Howto: IKEA Tradfri im FHEM Smart Home

Loxone im Einsatz? Dann schau dir unseren LoxKurs an und profitiere von unserem Wissen!

Mit dem Smart-Home-Beleuchtungssystem Tradfri (Affiliate-Link) hat der Möbelgigant IKEA neue Felder betreten und ein preislich super attraktives Setup auf den Markt gebracht. Mit über 20 Komponenten, die von smarten Glühbirnen in sämtlichen Fassungen bis hin zu Lichtpaneelen und Licht-Fronten für IKEA-Möbel reichen, ist das Tradfri-System breit aufgestellt. Während zahlreiche Webseiten und Blogs Tradfri bereits auf Stärken und Schwächen getestet haben, möchten wir in diesem Howto zeigen, wie das smarte Beleuchtungssystem Schritt für Schritt in den Open Source Smart Home Server FHEM integriert werden kann und damit Teil eines bestehenden Smart-Home-Setups wird. Spoiler: Ich bin von Tradfri begeistert!

Zunächst aber ein paar generelle Informationen zu IKEA Tradfri (Affiliate-Link). Das System verwendet den Zigbee-Funkstandard, der z.B. auch im deutlich bekannteren und teureren System HUE von Philips zu finden ist. Eine Einbindung in die HUE Bridge ist daher laut einigen Berichten im Netz scheinbar ab der Charge 1721 möglich, da ab hier ein kompatibles Protokoll implementiert wurde. Ich selbst habe das allerdings nicht getestet und möchte mich hier um die Integration in FHEM kümmern, vor allem, weil einige Blogleser schon häufiger nach diesem Thema gefragt haben. Here we go!

FĂĽr alle Apple-Nutzer gibt es by the way auch noch die Integration in Homekit und alle Alexa Fans werden sich ebenfalls ĂĽber die vorhandene Einbindung freuen.

Doch warum ist das IKEA-System überhaupt so interessant? Ein Blick auf die Preise der Komponenten hilft weiter. Einfache Tradfri LED-Glügbirnen (Affiliate-Link) mit 1000 Lumen in E27, dimmbar (!) mit 2700K Lichtfarbe (=warmes Tageslicht) und 12,5 W Verbrauch gibt es für 9,99 EUR!

Dimmbare LED-Glühbirnen (Affiliate-Link) mit verstellbarer Lichtfarbe (von 2200 bis 2700K) gibt es schon für 19,99 EUR. Zusätzlich sind weitere Fassungen wie E14 oder GU10 verfügbar und für die bekannte Möbelserie BESTA gibt es schöne Licht-Fronten und zusätzlich auch Wandpanels.

Benötigt wird neben dem Leuchtmittel immer das IKEA Tradfri Gateway (Affiliate-Link) für 29,99 EUR und ebenfalls immer mindestens eine Tradfri Fernbedienung (Affiliate-Link), auch wenn man das gesamte System über das Smartphone, oder wie hier über FHEM, nutzen möchte. Hintergrund ist, dass mittels der Fernbedienung das Pairing des Leuchtmittels mit dem Gateway vorgenommen wird. Dann erst kann die Glühbirne mit dem Smartphone über das Gateway gesteuert werden. Die Fernbedienung mit Farbwahl- und Dimm-Funktion kostet 14,99 EUR, der Dimmer ohne Farbwahl 9,99 EUR. Ich habe eine Weißspektrum-Lampe mit Fernbedienung im Set erworben.

Bei Amazon gibt es die IKEA-Hardware ebenfalls zu kaufen, allerdings sind die Preise hier teilweise unverschämt hoch. Aktuell sind allerdings gerade Gateway und E27-Glühbirne bei IKEA häufig ausverkauft, sodass es sich lohnen könnte, die Produkte auch bei Amazon anzusehen (Affiliate-Links):

IKEA selbst bietet Tradfri im IKEA-Webshop und in den Filialen an. Die jeweilige FilialverfĂĽgbarkeit kann ebenfalls hier auf den Artikellinks eingesehen werden.

IKEA Tradfri in Betrieb nehmen

Zunächst wird die Tradfri Hardware in Betrieb genommen. Dazu zählt die Inbetriebnahme des Gateways, der smarten Glühbirnen, der Fernbedienung und das Pairing der Komponenten untereinander und mit der Smartphone App.

Zunächst wird dazu das Gateway mit Strom via Micro-USB und einer LAN-Verbindung versorgt.

Mit der Tradfri-App fĂĽr iOs und Android geht das Setup des Gateways dann Schritt fĂĽr Schritt los. Einer der ersten Schritte ist das Scannen des Barcodes auf der RĂĽckseite des Gateways, woraufhin eine Verbindung mit diesem hergestellt wird.

Im Anschluss an die Einrichtung des Gateways geht es an das Suchen der Geräte. In meinem Test-Setup verwende ich eine farblich verstell- und dimmbare E27-Birne sowie eine Fernbedienung. Zunächst wird die Fernbedienung gepairt. Eine andere Option lässt einem der geführte Guide auch gar nicht.

Um eine Fernbedienung an das Gateway anzulernen, wird der Knopf auf der RĂĽckseite der Fernbedienung 4x gedrĂĽckt und dabei etwa 2 cm entfernt vom Gateway gehalten. Den Knopf findet man, wenn man die Abdeckung der Fernbedienung auf der RĂĽckseite entfernt.

Im folgenden Dialog können dann die ersten Beleuchtungselemente hinzugefügt werden. Dazu wird die Lampe in die entsprechende Fassung gedreht, mit Spannung versorgt und dann über die Fernbedienung (FB) mit dem Gateway verbunden. Dazu wird die FB nahe (2 cm) an die Glühbirne gehalten und ebenfalls der auf der Rückseite befindliche Knopf bis zu 10 Sekunden gedrückt gehalten, bis die Lampe hoch- und abdimmt.

IKEA Deutschland hat auf Youtube ein sehr einfaches Video zur Inbetriebnahme von Tradfri bereitgestellt.

Wenn das Basis-Setup von Tradfri abgeschlossen ist, geht es an die Vorbereitung des Smart Home Servers, damit Tradfri mit FHEM verwendet werden kann.

Smart Home Server vorbereiten

Um das System mit FHEM nutzen zu können, muss zunächst der Smart Home Server vorbereitet werden. Ich nutze FHEM auf einem Intel NUC Barebone PC(Affiliate-Link). In diesem Blogpost findest du alle Informationen zu FHEM und zum Setup: Mit FHEM zum Low Budget-Smart Home – Der neue Einsteigerguide von meintechblog.

Tradfri werden wir später in FHEM mit einem Beta-Modul von Peter Kappelt integrieren, doch dazu sind Linux-seitig zunächst ein paar Paketinstallationen und weitere Aktionen nötig, damit das FHEM-Modul funktioniert.

Dazu gehört einerseits das Paket libjson-perl, das JSON-Daten verarbeitet und andererseits JAVA, was für das FHEM-Modul als Übersetzer zwischen IKEA Gateway und FHEM fungiert. Die Installation erfolgt über eine SSH-Verbindung auf den Smart Home Server (auf dem Mac mit der Terminal App, auf dem PC z.B. mit Putty).

ssh christoph@192.168.178.68

In der aktiven SSH-Verbindung dann folgende Befehle nutzen:

sudo add-apt-repository ppa:webupd8team/java
sudo apt-get update
sudo apt-get install libjson-perl
sudo apt-get install oracle-java8-installer

AnschlieĂźend dem Installer folgen.

Im nächsten Schritt wird das von Peter bereitgestellte Programm „JTradfri“ und die dazugehörige Konfigurationsdatei heruntergeladen und in einen neuen Ordner auf dem Server gespielt und zusammen mit einem neu angelegten User „jtradfri“ alles mit den entsprechenden Rechten versehen. Die dazugehörigen Schritte sind in dieser Reihenfolge:

sudo mkdir -p /opt/jtradfri/
cd /opt/jtradfri/
sudo wget -O jtradfri.conf https://raw.githubusercontent.com/peterkappelt/JTradfri/master/bin/jtradfri.conf.example
sudo wget https://raw.githubusercontent.com/peterkappelt/JTradfri/master/bin/jtradfri.jar
sudo useradd --home-dir /home/ --no-create-home --shell /bin/false jtradfri
sudo chown -R jtradfri:jtradfri .

Nun wird die JTRADFRI-Konfigurationsdatei bearbeitet. Benötigt werden die IP-Adresse des Gateways und der Security Code auf der Rückseite.

Die IP-Adresse findet man z.B. über den heimischen Router oder eine LAN Scanner App heraus. Beide Werte werden nun in der Konfigdatei eingetragen, die (immer noch im Terminal) wie folgt geöffnet wird:

sudo nano /opt/jtradfri/jtradfri.conf

Hinter den String „gateway=“ wird die IP-Adresse des Gateways eingetragen, hinter „secret=“ der Security Code. Durch STRG+x und Y+Enter wird die Datei gespeichert.

SchlieĂźlich muss jetzt noch der Autostart der Software konfiguriert werden. Dazu wird „Systemctl“ benötigt, das Teil des „systemd“-Paketes unter Linux ist. Das Paket wird wie folgt installiert:

sudo apt-get install systemd

AnschlieĂźend wird die ebenfalls von Peter Kappelt zur VerfĂĽgung gestellte Konfigdatei geladen:

sudo wget https://raw.githubusercontent.com/peterkappelt/JTradfri/master/bin/jtradfri.service -O /etc/systemd/system/jtradfri.service

Ăśber den Befehl

sudo systemctl enable jtradfri.service

wird schlieĂźlich der Autostart angelegt. Zur Info: Ăśber sudo systemctl start/stop jtradfri.service kann der Service kĂĽnftig gestartet/gestoppt werden.

Serverseitig ist damit die Vorbereitung abgeschlossen und es geht mit der Integration in FHEM weiter.

IKEA Tradfri in FHEM integrieren

Aktuell gibt es im FHEM-Trunk noch kein offizielles Modul für Tradfri. Peter Kappelt hat allerdings zwei verschiedene Module dafür entwickelt. Das erste (stable) pollt die Informationen der Tradfri-Devices zu festen Zeitintervallen. Das zweite Modul (beta) funktioniert ohne Polling und wurde daher von mir bevorzugt. Grundsätzlich weist Peter darauf hin, dass es natürlich auf Grund des Beta-Status zu Problemen kommen kann. Mir persönlich sind bisher allerdings noch keine Unzulänglichkeiten aufgefallen.

Der erste Schritt im FHEM-Webinterface ist das HinzufĂĽgen der Quelle in der Kommandozeile am oberen Bildrand:

update add https://raw.githubusercontent.com/peterkappelt/Tradfri-FHEM/dev-cf/src/controls_tradfri.txt

AnschlieĂźend wird FHEM mit dem Befehl

update

auf den neuesten Stand gebracht, wobei auch das neue Modul eingespielt wird.

Ein abschlieĂźendes

shutdown restart

startet den FHEM Server neu.

Weiter geht es damit, das Gateway in FHEM als Device zu definieren. Dazu notwendig ist der folgende Befehl, der in der FHEM-Kommandozeile im Webinterface per Entertaste abgesetzt wird und die IP-Adresse des Gateways einerseits (hier: 192.168.178.103) sowie den Security Code andererseits (hier: xxxxxxxx) beinhaltet.

define TradfriGW TradfriGateway 192.168.178.103 xxxxxxx

Ein Klick auf „Save Config“ speichert das neue Gateway dauerhaft. Zu Beginn lautet der State des Devices zunächst „disconnected“. Deshalb wird zunächst erneut ĂĽber die Kommandozeile ein

shutdown restart

durchgefĂĽhrt. Jetzt ist der Status „opened“.

Da wir ja bereits unsere ersten Devices mit dem Gateway verbunden haben, können wir deren Daten jetzt über FHEM abfragen, um basierend darauf im nachfolgenden Schritt die Lampen selbst als Device in FHEM zu definieren. Zunächst wird dazu der FHEM-Befehl

get TradfriGW deviceList

abgesetzt, woraufhin in den Readings des Gateways alle gekoppelten Geräte sichtbar sind (siehe Screenshot).

Anhand der hier gezeigten Values kann jetzt unser erstes Tradfri-Device, die WeiĂźspektrum-LED-Lampe mit der Device ID 65537 (in meinem Beispiel) als steuerbare Lampe in FHEM angelegt werden:

define LedLampe TradfriDevice 65537

Ein erneuter Klick auf „Save Config“ speichert dann auch dieses Konfiguration. Im Webinterface stehen jetzt sämtliche Steuerungsmöglichkeiten zur VerfĂĽgung. Dazu zählen:

  • An-/Ausschalten: set on/off
  • Farbtemperatur wählen: set color warm/cold/standard
  • Dimmen: set dimvalue 0-254

Zusätzlich werden alle wichtigen Readings der LED-Lampe übertragen (z.B. Software-Version der Lampe).

Die Leuchtmittel sind super responsive und reagieren sofort auf übermittelte Steuerinformationen. Genauso fix geht es in die andere Richtung: Per Fernbedienung veränderte Statuswerte der Leuchtmittel werden sofort in FHEM aktualisiert. Hier macht sich die Beta-Version des Moduls von Peter ohne Polling bemerkbar!

Somit ist die Integration deiner Leuchtmittel in FHEM abgeschlossen. Wie bei FHEM üblich, stehen dir jetzt zahlreiche Automatisierungsmöglichkeiten zur Verfügung, bei denen du die IKEA-Tradfri-Lampen mit anderer Smart-Home-Hardware steuern kannst.

Aus meinem täglichen Leben

Ich finde die Reaktionszeit der IKEA Tradfri-Lampen sensationell. Auch die Steuerung aus FHEM heraus funktioniert astrein. Aktuell kann der Bewegungsmelder noch nicht in FHEM eingebaut werden, doch ich bin mir sicher, hier geht bald noch was.

Persönlich gefallen mir die LED-Lampen mit Weißspektrum (Affiliate-Link) sehr gut, die für unter 20 EUR wirklich unheimlich günstig sind. Das Spektrum ermöglicht es, die Lichtfarbe an die jeweiligen Wünsche anzupassen, um z.B. die Konzentration zu erhöhen oder eine angenehme Atmosphäre zu gestalten.

Das Tradfri Gateway (Affiliate-Link) als solches finde ich vergleichsweise relativ schlank gehalten, was mir ebenfalls gut gefällt.

Mein Fazit zu Tradfri ist durchwegs positiv. Einrichtung, Inbetriebnahme und Handling funktionieren wie aus einem Guss. Die Hardware, z. B. die Fernbedienung (Affiliate-Link) wirkt hochwertig verarbeitet und liegt gut in der Hand. Die FB ist z.B. magnetisch und kann mittels Halterschale auch sauber an der Wand montiert werden.

Ich werde meinen Tradfri-Bestand definitiv ausbauen und mir zunächst einen Mix aus Weißspektrum- und normalen E27-Glühbirnen zulegen. Mittelfristig möchte ich auch eines der LED-Paneele (Affiliate-Link) testen und langfristig auch eines meiner BESTA-Regale mit einer LED-Front ausstatten. Zur Langlebigkeit der Glühbirnen kann ich Stand heute keine Aussagen treffen, aber bei 9,99 EUR für eine dimmbare LED-Glühbirne spielt das ehrlich gesagt auch nur eine untergeordnete Rolle.

Loxone im Einsatz? Dann schau dir unseren LoxKurs an und profitiere von unserem Wissen!

Verpasse keine Inhalte mehr! Trage dich in den Newsletter ein und folge uns auf Facebook.

Was ist ein Affiliate-Link? Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision, was mich u.A. bei den laufenden Kosten den Blogs unterstützt. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Christoph

berichtet seit Juni 2012 auf meintechblog.de über seine Erfahrungen zu Smart Home und Hausautomation und beschäftigt sich außerdem mit Smart Grids. Mehr Infos

36 Gedanken zu „Howto: IKEA Tradfri im FHEM Smart Home“

  1. Kannst Du etwas zur Reichweite sagen? Bei ZigBee ist es doch so, dass die Geräte untereinander ein Mesh Netz aufspannen und das Signal untereinander zum Ziel weiterleiten.

    Ist das hier auch so? Reicht’s es aus, das Gateway in die Nähe der ersten Lampe setzen, solange die Lampen untereinander nicht zu weit entfernt sind?

    Viele GrĂĽĂźe,
    Sebastian

    1. Ja, soweit die Theorie. Meine Frage zielt nach tatsächlicher praktischer Erfahrung mit den IKEA-Komponenten. Die sind preislich super und haben interessante Produkte. Die Frage ist nur, kommt man mit einem Gateway aus, um alle zu erreichen?

  2. Hi Christoph,
    danke fĂĽr den Bericht!
    Lässt sich auch der Schalter einzeln auslösen und so zweckentfremden und als generischer Schalter in Fhem verwenden?
    GruĂź
    Leo

  3. Auf den Fotos ist auch ein Bewegungsmelder sichtbar, konntest du diesen auch integrieren und dann nicht TRÅDFRI Geräte steuern?

    Meine bisherigen Versuche endeten immer darin, das die Fernbedienungen nicht gezeigt werden 🤔

    1. Hi Kevin,

      der Bewegungsmelder funktioniert im Rahmen des Tradfri-Systems soweit sehr gut. Eine Einbindung in FHEM habe ich allerdings noch nicht realisieren können. Meinen Recherchen zu Folge ist das Stand heute auch noch nicht möglich.

      VG
      Christoph

  4. Hallo, das modul läuft, aber der autostart funktioniert nicht.
    Sobald ich neustarte bekomm ich ein disconect.
    Habe Raspian Strech drauf.WARNUNG: Could not send datagram
    Mâ–’r 12 08:54:34 fhem java[393]: java.io.IOException: Das Netzwerk ist nicht erreichbar
    Mâ–’r 12 08:54:34 fhem java[393]: at java.net.PlainDatagramSocketImpl.send(Native Method)
    Mâ–’r 12 08:54:34 fhem java[393]: at java.net.DatagramSocket.send(DatagramSocket.java:693)
    Mâ–’r 12 08:54:34 fhem java[393]: at org.eclipse.californium.scandium.DTLSConnector.sendDatagram(DTLSConnector.java:1497)
    Mâ–’r 12 08:54:34 fhem java[393]: at org.eclipse.californium.scandium.DTLSConnector.sendFlight(DTLSConnector.java:1480)
    Mâ–’r 12 08:54:34 fhem java[393]: at org.eclipse.californium.scandium.DTLSConnector.handleTimeout(DTLSConnector.java:1521)
    Mâ–’r 12 08:54:34 fhem java[393]: at org.eclipse.californium.scandium.DTLSConnector.access$1000(DTLSConnector.java:137)
    Mâ–’r 12 08:54:34 fhem java[393]: at org.eclipse.californium.scandium.DTLSConnector$RetransmitTask$1.run(DTLSConnector.java:1683)
    Mâ–’r 12 08:54:34 fhem java[393]: at eu.javaspecialists.tjsn.concurrency.stripedexecutor.StripedExecutorService$SerialExecutor$1.run(StripedExecutorSer
    Mâ–’r 12 08:54:34 fhem java[393]: at java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor.runWorker(ThreadPoolExecutor.java:1142)
    Mâ–’r 12 08:54:34 fhem java[393]: at java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor$Worker.run(ThreadPoolExecutor.java:617)
    Mâ–’r 12 08:54:34 fhem java[393]: at java.lang.Thread.run(Thread.java:745)
    Mâ–’r 12 08:54:43 fhem java[393]: Exception in thread „main“ java.lang.NullPointerException
    Mâ–’r 12 08:54:43 fhem java[393]: at net.kappelt.JTradfri.GWConnection.getIdentityInformation(GWConnection.java:253)
    Mâ–’r 12 08:54:43 fhem java[393]: at net.kappelt.JTradfri.GWConnection.connectionOpen(GWConnection.java:113)
    Mâ–’r 12 08:54:43 fhem java[393]: at net.kappelt.JTradfri.GWConnection.(GWConnection.java:98)
    Mâ–’r 12 08:54:43 fhem java[393]: at net.kappelt.JTradfri.JTradfri.start(JTradfri.java:138)
    Mâ–’r 12 08:54:43 fhem java[393]: at net.kappelt.JTradfri.JTradfri.main(JTradfri.java:66)

    Hier der Log:

  5. Ja.
    Wenn ich Tradfri mit: java -jar /opt/jtradfri/jtradfri.jar -n -c /opt/jtradfri/jtradfri.conf
    al Benutzer Pi starte funktioniert es auch. Halt nur solange bis ich Putty schlieĂźe oder den Pi neu starte.
    Kann es sein das der benutzer jtradfri nicht die richtigen rechte hat, oder wird das sowieso immer als root gestartet?

    1. Ich habe genau das gleiche Problem. Kann es sein, daĂź Du auch noch Wheezy installiert hast? Dort ist nicht systemd sondern ein anderes System. Allerdings behauptet
      sudo service jtradfri start
      diesen Dienst nicht zu kennen.
      sudo servie jtradfri.service start das gleiche …

  6. Hallo Christoph,
    Danke fĂĽr deine Anleitung.
    Wenn man bereits ein Hue Gateway im Einsatz hat, gibt es Vorteile, wenn man (statt Ikea Lampen in Hue zu integrieren) zusätzlich das Ikea Gateway verwendet oder gibt es vielleicht sogar Wechselwirkungen?
    Danke und GrĂĽĂźe, Peter

  7. Hallo Peter,
    ich habe ebenfalls beide Systeme Tradfri + HUE im Einsatz und habe mich von der Tradfri – Bedienung komplett verabschiedet. Die App von HUE ist um Klassen besser und ist mit dem HUE-Modul ohne Einschränkugen steuerbar. Die Bedienelemente von HUE steuern tadellos die Tradfri-Elemente. Hin und wieder ist mal eine Trafri-Birne nicht erreichbar. Einfach mal kurz vom Netz nehmen und fertig. Die Kombination soll aber nur mit der eckigen Variante des HUE-Gateways funktionieren. Zur Aktualisierung der SW in den Tradfri-Birnen braucht man allerdings immer noch ein Trafri Gateway. Deshalb habe ich auch ein Tradfri-Gateway.
    GruĂź Eberhard

  8. Hallo zusammen,

    wie sieht es bei solchen Lampen aus, wenn man sie ganz normal per Schalter an der Wand bedient? Sagen wir ich dimme sie per App auf 50% und schalte sie an der Wand aus und später wieder ein? Behalten sie die zuletzt eingestellte Einstellung?
    Und kann man bspw. zwischen 21 und 07 Uhr automatisch auf zB. 30% dimmen lassen und sonst 100% einstellen?

    GruĂź Philipp

  9. Hallo Philipp,
    sowohl Tradfri als auch HUE starten, nachdem sie vom Netz (220V) genommen wurden, mit maximaler Helligkeit in weiĂź. Ich habe Bedienelmente von HUE im Einsatz und den bisherigen Ein/Aus- Schalter mit einem transparenten klebestreifen festgesetzt. So kann ich sie bei Nichterreichen immer noch im ZigBee – Netz zurĂĽcksetzen.
    Die automatischen Funktionen können von fhem (das kann Jörg besser erklären als ich) oder von der HUE-App ĂĽbernommen werden. Beides funktioniert tadellos nebeneinender. Ich lasse mich morgens mit der geringesten Helligkeit von zwei Tradfri-Nachttischlampen wecken. Mittwochs habe ich es eilig, da sind 100% gefragt – alles per App/FHEM,
    GruĂź Eberhard

  10. Hallo,

    erstmal Danke fĂĽr die vielen HowTo`s. Leider klappt bei mir etwas nicht. Bereits der erste Befehl wird nicht ausgefĂĽhrt. Jemand eine Idee woran es liegt?

    pi@raspberrypi:~ $ sudo: add-apt-repository: Kommando nicht gefunden
    -bash: sudo:: Kommando nicht gefunden.

    1. Alles andere hatt funktioniert. Und aus welchem Grund auch immer geht der Rest auch.

      Nochmals Danke fĂĽr das HowTo.

    2. der Befehlt lautet:
      sudo add-apt-repository ppa:webupd8team/java
      du hast da ein : nach dem sudo zuviel ;-)

    3. Und fĂĽr alle die add-apt-repository nicht haben hilft folgendes vorher
      sudo apt-get install software-properties-common

  11. Hallo ich bin noch recht neu dabei und versuche mich mit FHEM zurecht zu finden. Alles funktioniert wunderbar ich kann meine Lampen mit FHEM Steuern also ein und aus Schalten. Meine Frage ist jetzt folgende:

    Ich nutze eine WLAN Anwesenheitserkennung wie kann ich es Einrichten dass wenn ich nicht da bin alle Lampen abgeschaltet werden ich finde einfach nichts dazu immer nur was mit einer Heizungssteuerung das nutze ich ja nicht.

    1. Hallo Jan,
      das ist was fĂĽr das Fhem-Forum. Da wird Dir mit Sicherheit geholfen. Kleiner Tipp: Schau mal in der Commandref unter ’notify‘ nach.

    2. Hallo ✌🏻

      Vielen Dank fĂĽr eine schnelle Antwort ich habe das ganze System einmal Studiert und habe es so langsam glaube ich verstanden.

      Ich nutze es momentan jetzt folgendermaĂźen:

      Wenn wir Zuhause sind steht die Heizung auf 21c momentan

      Gehen wir raus fährt sie runter auf 12c

      Die Herausforderung bestand darin es so zu schalten das wenn wir zuhause sind sie aber ab 23:00 Uhr trotz Anwesenheit runter auf 12 fährt

      Dazu habe ich mehrere Dummys erstellt und es so gelöst das ich ein Master Programm habe was die Heizung steuert aber nur dann wenn andere Dummys die Anforderungen erfüllen

      Ich hoffe ihr könnt mir folgen :)

      Fakt ist ich habe es durch langem überlegen gelöst.

      Zusätzlich wird bei Abwesenheit vergessene Lampen abgeschaltet was für mich vergesslicher schon richtig nice ist nie wieder ein Lichtschalter vergessen oder betätigen weil wir gleichzeitig Alexa nutzen. Das System ist schon richtig nice und mit viel Geduld auch recht leicht zu verstehen.

      Aber diese Anleitung hat mir sehr geholfen und nocheinmal ein dicken Daumen fĂĽr die Website macht weiter so :)

      Liebe GrĂĽĂźe Jan

  12. Kurzer Kommentar noch, wenn man
    attr meineTradfriGroup webcmd mood
    einträgt, kann man in der Übersicht die Stimmung (die man über die App angelegt hat) direkt steuern, was sehr angenehm ist.
    Wie immer sehr schöner Blogpost, weiter so ;-)

  13. Ich habe alles so eingerichtet, wie Du beschrieben hast. ich sehe auch meine Tradfri Lampe im FHEM und das Gateway steht auf „opened“. Wenn ich an der Tradfri Fernbedienung etwas einstelle, wird es mir auch sofort im FHEM angezeigt. Allerdings werden Ă„nderungen im FHEM nicht ausgefĂĽhrt. Wenn ich die Lampe also im FHEM ausschalten will, dann geht das nicht. Ăśber die Fernbedienung ist es kein Problem.
    Hast Du einen Tipp zur Fehlersuche?

    LG
    Uli

  14. Hallo zusammen,
    ich hab´s jetzt 4 mal neu versucht. Ich bekomme immer folgende Meldung beim testen mit „java -jar /opt/jtradfri/jtradfri.jar -n -c /opt/jtradfri/jtradfri.conf“

    [GWConnection] Doing handshake to get connection keys/ parameters…
    Aug 27, 2018 2:58:46 PM org.eclipse.californium.core.network.CoapEndpoint start
    INFO: Starting endpoint at coaps://0.0.0.0:0
    Aug 27, 2018 2:58:46 PM org.eclipse.californium.scandium.DTLSConnector start
    INFO: DTLS connector listening on [0.0.0.0/0.0.0.0:46520] with MTU [1,280] using (inbound) datagram buffer size [16,474 bytes]
    Aug 27, 2018 2:58:46 PM org.eclipse.californium.core.network.CoapEndpoint start
    INFO: Started endpoint at coaps://0.0.0.0:46520
    Aug 27, 2018 2:58:46 PM org.eclipse.californium.core.CoapClient setEndpoint
    INFO: Started set client endpoint 0.0.0.0/0.0.0.0:46520
    [GWConnection] Handshake: Using identity „jtr_f0862f“
    Exception in thread „main“ java.lang.NullPointerException
    at net.kappelt.JTradfri.GWConnection.getIdentityInformation(GWConnection.java:253)
    at net.kappelt.JTradfri.GWConnection.connectionOpen(GWConnection.java:113)
    at net.kappelt.JTradfri.GWConnection.(GWConnection.java:98)
    at net.kappelt.JTradfri.JTradfri.start(JTradfri.java:138)
    at net.kappelt.JTradfri.JTradfri.main(JTradfri.java:66)

    Hat jemand eine Idee was ich tun kann ?

  15. Bei mir scheitert es schon hierbei:
    sudo add-apt-repository ppa:webupd8team/java
    RĂĽckmeldung:
    sudo: add-apt-repository: Kommando nicht gefunden
    Bin in Linux nicht zuhause und im Grunde auf copy/paste von Anleitungen angewiesen.
    Insofern … help appreciated.

  16. Hallo, vielen Dank fĂĽr die Anleitung. Ich habe mir die notwendige HW zugelegt und auch ĂĽber die App angelernt.
    Bei der Paketinstallation fĂĽr FHEM allerdings bei folgendem Befehl „sudo add-apt-repository ppa:webupd8team/java“ die Fehlermeldung:
    „Traceback (most recent call last):
    File „/usr/bin/add-apt-repository“, line 95, in
    sp = SoftwareProperties(options=options)
    File „/usr/lib/python3/dist-packages/softwareproperties/SoftwareProperties.py“, line 109, in __init__
    self.reload_sourceslist()
    File „/usr/lib/python3/dist-packages/softwareproperties/SoftwareProperties.py“, line 599, in reload_sourceslist
    self.distro.get_sources(self.sourceslist)
    File „/usr/lib/python3/dist-packages/aptsources/distro.py“, line 89, in get_sources
    (self.id, self.codename))
    aptsources.distro.NoDistroTemplateException: Error: could not find a distribution template for Raspbian/stretch“

    Hat einer eine Idee was das sein kann?
    Den Befehl „sudo apt-get install software-properties-common“ habe ich bereits ausgefĂĽhrt.
    Wenn ich die weiteren Befehle ausfĂĽhre, findet er fĂĽr orale-java8 keinen installer:

    „Package oracle-java8-installer is not available, but is referred to by another package.
    This may mean that the package is missing, has been obsoleted, or
    is only available from another source

    E: Package ‚oracle-java8-installer‘ has no installation candidate“

    Ich wäre für eure Hilfe sehr dankbar.
    Viele GrĂĽĂźe
    Marc

  17. Hallo,
    mir ist es jetzt gelungen, eine Lampe gemäß der Anleitung einzurichten, so dass ich sie mit FHEM ein-/ausschalten und dimmen kann!
    Ich habe auch eine Tradfri-Zwischen-Steckdose (Control Outlet), die hat erst funktioniert, als ich den dimvalue auf einen Wert ungleich 0 gestellt hatte!
    Jetzt ist also alles gut, vielen Dank fĂĽr die Anleitung!
    Viele GrĂĽĂźe Ingo

  18. Leider Bekomme ich mein tradfri Gateway nicht verbunden.
    STATE disconnected
    Leider habe ich jetzt keine Idee mehr an was es liegen könnte.
    Versuche esschon seit mehreren Wochen.
    Vielleicht Kann mir hier doch irgend jemand weiterhelfen.

    Vielen Dank im vorraus.
    GruĂź komplett neuling Felix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert