Integration: Daten zwischen Loxone und FHEM austauschen – Teil 2 Update

Loxone im Einsatz? Dann schau dir unseren LoxKurs an und profitiere von unserem Wissen!

Im vorausgegangenen¬†Artikel Integration: Daten zwischen Loxone und FHEM austauschen ‚Äď Teil 2¬†wurde ausf√ľhrlich beschrieben, wie Daten zwischen den Smart-Home-Systemen Loxone und FHEM ausgetauscht werden k√∂nnen, um sowohl Schalt- als auch Status√§nderungen system√ľbergreifend zu √ľbermitteln.¬†Obwohl das vorgestellte Szenario in der Praxis reibungslos funktioniert, gibt es durch eine kleine √Ąnderung des Setups eine noch etwas bessere L√∂sung, welche nachfolgend beschrieben wird.

Konfiguration in Loxone

Da die Konfiguration auf Seiten von FHEM unverändert bleibt, kann direkt mit der Konfiguration von Loxone begonnen werden.

Loxone bietet neben dem im vorangegangenen¬†Howto genutzten Ger√§ts „2 Tasten“ eine f√ľr den Anwendungszweck nochmals wesentlich praktikableren¬†„EIB-Taster„. Dieser hat den zentralen Vorteil, dass er einen zus√§tzlichen digitalen Statuseingang „S“¬†besitzt, welcher Status√§nderungen entgegennimmt und den Ger√§testatus in der Visualisierung aktualisiert, ohne jedoch das am Ausgang angeschlossene Ger√§t (erneut) zu schalten. Dadurch werden auch Schalt√§nderungen, welche direkt am Aktor selbst oder √ľber andere externe Services ausgel√∂st werden, √ľber FHEM an Loxone und den entsprechenden „EIB-Taster“ weitergereicht und dessen Status nachgezogen.

LoxoneConfig TE.Lampen Update

Im Screenshot wird deutlich, wie die LoxoneConfig aufgebaut ist. Die „Lampen“ sind nun √ľber den „EIB-Taster“ in der Visualisierung verf√ľgbar und das vorher genutzte Element „2 Tasten“, welches in der Visualisierung ab sofort ausgeblendet werden sollte, ist lediglich noch dazu da, die von FHEM kommenden Status√§nderungen passend f√ľr den S-Eingang des EIB-Tasters „aufzubereiten“.

Aus meinem täglichen Leben

Die √úbermittlung der Status√§nderungen von FHEM¬†in Richtung Loxone funktioniert¬†insgesamt auch nochmal eleganter per UDP-Nachrichten, wird an dieser Stelle aber nicht behandelt, um¬†die √úbersichtlichkeit zu wahren. Wer sich daf√ľr interessiert, wie Daten von FHEM zu Loxone bequem per UDP √ľbertragen werden k√∂nnen, kann¬†im nachfolgenden Blogpost weiterlesen.¬†Damit gewinnt man jede Menge Flexibilit√§t und sollte durch die Nutzung von UDP auch nochmal einen Tucken Geschwindigkeit herausholen k√∂nnen, wobei es auch per http keine wahrnehmbare Verz√∂gerung gibt.

Insgesamt bin ich mit der Lösung außerordentlich zufrieden. Man behält die Flexibilität von FHEM, um beinahe jede Art von Sensoren und Aktoren anbinden zu können und erhält gleichzeitig die enorm ausgereifte Programmlogik von Loxone und dessen Рwie ich finde Рgrandiose Visualisierung.

Loxone im Einsatz? Dann schau dir unseren LoxKurs an und profitiere von unserem Wissen!

Verpasse keine Inhalte mehr! Trage dich in den Newsletter ein und folge uns auf Facebook.

Was ist ein Affiliate-Link? Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und √ľber diesen Link einkaufst, bekomme ich vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision, was mich u.A. bei den laufenden Kosten den Blogs unterst√ľtzt. F√ľr dich ver√§ndert sich der Preis nicht.

Jörg

hat meintechblog.de ins Leben gerufen, um seine Technikbegeisterung und Erkenntnisse zu teilen. Er veröffentlicht regelmäßig Howtos in den Bereichen Smart Home und Home Entertainment. Mehr Infos

10 Gedanken zu „Integration: Daten zwischen Loxone und FHEM austauschen – Teil 2 Update“

  1. Hallo Jörg

    Frohe Ostern erstmal, ich habe es nach langem Probieren geschafft, dass ich in dem Lichtsteuerungsbaustein von Loxone den Status meiner Homematic Aktoren angezeigt bekomme. Leider mit 1-2 Sek Verzögerung, aber es klappt! Falls du Interesse hast, kann ich es dir zukommen lassen. Schließlich habe ich schon sehr viel durch Euren Blog dazugelernt. Vielleicht hast du ja auch eine einfachere Lösung parat.
    P.S. Den Homematic Combi Sensor (Wetterstation) habe ich mir heute auch bestellt.
    Deine Umsetzung gefällt mir sehr gut!

    LG

    Marco

  2. Hallo Jörg,

    ich möchte gerne analoge Ausgänge auf einem Beaglebone wo ein FHEM installiert ist schalten. Hast du in dieser Richtung schon etwas realisiert oder weist du wie man so etwas realisieren könnte?
    Digital I/O funktioniert dank deiner Anleitung sehr gut ;-)

    Vielen Dank.

    Gruß

    Andreas

    1. Huch,
      etwas sp√§t meine Antwort, aber besser sp√§t als nie… ;)

      Das kannst du im Blogpost Pioneer AVR-Receiver in FHEM integrieren nachlesen.

      Dann einfach statt des virtuellen Ausgangsbefehls

      /fhem?cmd=set WZ.Pioneer on

      den zu √ľbertragenden Wert als <v> schreiben, also z.B. f√ľr das Setzen eines Lautst√§rkewertes

      /fhem?cmd=set WZ.Pioneer volume <v>

      Gr√ľ√üe und viel Erfolg
      Jörg

  3. Hallo,

    ein super Blog.
    Ich habe leider ein Problem Statusmeldungen eines Enocean-Aktors √ľber UDP in Loxone einzubinden. Im UDP-Monitor wird die Status√§nderungen (0 in 1) zwar erkannt.
    Aber am Virtuellen Eingang in der Loxone-Bedienoberfläche ändert sich der Status nicht?
    Habt ihr eine Idee?

    1. Hi Matthias,

      pr√ľfe mal alle Eigenschaften deines virtuellen Eingangs! Achte besonders darauf, dass dieser so konfiguriert ist, dass „Als Digitaleingang verwenden“ deaktiviert ist – auch wenn er nur 0 und 1 empfangen soll.

      Gr√ľ√üe und viel Erfolg
      Jörg

      PS: Da die Status√§nderungen bereits im UDP-Monitor angezeigt werden, ist der Weg nicht mehr weit…

  4. Hallo Jörg,

    ich bin deiner Empfehlung gefolgt und nutze nun auch eine Loxone – Fhem Verbindung.
    Wie in den anderen Posts beschrieben habe ich schon diverse Virtuelle Ein und Ausgänge definiert und schalte fleissig herum.
    Danke an dieser Stelle f√ľr die Arbeit die du hier rein stecks !!
    Ich w√ľrde jetzt gerne ein Dummy in Fhem (ein/aus) aus Loxone schalten und dabei auch die R√ľckmeldung in Loxone mit verarbeiten.
    Den Dummy habe ich als Virtuellen Ein und Ausgang schon angelegt. Testweise zuordnen den Ausgangs an eine Lichtsteuerung klappt auch. Mit fehlt irgendwie der n√§chste Step: Ich w√ľrde in Loxoen gerne so einen Schiebeschalter umlegen und damit den Dummy setzen. Hast du da einen Tipp f√ľr mich .

    VG,
    Andreas

  5. Hallo Jörg,

    ich versuche das oben beschriebene Szenario mit UDP Eingangs Befehlen hinzubekommen. Klappt leider nicht. Ich habe den Befehl als Digitaleingang angehakt.
    Wie √ľbergebe ich den Eing√§ngen On bzw. OFF 0 oder 1?

    VG Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert