App-Tipp: CameraSync für iPhone/iPad/iPod Touch

Loxone im Einsatz? Dann schau dir unseren LoxKurs an und profitiere von unserem Wissen!

Eine kleine aber feine App, die den Umgang mit Fotos vereinfacht, ist CameraSync. Sie macht zugegeben nicht viel, dafür das Wenige aber wirklich gut. Wer einen kostenlosen Dropbox-Account (Erklärung hier) eingerichtet hat und regelmäßig Fotos mit dem iPhone schießt, wird die CameraSync-App schnell zu schätzen wissen.

Ein Klick und alle Bilder sind gesichert

CameraSync macht Folgendes: Wird die App geöffnet, ermittelt sie automatisch neu aufgenommene Schnappschüsse in der iPhone/iPad Fotos-App und lädt diese brav der Reihe nach in die Dropbox. Der Upload der aktuellen Fotos klappt dank Hintergrundbetrieb auch noch, wenn CameraSync mit dem Home-Button geschlossen wird. Die Nummer der in der Warteschlange befindlichen Fotos wird direkt als Badge-Icon am App-Symbol angezeigt, praktisch. Di Bildern werden nach erfolgreichem Upload gleichermaßen durch den Dropbox-Dienst gesichert sowie auf alle mit der Dropbox verbundenen PCs abgeglichen, können also z. B. sofort am großen Bildschirm betrachtet werden. Alles ohne lästige Sync-Kabel oder eMail-Versand der Fotos.

Aus meinem täglichen Leben

Zuerst ging ich davon aus, die App würde – einmal gestartet – auch nach längerer Zeit immer sofort alle neuen Fotos uploaden. Liegen neue Fotos vor, muss die App aber kurz geöffnet werden, damit die neuen Fotos erkannt werden und der Uploadvorgang eingeleitet wird. Das ist aber halb so wild, auf diese Weise wird wenigstens der Akku geschont und ein Klick zum Öffnen der CameraSync App ist auch zu verschmerzen. Einzig kann es nach dem Öffnen bei einer großen Foto-Bibliothek (>1000)  eine Minute dauern, bis neue Fotos von der App ausfindig gemacht wurden. Verbesserungswürdig aber nichtsdestotrotz derzeit die stimmigste Lösung für einen automatisierten Abgleich der mit dem iPhone, iPod Touch (und neuerdings iPad 2) geschossenen Fotos und Videos.

Wer Dropbox nicht nutzt, kann die App auch einfach dazu bewegen, neue Fotos und Videos an die Dienste iDisk, Box.net, FTP, amazon simple storage service sowie flickr zu senden. Mehrere parallele Dienste sind prinzipiell möglich, wohl aber im Normalfall nicht notwendig.

[app 406645727]

Loxone im Einsatz? Dann schau dir unseren LoxKurs an und profitiere von unserem Wissen!

Verpasse keine Inhalte mehr! Trage dich in den Newsletter ein und folge uns auf Facebook.

Was ist ein Affiliate-Link? Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision, was mich u.A. bei den laufenden Kosten den Blogs unterstützt. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Jörg

hat meintechblog.de ins Leben gerufen, um seine Technikbegeisterung und Erkenntnisse zu teilen. Er veröffentlicht regelmäßig Howtos in den Bereichen Smart Home und Home Entertainment. Mehr Infos

2 Gedanken zu „App-Tipp: CameraSync für iPhone/iPad/iPod Touch“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert