Kultspiel Angry Birds

Loxone im Einsatz? Dann schau dir unseren LoxKurs an und profitiere von unserem Wissen!

Die verĂ€rgerten Vögel treiben nun schon eine gefĂŒhlte Ewigkeit auf iOS-Devices ihr Unwesen. Der enorme Erfolg hat dazu gefĂŒhrt, dass Angry Birds aber mittlerweile auf allen wichtigen Gaming-Plattformen anzutreffen ist, selbst als Browser-Game lassen sich die Vögel per Vogel-/Steinschleuder auf ihre Widersacher, die Schweine, schießen.

Erfolgsgeschichte Angry Birds

Angry Birds wurde vom finnischen Entwicklungsstudio Rovio Ende 2009 veröffentlicht. In weniger als einem Jahr wurde die App fĂŒr iPhone und iPod Touch dann bereits mehr als zehn Millionen Mal verkauft. In der Zwischenzeit wurde eine Neuauflage mit Namen Angry Birds Rio veröffentlicht, welches Ă€hnlich erfolgreich ist.

Das Spielprinzip ist dabei relativ schnell erklĂ€rt. Die Aufgabe des Spielers ist es, mit Hilfe einer Steinschleuder und einer vorgegebenen Anzahl an Vögeln innerhalb eines Levels alle dort sichtbaren Schweine zu treffen. Hintergund ist, dass die bösen Schweine die Eier der Vögel geklaut haben und diese deshalb verstĂ€ndlicherweise stinksauer sind und sich deshalb rĂ€chen wollen. Klingt komisch, macht aber verdammt Spaß. Wer einmal angefangen hat, versucht zwangslĂ€ufig seine Treffergenauigkeit von Level zu Level zu erhöhen, was wirklich fesselnd sein kann. Einige der zahlreichen Level sind auch echt schwierig und teilweise auch frustrierend, wenn man sich jedoch durchgebissen hat, ĂŒberwiegt letztendlich das Erfolgserlebnis.

Aus meinem tÀglichen Leben

FĂŒr mich ist Angry Birds eines der besten Spiele auf dem iPhone und mittlerweile zum Kultspiel avanciert. Es gehört einfach zum iPhone wie Mario zu Nintendo. Das Spielprinzip ist einfach, die Umsetzung gelungen. Gerade die Tatsache, dass die Steuerung wirklich feinfĂŒhlig reagiert, erlaubt eine konstante Erhöhrung der Zielgenauigkeit, was wiederum ungemein animiert. Ähnlich verhĂ€lt es sich mit Angry Birds Rio, dem Nachfolgerspiel. Das Spielprinzip und auch die Aufmachung ist identisch, lediglich geht es hier darum, die von den Schweinen eingesperrten Vögel zu befreien. Wer das Spiel noch nicht kennt, sollte zumindest der kostenfreien Version eine Chance geben, es lohnt sich.

Wirklich lohnenswert ist auch das Peace Treaty-Video (YouTube-Link), welches die zwischenzeitlichen „Friedensverhandlungen“ zwischen Vögeln und Schweinen auf humorvolle Weise darstellt.

[app 409807569]

[app 343200656]

[app 426122669]

[app 420635506]

Loxone im Einsatz? Dann schau dir unseren LoxKurs an und profitiere von unserem Wissen!

Verpasse keine Inhalte mehr! Trage dich in den Newsletter ein und folge uns auf Facebook.

Was ist ein Affiliate-Link? Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und ĂŒber diesen Link einkaufst, bekomme ich vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision, was mich u.A. bei den laufenden Kosten den Blogs unterstĂŒtzt. FĂŒr dich verĂ€ndert sich der Preis nicht.

Jörg

hat meintechblog.de ins Leben gerufen, um seine Technikbegeisterung und Erkenntnisse zu teilen. Er veröffentlicht regelmĂ€ĂŸig Howtos in den Bereichen Smart Home und Home Entertainment. Mehr Infos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert