Sicherheits-Tipp: Kostenlos das eigene iPhone orten und sperren

Loxone im Einsatz? Dann schau dir unseren LoxKurs an und profitiere von unserem Wissen!

Wer sein iPhone verlegt oder gar verliert, ist sicherlich nicht erfreut. Wer im Vorfeld jedoch diesen Sicherheits-Tipp beherzigt, hat zumindest einen entscheidenden Vorteil.

Find my iPhone – Kostenlos und zuverlĂ€ssig

Apple bietet allen zahlenden mobileme-Abonnenten bereits seit geraumer Zeit die Ortungsfunktion Find my iPhone (Apple Link) an. Seit dem Erscheinen des iPhone 4 hat sich Apple jedoch dazu durchgerungen, diese Funktion kostenlos zur VerfĂŒgung zu stellen. Man muss nur wissen, wie man das Ganze aktiviert.

Die Einrichtung am iPhone

Damit der Fernzugriff auf das iPhone klappt, muss am iPhone unter Einstellungen -> Mail, Kontakte, Kalender -> Account hinzufĂŒgen der Eintrag mobileme gewĂ€hlt werden. Hier trĂ€gt man seine persönliche Apple-ID ein. Genau die, mit der man am iPhone auch Apps kauft. Wer seine Apple-ID spontan nicht weiß, öffnet die App Store-App mit der Kategorie Highlights und scrollt ganz nach unten. Hier sollte bei Account: eure registrierte Email angezeigt werden (das ist die Apple-ID). Diese wird als Login fĂŒr den neuen mobilme-Account genutzt. Das Passwort ist das selbe, welches beim Download neuer Apps abgefragt wird. Jetzt noch die Funktion iPhone suchen aktivieren. Fertig.

iPhone-Ortung am PC

mobileme Login Find my iPhone

Ist das Profil am iPhone aktiv, kann man sofort loslegen und die Einstellungen ĂŒberprĂŒfen. Dazu surft man auf me.com und loggt sich dort mit seiner Apple-ID (Email-Adresse) ein, die Weiterleitung zur iPhone-Ortungsseite erfolgt automatisch. Hier wird eine Karte darstellt, auf welcher der derzeitige Aufenthaltsort des iPhones markiert ist. ZusĂ€tzlich hat man noch die Möglichkeit eine Nachricht mit Ton ans iPhone u schicken, eine Passwortsperre einzurichten bzw. das iPhone gleich komplett zu löschen.

Aus meinem tÀglichen Leben

Die kostenlose iPhone-Ortung ist praktisch, obgleich ich glĂŒcklicherweise mein iPhone noch nie verloren habe. Wurde das iPhone Zuhause wieder sonst wo verbummelt und der Klingelton ausgeschaltet, kann man es so lange anrufen wie man möchte, bemerkbar macht es sich dabei nicht. Über die Find my iPhone-Funktion lĂ€sst sich nun aber eine Nachricht an das verlegte GerĂ€t schicken, wobei ein lauter Klingelton abgespielt wird, selbst wenn es vorher lautlos gestellt wurde. Zudem kann man vorab ĂŒber die Ortungsfunktion sicherstellen, dass sich das eigene iPhone ĂŒberhaupt noch in den eigenen vier WĂ€nden befindet.

Ich kann nur jedem empfehlen, die Ortungsfunktion einzurichten. Denn ist das iPhone erst einmal abhanden gekommen, lÀsst sich die Find my iPhone-Funktion nachtrÀglich nicht aktivieren.

Offiziell lÀsst sich die kostenlose Ortungsfunktion aktuell nur ab iPhone 4 aktivieren. Ist die eigene Apple-ID einmalig mit einem iPhone 4 freigeschaltet worden, lÀsst sich der Account aber auch auf einem Àlteren iPhone, auf dem iPad oder auch iPod Touch nutzen. Es können zudem pro Apple-ID mehrere GerÀte eingebunden werden.

Mit der offiziellen App lassen sich eure Devices auch direkt unter iOS orten:

[app 376101648]

Chip Online: Find my iPhone: Ortungsdienst ĂŒberfĂŒhrt Gangster

Loxone im Einsatz? Dann schau dir unseren LoxKurs an und profitiere von unserem Wissen!

Verpasse keine Inhalte mehr! Trage dich in den Newsletter ein und folge uns auf Facebook.

Was ist ein Affiliate-Link? Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und ĂŒber diesen Link einkaufst, bekomme ich vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision, was mich u.A. bei den laufenden Kosten den Blogs unterstĂŒtzt. FĂŒr dich verĂ€ndert sich der Preis nicht.

Jörg

hat meintechblog.de ins Leben gerufen, um seine Technikbegeisterung und Erkenntnisse zu teilen. Er veröffentlicht regelmĂ€ĂŸig Howtos in den Bereichen Smart Home und Home Entertainment. Mehr Infos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert