9 Gedanken zu „Fritz!Box – Update- und Backupfunktion des genialen DSL-Routers“

  1. „Fast jeder besitzt eine Fritz!Box“?? Ich mu√ü wohl mal den Provider wechseln. Ach nee, „Provider wechseln“ ist ja das Synonym f√ľr Selbstmord…

    1. Mehr als 50% in meinem näheren Umfeld besitzen mittlerweile eine Fritzbox. Oft nicht das neueste Modell, aber immerhin.
      Ein Providerwechsel ist in der Tat oft mit viel Aufwand verbunden. Am einfachsten ist es, den bestehenden Anbieter zu k√ľndigen und auf ein R√ľckholangebot zu warten. Dann bekommt man auf R√ľckfrage eigentlich immer als ‚ÄĚHardware-Schmankerl‚ÄĚ eine Fritzbox bei Vertragsverl√§ngerung (sofern diese grunds√§tzlich beim Provider angeboten wird).

  2. Ja du hast vollkommen recht mit der Fritzbox in Puncto ‚eierlegende WollMilchSau‘ und den Wechsel zum g√ľnstigeren Anbieter habe ich nach einigem Aufwand jetzt auch hinter mir! Ich kann dich zu 100% best√§tigen: Selbst schuld ist der, der sich von teuren und lahmen Providern weiterhin an der Nase herumf√ľhren und billig abspeisen l√§sst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert