In eigener Sache: meintechblog.de wird 3 Jahre

Loxone im Einsatz? Dann schau dir unseren LoxKurs an und profitiere von unserem Wissen!

Heute vor genau drei Jahren startete meintechblog.de mit dem ersten Howto-Artikel zum Thema iPhone und Googlemail Synchronisation – Missverständnisse und die richtige Einrichtung. Ein erster Post, auf welchen in den nächsten drei Jahren insgesamt 104 weitere Artikel rund um das Themengebiet „Technik“ folgen sollten. Viel ist seitdem passiert, verschiedene Technikthemen wurden behandelt und es hat sich gezeigt, dass bestimmte Themengebiete eine besonders hohe Nachfrage besitzen.

Insgesamt mehr als 1,3 Millionen Seitenaufrufe später hat sich meintechblog.de dabei zu einer etablierten Website mit wiederkehrenden Besuchern entwickelt. Vielen Dank an dieser Stelle an die treuen Leser! Aber wohin wird die Reise zukünftig gehen?

1.300.000 Seitenaufrufe – Smart Home als Trend

Besonders Themen zu Smart Home scheinen dabei schwer im Trend zu liegen. Die Artikel FHEM mit FritzBox 7390 und CUL Stick – Professionelle Hausautomation und FHEM-Server auf dem Raspberry Pi in einer Stunde einrichten (beide jeweils knapp ĂĽber 130.000 Aufrufe) gehören bisher zu den am meisten aufgerufenen Blogposts. Die Zahl der Seitenaufrufe hat sich durch diverse externe Verlinkungen in der Vergangenheit dramatisch erhöht, insgesamt konnte meintechblog.de bereits mehr als 1,3 Millionen Pageimpressions sammeln, was seit dem „Geburtstermin“ pro Tag durchschnittlich knapp 1.200 Aufrufen entspricht.

Vergleicht man diese bereits ansehnlichen Zahlen mit denen des letzten Monats (knapp 180.000 Seitenaufrufe – entspricht 5.800 Seitenaufrufe pro Tag), sieht man, wie rasant der Blog in der Zwischenzeit gewachsen ist. Aber nicht nur die reine Anzahl der Pageimpressions ist fĂĽr mich entscheidend, sondern vielmehr die Tatsache, dass pro Besucher im Schnitt knapp 5 Seiten besucht werden und damit die Absprungrate bei unter 1% liegt. Der Content scheint also glĂĽcklicherweise Relevanz zu besitzen.

1.200 Kommentare

Die Themen – gerade auch die Howto-Anleitungen – scheinen bei den Lesern im Netz besonders gut anzukommen, was mich wirklich sehr freut. Die eingebaute Kommentarfunktion der einzelnen Artikel wird dabei bereits auch sehr rege genutzt. Rechnerisch ĂĽber 11 Kommentare pro Blogpost sind dabei im Schnitt geschrieben worden, darunter viel positives Feedback und Nachfragen zu den Blogposts, durch die unter Anderem auch Fehler in den Artikeln nachträglich berichtigt werden konnten. Vielen Dank an dieser Stelle dafĂĽr! Die Interaktion mit Lesern ist dabei genau das, was aus meiner Sicht einen Blog ausmacht und weshalb ich mich zu dieser Form entschlossen habe!

Das Team = Jörg + Christoph

Dabei möchte ich gerade auch Christoph danken, der mich seit Juni 2012 bis dato bereits mit 20 Blogposts tatkräftig beim Bloggen unterstützen konnte. Oftmals entstehen neue Ideen für Artikel beim gemeinsamen Plaudern darüber, welche technischen Neuheiten besonders interessant sein könnten. Wir freuen uns immer darüber, wenn Interessierte unsere Anleitungen Schritt für Schritt durchgehen und schließlich dabei auch ans Ziel gelangen.

Aus meinem täglichen Leben

Die bisher insgsamt 105 veröffentlichten Blogposts (knapp 3 pro Monat) sollen noch lange nicht das Ende darstellen. Auch in Zukunft sollen auf meintechblog.de viele spannende Technik-Themen aufgegriffen und in Blogposts verpackt werden, um den Lesern bei der Konzeption und Umsetzung von komplexeren Techniklösungen zu helfen. Dabei werden voraussichtlich weiterhin Themen im Bereich Smart bzw. Home Entertainment und Datenmanagement behandelt werden, in denen gerade die Verzahnung verschiedener Geräte und Services – Dreambox, Plex, Fritzbox, Synology-/QNAP-NAS, FHEM, um Einige zu nennen – im Mitelpunkt steht. Oberste Priorität soll dabei weiterhin sein, unabhängig von Interessen Dritter entsprechende Inhalte so zu vermitteln, wie wir es fĂĽr richtig halten. Wenn notwendig natĂĽrlich auch unverschönt und unverblĂĽmt. Dabei sollen auch weiterhin keine nervigen Werbebanner auf meintechblog.de zu sehen sein.

Das Feedback und die Wünsche unserer Leser sind uns dabei weiterhin sehr wichtig! Wünsche können jederzeit über das Kontaktformular kommuniziert werden, seht es uns aber bitte nach, wenn wir nicht alles selbst umsetzen können. Gefällt dir meintechblog.de und haben dir unsere Howtos bereits weiterhelfen können? Schreib uns deine Meinung in einem Kommentar und verbreite unsere Blogposts bitte in Social Networks!

Loxone im Einsatz? Dann schau dir unseren LoxKurs an und profitiere von unserem Wissen!

Verpasse keine Inhalte mehr! Trage dich in den Newsletter ein und folge uns auf Facebook.

Was ist ein Affiliate-Link? Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision, was mich u.A. bei den laufenden Kosten den Blogs unterstützt. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Jörg

hat meintechblog.de ins Leben gerufen, um seine Technikbegeisterung und Erkenntnisse zu teilen. Er veröffentlicht regelmäßig Howtos in den Bereichen Smart Home und Home Entertainment. Mehr Infos

4 Gedanken zu „In eigener Sache: meintechblog.de wird 3 Jahre“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert