Neue Funktionen: Fritzbox 7390 hinter Kabelmodem

Loxone im Einsatz? Dann schau dir unseren LoxKurs an und profitiere von unserem Wissen!

Die Fritzbox 7390, das derzeitige Flagschiff des Herstellers AVM, bekommt ab der Laborfirmware  FRITZ!OS 05.09-21824 BETA neue Funktionen, die eine Konfiguration hinter einem Kabelmodem (z.B. von Kabel Deutschland) nochmals vereinfachen und das Internetmanagement verbessern. Dazu zählt die Einrichtung selbst, der Live-Monitor und Volumenzähler zum Datenaufkommen, welche nachfolgend näher beschrieben werden.

Einrichtung hinter einem Kabel-Modem

Fritzbox 7390 - Zugangsdaten Kabel Deutschland

Wer bisher eine Fritzbox 7390 hinter einem Kabelmodem betreiben wollte, war bei der Konfiguration auf sich selbst gestellt. Unter dem Men√ľpunkt Internet -> Zugangsdaten musste man schon genau wissen, welche Konfiguration zum Erfolg f√ľhrt. Das geh√∂rt ab sofort der Vergangenheit an. Im Drop-Down Men√ľ k√∂nnen verschiedene Anbieter, darunter jetzt auch Kabelanschl√ľsse ausgew√§hlt werden. Das bedeutet zwar nicht, dass die Fritzbox 7390 als Kabelmodem genutzt werden kann, jedoch als Router hinter dem in der Regel kostenlos zur Verf√ľgung gestellten Kabelmodem des Providers.

Neben Kabel Deutschland sind standardm√§√üig Unitymedia sowie Kabel BW selektierbar. Sch√∂n ist dabei, dass hier gleich angegebenen wird, wie die weitere Konfiguration stattfindet. Das Kabelmodem wird dabei mit dem Anschluss LAN 1 der Fritzbox verbunden und steht nicht mehr l√§nger f√ľr andere Endger√§te zur Verf√ľgung. Infolge dessen bleiben drei weitere LAN-Buchsen f√ľr Netzwerkger√§te an der Fritzbox √ľbrig. Wem das zu wenig ist, kann sich schon ab etwa 20 EUR einen Switch wie den¬†TP-Link Netzwerk Switch 1000 Mbps 8x Gigabit LAN Ports (Affiliate-Link)¬†besorgen, der das Netzwerk um weitere Anschl√ľsse erweitert.

Live-Datenverbrauch

Fritzbox 7390 - Auslastung der Internetverbindung

Unter Internet -> Online-Monitor ist die aktuelle Belastung der Internetverbindung zu erkennen. Spannend ist hier vor allem die maximale Uploadgeschwindigkeit, da diese technikbedingt im Verh√§ltnis zur Downloadgeschwindigkeit oft mehr als das zehnfache geringer ist. Hinter einem Kabelmodem hat die Anzeige bereits vor dem letzten Update Werte angezeigt, wirklich vertrauensw√ľrdig wirkten diese oftmals aber nicht. Dies scheint jetzt aber dank vielfacher Verbesserungen im Bezug auf die Nutzung der Fritzbox 7390 hinter einem Modem der Vergangenheit anzugeh√∂ren. Die Daten aktualisieren sich etwa alle vier Sekunden, so dass der aktuelle Verbrauch sehr gut nachvollzogen werden kann. Damit l√§sst sich dann auch recht einfach nachvollziehen, welche Anwendung (z.B. YouTube-Videos) wieviel Bandbreite fressen.

Volumenzähler des Datenverbrauchs

Fritzbox 7390 - Online-Monitor

Endlich, danke AVM! Was bei der Fritzbox 7270 bereits seit geraumer Zeit möglich war, ist nun endlich auch beim großen Bruder, der Fritzbox 7390, möglich. Das genutzte Datenvolumen wird auch bei Nutzung eines Kabelmodems am Anschluss LAN 1 ab sofort unter Internet -> Online-Monitor -> Online-Zähler dargestellt.

Infolgedessen macht es jetzt auch Sinn, den Datenverbrauch in die Push-Mitteilung aufzunehmen, welche ausgewählte Statusfunktionen der Fritzbox an die eigene Email schickt. Aktiviert werden kann dies unter System -> Push Service -> Erweiterte Einstellungen -> (x) Statistik zur Online-Zeit.

Aus meinem täglichen Leben

Es l√§sst sich nat√ľrlich dar√ľber streiten, ob die Onlinez√§hlerfunktion im heutigen Flatrate-Zeitalter sinnvoll ist oder nicht. Ich finde es jedenfalls praktisch nachvollziehen zu k√∂nnen, wieviel Traffic sich im Laufe eines Monats so ansammelt. Weiterhin ist der Statusmonitor, der die aktuelle Down- und Uploadgeschwindigkeit darstellt perfekt, um zu sehen, wer oder was die Verbindung blockiert. Gerade wenn man unterwegs Medien von Zuhause z.B. mit dem PLEX Media Center streamen m√∂chte, weiss man sofort, wie stark der Upload beim Streamen von Videos beansprucht wird. Entsprechend l√§sst sich die Videoqualit√§t justieren, um Buffer-Problemen aus dem Weg zu gehen. Au√üerdem scheint mir das Geschwindigkeitsproblem mit dem LAN 1-Anschluss aus der Welt geschafft zu sein. In vielen Foren war zu lesen, dass die Fritzbox aufgrund des schwachen Prozessors die Internetgeschwindigkeit √ľber LAN 1 ausgedrosselt hatte. So richtig konnte ich das nie nachvollziehen, jedoch schaffe ich jetzt auch Downloadgeschwindigkeit knapp √ľber 10 MB/s, zuvor war bei knapp 9 MB/s Feierabend.

Kabel Deutschland-Kunden k√∂nnen f√ľr einen monatlichen Aufpreis auch eine Fritzbox 6360 Cable mit integriertem Kabelmodem mieten. Dadurch verringert sich der Konfigurationsaufwand nochmals. Jedoch ist hier man gezwungen das von Kabel Deutschland zugewiesene Ger√§t zu nutzen, welches u.A. keine von Kabel Deutschland abweichenden VoIP-Anbieter zul√§sst. Wer also eine kostenlose Festnetznummer f√ľr eingehende Anrufe beispielsweise bei sipgate nutzen m√∂chte, wird daran keine Freunde haben. Mit der Fritzbox 7390 (Affiliate-Link) ist dies ohne Einschr√§nkungen m√∂glich, auch hinter einem Kabelmodem.

Affiliate-Links

[easyazon_image align=“none“ height=“81″ identifier=“B003108AZI“ locale=“DE“ src=“https://www.meintechblog.de/wordpress/wp-content/uploads/2015/06/41tx6bHWSUL.SL1105.jpg“ tag=“meintechblog-120411-21″ width=“110″][easyazon_image align=“none“ height=“110″ identifier=“B00H90PS92″ locale=“DE“ src=“https://www.meintechblog.de/wordpress/wp-content/uploads/2015/06/31qJwofXlfL.SL110.jpg“ tag=“meintechblog-120411-21″ width=“66″]

Loxone im Einsatz? Dann schau dir unseren LoxKurs an und profitiere von unserem Wissen!

Verpasse keine Inhalte mehr! Trage dich in den Newsletter ein und folge uns auf Facebook.

Was ist ein Affiliate-Link? Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und √ľber diesen Link einkaufst, bekomme ich vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision, was mich u.A. bei den laufenden Kosten den Blogs unterst√ľtzt. F√ľr dich ver√§ndert sich der Preis nicht.

Jörg

hat meintechblog.de ins Leben gerufen, um seine Technikbegeisterung und Erkenntnisse zu teilen. Er veröffentlicht regelmäßig Howtos in den Bereichen Smart Home und Home Entertainment. Mehr Infos

30 Gedanken zu „Neue Funktionen: Fritzbox 7390 hinter Kabelmodem“

    1. Eigentlich ja schon. Habe aber gelesen, dass Kabel Deuschland bei der selbst vertriebenen Fritz!Box Cable keine alternativen VOIP-Anbieter zul√§sst, was f√ľr mich ein K.O.-Kriterium darstellt.

  1. Hi,

    ich habe das Standard-Kabel-Deutschland-Kabelmodem und die Fritzbox 7390.

    Ich w√ľrde gern die eine Kabel-Deutschland Festnetznummer die ich sowieso habe (die aus dem Telefonport 1 am Kabelmodem kommt) als Faxnummer auf die Fritzbox umleiten.

    An welchen Anschluss in der Fritzbox verbinde ich den Kabeldeutschland-Telefondosenanschluss1 (da stecke ich ja eigentlich das normale Festnetztelefon rein – aber das soll ja die Fritzbox √ľbernehmen) ?

    Geht das √ľberhaupt?

    gruß

    Sebastian

    1. Ja, das ist m√∂glich. Dazu ben√∂tigt man das Y-Kabel, welches sich im Lieferumfang der Fritzbox befindet. Der graue Stecker mit der Aufschrift FRITZ!BOX DSL/TEL muss in die Fritzbox (Eingang DSL/TEL) und der schwarze Stecker mit der Aufschrift Telefonanschluss ISDN/analogTEL muss in das Kabelmodem bei Telefonport 1. Den dritten grauen Stecker mit der Aufschrift SPLITTER DSL einfach ignorieren. Im Webinterface der Fritzbox l√§sst sich dann unter dem Men√ľpunkt Telefonie -> Telefonieger√§te alles Notwendige konfigurieren. Viel Erfolg bei der Einrichtung!

    2. Hallo,

      wie ist denn die kabelbelegung, mein kabeldeutschland modem hat zwei rj11 f√ľr telefon. bei der fritzbox haben die kabel aber rj45 anschl√ľsse.

      danke mullu

  2. Hallo – toller Bericht.
    Eine Frage Рist das möglich?
    Folgende Situation:
    Kabelmodem von KD (gratis) – FritzBox 7270v3 – Telefon analog Siemens

    Wunsch:
    M√∂chte die FritzBox hinter dem Modem betreiben und das Telefon via DECT an die Freitzbox binden – gibts da Einschr√§nkungen oder Probleme? Was muss daf√ľr gemacht werden?

    Danke und Gruß,
    Michi

    1. Danke! Und ja, das funktioniert. Dazu wird das noch ungenutzte DSL/Telefon-Kabel (Y-Kabel) der Fritzbox genutzt, welches sich im Lieferumfang befindet.
      Am KD-Modem wird der erste Telefonanschluss an das Y-Kabel (Stecker mit der Aufschrift Telefonanschluss ISDN/analog) eingesteckt.
      Bei der Fritzbox wird das Y-Kabel (Aufschrift Fritz!Box DSL/TEL) bei DSL/TEL eingesteckt.
      Das dritte Ende des Y-Kabels mit der Aufschrift Splitter DSL bleibt ungenutzt.
      In der Fritzbox selbst wird dann das DECT-Telefon √ľber das Webinterface angemeldet und als analoges Telefon konfiguriert.

  3. Hallo, da ich in den n√§chsten Wochen zum von Vodafone zu Kabel 100000 wechsle, √ľberlege ich mir eine 7390 zu kaufen und hinter das Standardkabelmodem von KDG zu klemmen. Gibt es irgendwelche Einschr√§nkungen gegen√ľber dem direkten Betrieb der fritzbox 6360 am Kabelanschluss (Anrufbeantworter, DynDNS, oder √úbertragungsgeschwindigkeit) ? Leider konnte ich nichts wirklich aufschussreiches dazu im Netz finden.
    Danke Frank

    1. Sofern man nur das Modem von Kabel Deutschland hat, wird keine VoIP-Verbindung f√ľr das Telefonieren zur Verf√ľgung gestellt, sondern das gogenannte VoC (http://de.wikipedia.org/wiki/Voice_over_Cable), welches fest im KD-Modem verdrahtet ist und nur als analoger Anschluss am Modem selbst angezapft werden kann. Zugangsdaten wie bei VoIP sind hier nicht notwendig bzw. k√∂nnen auch nicht ausgelesen werden. √úber das Y-Kabel (Lieferumfang der Fritzbox) kann dieser Anschluss von der Fritzbox genutzt werden, welche den Telefonanschluss als stink normalen analogen Anschluss interpretiert. Funktioniert an sich reibungsfrei, nur ist in dieser Konfiguration dann auch nur einer der beiden am Modem zur Verf√ľgung stehenden VoC-Telefonanschl√ľsse von der Fritzbox nutzbar. M√∂chte man beide Anschl√ľsse parallel nutzen, kann man sich gebraucht bei ebay (da nicht mehr offiziell angeboten) den sogenannten „Stollmann ta+p2i“-Adapter besorgen und zwischen Modem und Fritzbox klemmen. Dieser stellt beide analoge Telefonanschl√ľsse des Modems f√ľr die Fritzbox als ISDN-Anschl√ľsse zur Verf√ľgung. Klingt komisch, funktioniert aber recht gut. :)

    2. √úber das Y-Kabel der Fritzbox am Anschluss „ISDN/Analog“.
      Apropos… Ich h√§tte privat einen „Stollmann ta+p2i“-Adapter abzugeben, bei Interesse einfach √ľber den Men√ľpunkt „Kontakt“ melden.

    3. M√∂chte zu kabelBW und habe aus alten 1&1 Vertr√§gen FB 7390 und 7270. M√∂chte 2 ext Telefonleitungen (bei CleverFlatPwoer 100 MBit inclusive ohne Aufpreis) und Dect. Wenn ich den Threat richtig verstehe, kann ich mit Standard-Kabelmodem und ‚ÄúStollmann ta+p2i‚ÄĚ-Adapter √ľber 2 Leitungen telefonieren quasi mit ISDN-Komfort? (Oder zumindest wie bei 1&1 bisher auch, 2 unabh√§ngige Leitungen rein und/oder raus nach Belieben)

      Ist der o.g. ‚ÄúStollmann ta+p2i‚ÄĚ-Adapter noch zu haben (Preis, Abwicklung?)

      FB cable 6360 (Dect) hei√üt bei KabelBW/Unitymedia immer +5‚ā¨ pro Monat.

  4. Hallo,

    Wir werden in wenigen Tagen von 1und1 auf Vodafone TV DSL umgestellt. Nun haben wir extra auf das VF Modem verzichtet, da es hieß das der TV Receiver direkt per LAN Kabel an unserer 7390 FB betrieben werden kann.

    So angeschlossen wird der Vf. Receiver aber nicht im LAN Netz der FB erkannt und kann somit keine SW Downloaden und auch kein Bild ausstrahlen. :(

    √úber Hilfe w√ľrden wir uns freuen

    LG

  5. Hallo,
    Ein sehr interessanter Artikel. Ich habe jetzt zu Unitymedia gewechselt und dort die fritzbox 6360 cable bekommen. Da diese nat√ľrlich nicht an meine 7390 ran kommt habe ich versucht sie an die 6360 anzuschlie√üen. Die 7390 baut zwar eine internetverbindung auf, aber ich komme mit dem Rechner nicht raus. Vielleicht kannst du mir da weiter helfen.
    Gruß Sebastian

  6. Hallo,
    ich habe eine Fritzbox 6340 Cabel und m√∂chte das FHEM nutzen zum Anschlu√ü von W-Lan-Funkschaltern um die Roll√§den in meiner Wohnung zu steuern, sowie der Steuerung der Heizung √ľber entsprechende Elemente. Ist das m√∂glich? In einem anderen Forum hie√ü es, das FHEM w√ľrde nur f√ľr die 7390 weiterentwickelt. Bevor ich jetzt Dinge kaufe, mit denen ich sp√§ter nichts mehr anzufangen wei√ü bitte um kurze Antwort, ggfls. Link zu einem Forum/Seite wo die Installation und Inbetriebnahme mit diesem Kabelmodem erkl√§rt wird.
    Danke schon einmal im voraus.

  7. Hallo, eine Frage zu folgender Konstellation: Fritzbox 7390 hängt hinter einem Kabel-Deutschland Modem, den Stollmann ISDN Adapter hab ich mir schon besorgt aber die Portierung findet erst in ein paar Tagen statt.
    An die Fritzbox sollen dann 2 analoge Telefone angeschlossen werden. Muss in der Fritzbox jedes Telefon als analoges oder ISDN Telefon angegeben werden, falls als ISDN muss dann auch die MSN 1 oder 2 eingetragen werden?

    Ein altes ISDN Telefon mit konfigurierter MSN 1 hat schonmal hinter dem Stollmann ADapter geklappt. Weiter konnte ich es noch nicht testen ;)

    besten DAnk f√ľr eure Hilfe!
    Jörg

    1. Habe den Stollmann derzeit nicht mehr im Einsatz. Glaube aber mich zu erinnern, dass jedes analoge Telefon an der Fritzbox je auch als analoges Telefon eingetragen wird. Die zwei analogen Telefonanschl√ľsse (vom KD-Modem) am Stollmann-Adapter werden dann mit insg. nur einem ISDN-Kabel zur Fritzbox geleitet und werden dann mit MSN1 und MSN2 in der Fritzbox konfiguriert. Die Zuweisung, welches Telefon welches MSN benutzt, erfolgt dann ebenfalls im Fritzbox-Webinterface. Falls das nicht klappt, einfach nochmal melden.
      Gr√ľ√üe

  8. Hallo Jörg,

    erst mal vielen Dank super Seite. Ich habe die 6360 Cable und dahinter die 7390, ich w√ľrde gerne die Telefonfunktionallit√§ten der 7390 nutzten, z.B. den AB mit der E-Mail benachrichtigung,… geht das?

    DANKE und Gr√ľ√üe

    Heinz

  9. Hallo Jörg,

    coole Seite!
    Der letzte Eintrag war hier schon locker ein Jahr her &wei√ü gar nicht ob ich √ľberhaupt noch eine Antwort bekomme. Aber ich versuchs mal trotzdem.

    Hier ist meine Frage:

    Ich bin schon länger bei Kabel BW und mein Router ist auch etwas älter.

    Demzufolge wollte ich mir einen neuen Router zulegen Рdie Fritzbox 7390 Рist es möglich diesen Router trotz Kabel BW in Betrieb zu nehmen?!

    Ich freue mich √ľber eine R√ľckmeldung.
    Danke & Gruß

  10. alles ist möglich, man kann auch die Telefone und Rufnummern von der 6360 zur 7390 verlegen. so das ich eigendlich die 6360 hinter der tapete verkleistern kann.
    Telefone werden unter telefonie bei der 6360 mit ip auf die 7390 mit ip aufgenommen. sodas ich nur den stromanschluss und ein netzkabel an der tapete ausschneiden muss. mich interessiert dann die 6360 nicht mehr

  11. …nochmal eine Verst√§ndnisfrage. Ich bin KD Kunde mit einer FritzBox 7270.
    Ich w√ľrde gerne eine andere fritzBox mit USB 3.0 und Gigabit WAN Anschl√ľssen nutzen.
    Kann ich mir diese selbst kaufen und die gesicherten Einstellungen meine FritzBox auf die neue √ľbertragen.
    Werden dabei auch die Einstellungen die KD vorgenommen hat und die man nicht einsehen oder √§ndern kann mit √ľbertragen?

    …schrieb J√∂rg Hofmann:
    > Hallo Dietmar,
    >
    > das kommt ganz darauf an, ob du deine jetzige Fritzbox von KD bekommen hast und diese auch als Kabelmodem eingesetzt oder die Fritzbox nur als Router hinter dem KD-Kabelmodem angeschlossen wird, wie es im Blogpost beschrieben ist.
    > Falls die Fritzbox von KD stammt und als Kabelmodem dient, ist das nicht m√∂glich. In diesem Fall am besten direkt mit KD in Kontakt treten und den Wunsch √§u√üern, dass eine neue Fritzbox gew√ľnscht ist.
    > Falls die Fritzbox hinter einem bestehenden Kabelmodem betrieben wird, ist ein Austausch m√∂glich. Dazu einfach ein Backup alles Settings der alten Box erstellen und auf die neue Box √ľberspielen.
    >
    > Gr√ľ√üe
    > Jörg

    Hallo Jörg,
    vielen Dank f√ľr deine schnelle Antwort:-))
    Ich habe die FritzBox 7270 von KD und ein separates Kabelmodem von KD (Motorola) in dem das „Internetkabel“ aus der TV Dose reingeht und dann mit LAN in die Fritzbox.
    Allerdings sind in der FritzBox von KD sämtliche Zugangsdaten unveränderbar (und auch nicht einsehbar) hinterlegt.
    Ich bin mir darum nicht sicher, ob die FritzBox nur als Router arbeitet, die Antwort von KD lautet:
    „Eine Konfiguration der Kabel Deutschland Telefoniedienste auf einer nicht bei Kabel Deutschland erworbenen Fritz!Box ist jedoch nicht m√∂glich.“
    Deshalb ist eine „Selbst“Konfiguration nicht m√∂glich, daher meine Idee die Einstellungen (auch der Telefonie und Zugangsdaten von KD??) von einer FritzBox auf die andere zu √ľbertragen.
    und
    Jegliches Kabelmodem muss vom Internetprovider √ľber die MAC-ID freigeschaltet werden.
    Das d√ľrfte sich ja durch eine neue/andere FritzBox nicht √§ndern – oder??

    Soweit ich wei√ü „dienen“ nur die neuen FritzBoxen 6360/6490 f√ľr die 100MBit Anschl√ľsse gleichzeitig als Kabelmodem!?

    Also hat da jemand schon Erfahrung mit, ob das so geht wie ich es mir vorstelle (das alle Einstellungen meiner alten FritzBox auf die neue √ľbernommen werden)???

    1. Hi Dietmar,
      im Grunde solltest du das richtig sehen, ja. Sofern du bei deiner jetzigen Fritzbox die dortigen Einstellungen √ľber http://fritz.box -> System -> Sicherung -> Sichern (Direktlink) abspeichern kannst, sollten die Chancen ganz gut stehen, dass du diese Sicherung auch wieder auf einer selbst erworbenen Fritzbox wiederherstellen kannst. Voraussetzung ist nat√ľrlich, dass die Fritzbox nur als Router und nicht als Modem fungiert, was in deinem Fall funktionieren sollte, da du ein extra KD-Modem besitzt.

      Gr√ľ√üe und viel Erfolg
      Jörg

  12. Hallo Jörg,
    danke f√ľr die Infos. Ich hab noch eine Frage zu Erreichbarkeit der Fritzbox hinter dem Kabelmodem aus dem Internet. Was muss ich beim Kabelmodem einstellen, dass ich aus dem Internet auf meine Fritzbox per myfritz.net zugreifen kann. Gibt es daf√ľr eine L√∂sung?
    Danke f√ľr eine Info.
    Gruß Halla

    1. Hi Halla,
      das kommt ganz darauf an, welches Kabelmodem vor der FritzBox h√§ngt bzw. ob es sich evtl. um einen Kabelrouter mit eingebautem Modem handelt. Bei einem „normalen“ Modem sollte es in den meisten F√§llen out-of-the-box funktionieren, bei einem Kabelrouter sollte die Router-Funktion deaktiviert werden, sodass dieser auch nur noch als Modem agiert. Das ist jedoch leider manchmal nicht m√∂glich, da die Anbieter das unterbinden m√∂chten. Dann wirds mit dem myfritz-Dienst schwierig.

      Gr√ľ√üe und viel Erfolg
      Jörg

  13. Hallo Jörg,
    danke f√ľr die rasche R√ľckmeldung :-).
    Es handelt sich um das Kabelmodem Technicolor TC7200.20 Version 1.0.21. des Kabelanbieteres Primacam.
    Vielleicht gibt es ja daf√ľr schon eine L√∂sung.
    Vielen Dank
    Halla

  14. Hallo Jörg,

    danke f√ľr Deine interessanten Antworten. Ich stehe nun vor einem √§hnlichen Problem wie einige Leser hier: Funktioniert beim Austausch der FritzBox7270v2 mit der FritzBox 7390 noch Telefonie und Internet von KD, wenn zus√§tzlich ein KabelModem (Thomson) bereits vorhanden ist?

    1. Infrastruktur:
    Ich nutze bisher von KD ein Modem (Thomson) in Verbindung mit einer FritzBox 7270v2. Das analoge Dect-Telefon ist in der FritzBox angesteckt. Das Kabelmodem ist mit dem Kabelanschluss in der Wand (Antennenkabel) und mit der FritzBox √ľber ein Netzwerkkabel verbunden. Die drei Telefon-Nummern (von KD) sind als Telefonieger√§te in der FritzBox eingerichtet. Sowohl Internet, WLAN und Telefonie funktioniert mit der 7270 einwandfrei.

    2. Automatisches √úbertragen der Einstellungen
    Ein Import der aus der 7270 exportieren Einstellungen in die FritzBox 7390 ist leider nicht möglich lt. Meldung in der FritzBox 7390.

    3. Manuelle Einstellungen f√ľr Internet und Telefon
    Leider habe ich die 7270 nicht zur Hand und wei√ü dessen Konfiguration nicht genau. Muss ich denn au√üer dem neuen Hinzuf√ľgen der Telefonieger√§te noch weitere Einstellungen in der FritzBox7390 vornehmen? Ich habe irgendetwas von „Internet“ gelesen, dass diese Einstellungen nicht einsehbar sind?

    Viele Gr√ľ√üe
    Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert