meintechblog.de
12Apr/1691

Operation Smart Home – Gewerkeübergreifende Funktionsbereiche: Netzwerkverteilung

Wenn es um die Verkabelung im Neubau geht, sind Netzwerkkabel trotz WLan nach wie vor unerlässlich, um Daten zuverlässig von A nach B zu übertragen. Gerade im Smart Home ist das besonders wichtig, da viele Netzwerkkomponenten wie Smart TV, Streaming Clients und Netzwerkkameras zum Einsatz kommen werden.

Welches Netzwerkkabel geeignet ist, was es bei der Verkabelung in einem Fertighaus mit Holzständerbauweise zu beachten gilt und welche sonstigen Komponenten bei mir vermutlich bald zum Einsatz kommen werden, ist Inhalt des nachfolgenden Blogpost.

3Apr/1642

Philips hue – So klappt die Integration in Loxone

Nachdem meine Philips hue-Lampen bereits seit Längerem mit FHEM gekoppelt wurden (Anleitung) und ihren Dienst seitdem zuverlässig verrichten, war es nun endlich einmal an der Zeit, die Anbindung mit Loxone nachzuholen.

Damit lassen sich die hue-Devices dann auch ganz bequem über die Loxone App steuern und in bestehende Lichtszenen integrieren, inkl. Farbwechsel und Co. Was dazu alles benötigt wird und wie die Integration in nur knapp 10 Minuten erledigt werden kann, ist Inhalt des nachfolgenden Blogpost.

veröffentlicht unter: Home Automation, Howto, Hue, Loxone, ZigBee mehr...
29Mrz/1616

Martin Öller im Interview – Der Mitgründer von Loxone zum Thema Smart Home

Im Vorfeld der Loxone-Praxistage hatten Christoph und ich kürzlich die Gelegenheit Martin Öller, einen der beiden Firmengründer und aufstrebenden Stars im Bereich Smart Home mit einer Vielzahl an Fragen zu löchern. Dabei war es spannend zu sehen, welche Aspekte für den Unternehmer in den letzten Jahren besonders wichtig geworden sind und wohin sich der Trend der noch recht dynamischen Branche entwickelt.

Da wir innerhalb nur einer Stunde eine Vielzahl interessanter Themen ansprechen konnten, ist nachfolgender Blogpost prall gefüllt mit spannenden Ansichten des sympathischen CEOs. Sichtweisen, die auch uns einen tieferen Einblick in die Firma Loxone und das sich ständig wandelnde Themengebiet eröffnet haben.

veröffentlicht unter: Home Automation, Interview, Loxone mehr...
14Mrz/1621

Light and Building 2016 – Neuheiten der Smart-Home-Messe

Eigentlich meide ich Messen eher. Oftmals zu laut, unpersönlich und hektisch. Da mich das Themenumfeld aber brennend interessiert und ich als Blogger netterweise ein Presse-Ticket erhalten hatte, konnte ich mir die Chance nicht entgehen lassen und habe die Light&Building am ersten Messetag besucht. Dabei konnte ich einige spannende Einblicke hinsichtlich Gebäudetechnik mit Schwerpunkt Beleuchtung erhaschen, die mir auch in Bezug auf mein anstehendes Projekt Operation Smart Home weiterhelfen.

Welche Messestände besonders sehenswert sind und ob sich ein Ausflug zur Leitmesse nach Frankfurt lohnt, ist Inhalt des nachfolgenden Blogposts.

28Feb/1636

TV-Aufnahmen vom Enigma2-Receiver automatisch archivieren

Seit einiger Zeit bin ich nun glücklicher Besitzer einer VU+ Solo 4k, die dank JESS-Multischalter insgesamt acht unabhängige SAT-Tuner zur Verfügung stellt (alle Infos). Da nun im Grunde fast unbegrenzt viele gleichzeitige Aufnahmen möglich sind, kommt der Autotimer noch häufiger zum Einsatz, was die installierte 500 GB große SSD entsprechend schnell mit Daten füllt.

Damit jedoch immer genug Speicherplatz zur Verfügung steht, musste ein Bash-Script her, um Aufnahmen automatisch auf eine externe  HDD (bzw. NAS) auszulagern. Wie diese Archivierung im Detail funktioniert, ist Inhalt der nachfolgenden Anleitung.

26Feb/1626

Operation Smart Home – Gewerkeübergreifende Funktionsbereiche: Verschattung

Mit der bevorstehenden Einreichung des Baugesuchs steigt so langsam die Spannung und offene Punkte der Elektroplanung sollten nun nach und nach geklärt werden. Nachdem mit der Beleuchtung vor Kurzem bereits der erste Funktionsbereich angesprochen wurde, folgt in diesem Blogpost die Verschattung. Im Grunde ein triviales Thema, bei dem dennoch recht schnell einige Details auftauchen, die den Planungaufwand erhöhen können.

Wie die grundsätzliche Einbindung der Rolläden und Jalousien per KNX-Aktoren aussehen wird, ob und welche Wandtaster es gehen soll und was es gerade bei Jalousien zusätzlich zu beachten gilt, ist Inhalt des nachfolgenden Blogpost.

7Feb/16153

Stefan Heinle im Interview – Der Buchautor von „Heimautomation mit KNX, DALI, 1-Wire und Co.“ zum Thema Smart Home

Heute mal wieder ein Interview mit einem Hochkaräter der Smart-Home-Szene, dessen 1267 Seiten starker Wälzer bereits kurz nach der Veröffentlichung die Amazon-Verkaufscharts stürmen konnte. Kein Zufall, denn Stefan Heinle verpackt in seinem "Standardwerk" für Hausautomation derartig viele praxisrelevante Tipps, dass einfach für jeden DIY-Fan etwas Passendes dabei ist.

Welche Smart-Home-Funktionen für den taufrischen Buchautoren besonders wichtig sind und wohin die Entwicklung des Connected Home der Zukunft gehen wird, ist Inhalt des nachfolgenden Blogpost. Mit Verlosung von 3 Büchern!

veröffentlicht unter: DALI, FHEM, Home Automation, Interview, KNX mehr...
5Feb/1629

Operation Smart Home – Gewerkeübergreifende Funktionsbereiche: Beleuchtung

Es geht voran. Nach dem tagesfüllenden Gespräch mit unserem Architekten steht zumindest schon einmal das Grundgerüst des Hauses inkl. grober Grundstücksplanung. Glücklicherweise also immer noch genug Zeit, um sich vorab intensiv mit den gewünschten Funktionsbausteinen des künftigen Smart Home auseinandersetzen zu können.

Denn neben Beleuchtung, Verschattung und Heizung sollen noch viele weitere Funktionen bis hin zur Multimediasteuerung im fertigen Smart-Home-Konzept berücksichtigt werden. Ziel ist es, später einmal möglichst alle Funktionen gewerkeübergreifend und zentral über eine einheitliche Oberfläche erreichen zu können - getreu dem Motto: "One App To Rule Them All"

Welche Funktionsbereiche betroffen sind und wie deren Integration umgesetzt werden könnte, wird in den nun nachfolgenden Teilen der Blogserie Operation Smart Home behandelt. Los geht es mit der Beleuchtung.

3Feb/1611

Howto: FHEM Floorplan per RPI2-Touchscreen steuern

Vor Kurzem habe ich mir einen Touchscreen samt Plexiglasgehäuse für meinen Raspberry Pi 2 besorgt.  Ziel des Ganzen war die Darstellung eines Grundrisses (Floorplan) mit FHEM, sodass die wichtigsten Befehle bequem per Touch-Interface erreicht werden können. Dazu gehört zum Beispiel das Licht einschalten, oder die aktuelle Raumtemperatur regeln. Zu viele Buttons und Steuerungsoptionen möchte ich dort aber auch nicht unterbringen, da der Platz auf dem kleinen 3,5 Zoll Display dann doch relativ beschränkt ist. Es wird am Ende sicher mehr eine Art Dashboard als eine totale Kontrollzentrale werden.

Im nachfolgenden Howto möchte ich erklären, wie ein Floorplan erstellt und dieser automatisch beim Booten auf dem Raspberry-Touchscreen dargestellt werden kann.

26Jan/1633

LG-Fernseher aus FHEM steuern und aktuelle Stati auslesen

Schon seit Längerem plane ich die Einbindung meines Fernsehers in FHEM, um den doch schon etwas in die Jahre gekommenen LG Flatscreen doch noch in mein Smart Home integrieren zu können. Gefunden habe ich jetzt die passende Lösung per RS232-Schnittstelle, welche eigentlich nur für Service-Mitarbeiter gedacht ist. Das Gute ist, dass man dafür verschiedene Dokumentationen im Netz findet, welche die einzelnen Befehle auflisten. Sogar im Handbuch zum Fernseher findet man ein eigenes Kapitel darüber und ein fertiges FHEM-Modul gibt es ebenfalls, welches sogar den aktuellen Status des TV auslesen kann. Perfekte Voraussetzungen also, um in diesem kleinen Tutorial zu zeigen, wie ein LG TV mit passender Schnittstelle aus FHEM heraus angesteuert werden kann.

Seite 4 von 2312345678910...»»