivieren und deaktivieren.

Etwas anders sieht die Sache aus, wenn eine App zeitgesteuert ein- bzw. ausgeschaltet werden soll, was standardmäßig leider nicht vorgesehen ist. Das macht aber gerade dann beispielsweise Sinn, wenn eine ressourcenfressende App nur nachts aktiviert und tagsüber wieder deaktiviert werden soll. Wie das mit etwas Handarbeit trotzdem zuverlässig bewerkstelligt werden kann, wird nachfolgend an einem Howto-Beispiel gezeigt.

GD Star Rating
loading...

flattr this!

1Jun/1422

KNX/EIB-Gateway in FHEM einbinden

FHEM und KNX

Viele Smart Home-Nutzer werden mit ihrer FHEM-Installation vornehmlich per Funk angebundene Sensoren und Aktoren nutzen, die von Herstellern wie Homematic oder FS20 stammen. FHEM unterstützt darüber hinaus jedoch eine Vielzahl weiterer Protokolle, um auch kabelgebundene Geräte z.B. über den in professionellen Installationen genutzten KNX-Bus zu integrieren. In diesem ersten KNX-Howto soll dabei einführend erklärt werden, wie sich KNX-Komponenten an FHEM grundsätzlich mit zwei verschiedenen Arten von KNX-Gateways einbinden lassen, um die Steuerung über FHEM und damit bspw. auch über ein Smartphone realisieren zu können.

GD Star Rating
loading...

flattr this!

28Mai/1420

Das TV-Gerät in die Hausautomation einbinden: Enigma2-Receiver Dreambox oder VuPlus in FHEM integrieren

2014-04-22 13.04.20

Der Fernseher ist in vielen Wohnzimmern das zentrale Informationsmedium. Seine Nutzung innerhalb eines Hausautomation-Setups ist daher äußerst sinnvoll. Ein Smart Home mit Aktoren für Lichter, Strom und Heizungen sowie Sensoren für diverse Anwendungszwecke kann durch Komponenten verschiedener Hersteller realisiert werden. Der quelloffene Hausautomation-Server FHEM hat sich dabei in unterschiedlichen Szenarien als performante Lösung präsentiert, die mit nahezu allen Hausautomation-Hardware-Systemen funktioniert. FHEM erlaubt das Schalten, Dimmen und Regeln von Lichtern, Elektronikgeräten und Heizungen. Darüber hinaus können individuelle Abläufe gestaltet werden, bei denen gewisse Schaltvorgänge in Abhängigkeit von Anwesenheit, Temperaturen oder einer Vielzahl anderer erfasster Sensordaten eintreten können. Die Verbindung zu Infotainment-Geräten wie TV oder HiFi-Anlage bietet dabei vor allem Komfortsteigerungen. Wie das TV-Gerät mittels eines Enigma2-Receivers wie der VuPlus oder der Dreambox an FHEM angebunden werden kann, zeigt dieser Artikel.

GD Star Rating
loading...

flattr this!

20Mai/1477

Die HUE-Alternative: Preiswert die Lichtstimmung im Smart Home pimpen!

LED Strip

Die intelligenten Lichtprodukte von Philips (HUE und Friends of HUE) sind dazu gedacht, das Zuhause mit verschiedenen Lichteffekten und toller Lichtstimmung schöner zu machen. Der Clou dieser Produkte ist, dass Lichtfarbe, -helligkeit und -intensität sich bei besonderen Ereignissen ändern. Um dies zu ermöglichen, sind alle HUE-Produkte mit Konnektivität in Form einer WiFi-Anbindung ausgestattet, was sie zu so genannten "Connected Bulbs" macht. Leider sind die einzelnen Produkte sehr kostspielig. Doch tolle Licht-Szenarien mit "Connected Bulbs" gehen auch anders und preiswerter, ohne dabei auf Funktionalität verzichten zu müssen. Mit diesem WiFi-LED-Controller bekommt auch dein Smart Home ein elegantes Lichtdesign zum kleinen Preis.

GD Star Rating
loading...

flattr this!

5Mai/1414

Stromverbrauch unter Kontrolle: Einzelne Räume und Haushaltsgroßgeräte im Blick

2014-02-05 21.09.02

Eine funktionierende Hausautomation beinhaltet zwangsläufig ein Tracking des Stromverbrauches eines oder mehrerer Geräte. Bei Wohnungen in Mehrfamilienhäusern ist diese Funktion jedoch oft schwer umsetzbar, wenn es um Verbraucher geht, die sich in separaten aber zur Wohnung gehörenden Räumen befinden (z.B. die Waschmaschine im Hauswirtschaftsraum). Solche Verbraucher mit Funklösungen in eine bestehende Hausautomation einzubinden, ist zwecks Reichweite häufig nicht möglich. Der Sicherungskasten als Dreh- und Angelpunkt sämtlicher Installationsleitungen, also auch von Verbrauchern in außerhalb der Wohnung liegenden Räumen, bietet in diesen Fällen eine Alternative. Mit Hilfe der Energiemessstelle ELV EM 1000-HSM im Sicherungskasten, kann der Verbrauch eines gesamten Sicherungszweiges (z.B. des separaten Kellerraumes oder jedes anderen einzelnen Raumes) aufgezeichnet werden.

GD Star Rating
loading...

flattr this!

3Mai/1476

Intel NUC als Smart Home-Server – FHEM on steroids

Intel NUC DN2820FYKH0 RAM SSD

Viele FHEM-Nutzer setzen zum Betrieb ihres Smart Home-Servers wahrscheinlich vorzugsweise eine Fritzbox oder einen Raspberry Pi ein. Das ist naheliegend, da entweder bereits vorhandene Hardware (Fritzbox) genutzt bzw. günstig zusätzliche Hardware (RPI) erworben werden kann und der zusätzliche Stromverbrauch solcher Geräte für den Betrieb des FHEM-Servers kaum ins Gewicht fällt. Wer jedoch über die Zeit eine Vielzahl an Devices, Dummies und Watchdogs in FHEM eingebunden hat, wird irgendwann feststellen, dass das System immer träger reagiert und ein vollzogener Schaltvorgang manchmal bis zu einige Sekunden bis zur tatsächlichen Ausführung auf sich warten lässt. Um dieses Problem zu adressieren, wird nachfolgend in einem Howto erklärt, wie der FHEM-Server auf einem wesentlich leistungsstärkeren, preislich noch moderaten und trotzdem stromsparenden Intel NUC eingerichtet werden kann.

GD Star Rating
loading...

flattr this!

22Apr/144

In eigener Sache: meintechblog.de wird 3 Jahre

meintechblog happy birthday

Heute vor genau drei Jahren startete meintechblog.de mit dem ersten Howto-Artikel zum Thema iPhone und Googlemail Synchronisation – Missverständnisse und die richtige Einrichtung. Ein erster Post, auf welchen in den nächsten drei Jahren insgesamt 104 weitere Artikel rund um das Themengebiet "Technik" folgen sollten. Viel ist seitdem passiert, verschiedene Technikthemen wurden behandelt und es hat sich gezeigt, dass bestimmte Themengebiete eine besonders hohe Nachfrage besitzen.

Insgesamt mehr als 1,3 Millionen Seitenaufrufe später hat sich meintechblog.de dabei zu einer etablierten Website mit wiederkehrenden Besuchern entwickelt. Vielen Dank an dieser Stelle an die treuen Leser! Aber wohin wird die Reise zukünftig gehen?

GD Star Rating
loading...

flattr this!

veröffentlicht unter: In eigener Sache weiterlesen
22Apr/1413

Das alte Android-Smartphone als Smart-Home-Security/IP-Cam in FHEM nutzen: Push-Mitteilungen bei erkannter Bewegung

2014-04-22 12.11.28

Ein wichtiger Aspekt der Hausautomation ist Sicherheit. Meldet ein Sicherheitssensor Gefahr (z.B. Bewegung, Wasser, Rauch etc.), muss eventuell in Sekundenschnelle gehandelt werden. Um die Lage zuhause auch von unterwegs gut einschätzen zu können, empfiehlt es sich, eine IP-Cam, also eine internetfähige Kamera zu nutzen. Alte Android-Smartphones eignen sich als solche IP-Cams besonders gut, da sie kaum noch einen Wert besitzen, aber doch noch teilweise brauchbare Hardware-Elemente verbaut haben (Wifi-Modul, Kamera, etc.). Hier wird daher Schritt für Schritt vorgeführt, wie ein altes Android-Smartphone in eine IP-basierte Wifi-Kamera umgewandelt wird, wie diese in den Hausautomation-Server FHEM eingebunden wird und wie sie den Nutzer beispielsweise bei Bewegung oder anderen Ereignissen aktiv per Push-Mitteilung auf das Smartphone informiert.

GD Star Rating
loading...

flattr this!

18Apr/141

Synology-NAS – Apps zeitgesteuert aktivieren und deaktivieren

synology_aufgabenplaner

Viele Anwender, die ein Synology-NAS besitzen, haben sicherlich über das Paket-Zentrum die ein oder andere App (Paket) nachgerüstet. Einmal installiert, rennt die App immer dann, wenn das NAS eingeschaltet ist. Manuell lassen sich die installierten Apps im Paketzentrum einfach über den Button bei der jeweiligen App aktivieren und deaktivieren.

Anders sieht es aus, wenn eine App zeitgesteuert ein- bzw. ausgeschaltet werden soll, was standardmäßig leider nicht vorgesehen ist. Das macht aber gerade dann Sinn, wenn eine ressourcenfressende App bspw. nur nachts aktiviert und tagsüber wieder deaktiviert werden soll. Wie das über einen kleinen Umweg trotzdem zuverlässig funktioniert, wird nachfolgend beschrieben.

GD Star Rating
loading...

flattr this!

12Apr/147

Hausautomation über die Stromleitung ohne Kabel und ohne Funk mit Fritz Powerline inkl. Leistungsmessung

2014-04-03 20.46.02

Viele der bisher in diesem Blog skizzierten Lösungen (z.B. HomeMatic oder FS20) nutzen Funk-Technologie, um einzelne Komponenten zu steuern oder zu messen. Im Gegensatz zu diesen Setups gibt es allerdings auch Komponenten, die über das Stromnetz betrieben werden können. Die Stromleitungen der Elektro-Installation dienen dabei als Datenkanal zum Austausch von Befehlen und Messwerten. Mit der Fritz!Powerline 546E Steckdose können angeschlossene Verbraucher geschaltet sowie deren Verbrauch gemessen werden, ohne dass die 546E-Dose per Funk oder extra verlegtem Kabel mit anderen Komponenten kommuniziert. Ihr Einsatz ist daher perfekt für Situationen, in denen das Verlegen einer kabelgebundenen Lösung nicht möglich ist und ein Funk-Empfang nicht umgesetzt werden kann. Klassischerweise kann man dadurch z.B. die Waschmaschine im Keller oder andere Geräte in weit vom Server entfernten Räumen anbinden, welche per Funk auf Grund der Reichweite nicht mehr ansprechbar sind.

GD Star Rating
loading...

flattr this!

Seite 3 von 1312345678910111213