Must-Have: Telegram-Chat mit deinem Smart Home per FHEM realisieren

Loxone im Einsatz? Dann schau dir unseren LoxKurs an und profitiere von unserem Wissen!

In Asien werden Waren und Dienstleistungen schon l├Ąngst per Chat-Bot geordert, weshalb also nicht auch mit dem eigenen Zuhause chatten, um Statusinformationen sekundenschnell aus der Ferne abzurufen oder automatisch bei wichtigen Ereignissen auf dem Laufenden zu bleiben? Quasi Push-Benachrichtigung 2.0 inklusive Interaktionsm├Âglichkeit ├╝ber Chat-Befehle. Wer es noch nicht probiert hat, wird vielleicht wie ich skeptisch sein: „Was ein Quatsch, ├╝ber meine Smart-Home-App geht das alles doch genauso.“ So oder so ├Ąhnlich h├Ątte ich vermutlich vor Kurzem auch reagiert. Bis ich es selbst mal aus Spa├č getestet habe.

Was soll ich sagen: Mein Nutzungsverhalten hat sich schon nach kurzer Zeit ge├Ąndert, f├╝r einige Funktionen nutze ich prim├Ąr nur noch den Telegram-Chat, obwohl ich erst einen kleinen Teil der m├Âglichen Funktionen umgesetzt habe. Der Chat-Bot ist einfach zu praktisch, um bspw. von unterwegs mit dem Chat-Befehl „Haust├╝r“ schnell mal ein Live-Bild der IP-Cam (Affiliate-Link) anzufordern oder die Temperatur per „Heizung aus“ zentral in den Sparmodus zu versetzen, wenn man l├Ąngere Zeit nicht Zuhause ist. Wie sich ein solcher WAF-freundlicher Telegram-Gruppenchat in FHEM realisieren l├Ąsst, ist Inhalt des nachfolgenden Blogpost.

Eigenen Telegram-Chatbot erstellen

Zu allererst ben├Âtigt eure FHEM-Installation einen eigenen Telegram-Benutzer, damit FHEM sp├Ąter als Bot ├╝ber Telegram die gew├╝nschten Nachrichten senden und empfangen kann. Dazu schnappt ihr euer Smartphone mit installierter Telegram-App und startet einen neuen Chat mit dem User „BotFather“. Klingt komisch, ist aber so. Die erste Nachricht, die ihr dem BotFather schickt, lautet:

/newbot

Jetzt erfolgt die R├╝ckfrage, wie euer Bot heissen soll. Einfach den gew├╝nschten Namen eintippen und im Chat versenden.

Im Anschluss muss noch ein eindeutiger Benutzername (username) vergeben werden, der auf _bot endet.

Gew├╝nschterName_bot

eingeben und absenden.

Der BotFather antwortet mit einer Nachricht inklusive HTTP API-Token, welcher sp├Ąter in FHEM ben├Âtigt wird. Am besten kopiert ihr den Token (oder die ganze Nachricht) und sendet euch den Inhalt selbst per E-Mail f├╝r ein sp├Ąteres Copy&Paste in FHEM zu. Denn beim manuellen Abtippen der langen Zahlenkolonne k├Ânnen sich sonst schnell Fehler einschleichen und dann funktioniert das Ganze nat├╝rlich nicht.

Damit sp├Ąter auch Gruppen-Chats mit mehreren Teilnehmern m├Âglich sind, m├╝ssen jetzt noch die Privatsph├Ąre-Einstellungen des neu angelegten Bots angepasst werden. Dazu dem BotFather die Nachricht

/setprivacy

senden. Auf R├╝ckfrage, welcher Bot angepasst werden soll, tippt ihr den von euch vergebenen Benutzernamen mit einem f├╝hrenden @ davor ein. Also in diesem Fall w├Ąre es eben

@Gew├╝nschterName_bot

Zum Schluss m├╝sst ihr nur noch die Nachricht

Disable

absenden und das war es an dieser Stelle auch schon.

PS: An dieser Stelle zwar nicht notwendig, jedoch f├╝r den laufenden Betrieb sicherlich fr├╝her oder sp├Ąter relevant -> Mit dem Befehl

/mybots

wird die Liste eigener Bots aufgelistet und hier lassen sich alle relevanten Einstellungen ├Ąndern und so bspw. auch der API Token einsehen bzw. widerrufen. Nicht mehr ben├Âtigte Bots lassen sich auch l├Âschen.

FHEM f├╝r den Telegram-Chat vorbereiten

Dank des Moduls TelegramBot kann FHEM mit dem Telegram-Dienst ├╝ber dessen offene API kommunizieren. Dazu in die FHEM-Kommandozeile

define Hallbude TelegramBot 123456789:ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZabcdefgh

eingeben und mit Enter best├Ątigen. „Hallbude“ muss jeder nat├╝rlich entsprechend anpassen. Zur Not tut es auch der Name „ChatBot“, da das nur die von FHEM intern genutzte Bezeichnung ist. Die Zeichenkette 123456789:ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZabcdefgh ist der Telegram API-Key, den euch der BotFather vorhin zugesendet hat.

Damit sp├Ąter alles klappt, m├╝ssen noch einige Attribute hinzuf├╝gt werden, die nacheinander ├╝ber die FHEM-Kommandozeile abgesetzt werden:

attr Hallbude pollingTimeout 120
attr Hallbude event-on-change-reading state
attr Hallbude event-on-update-reading msgText

Sobald dies erledigt ist, sollte sich der Device-Status in FHEM nach kurzer Zeit auf „Polling“ ├Ąndern. Jetzt ist der Chat-Bot empfangs- und sendebereit.

Nun schnappt euer Smartphone und schickt eurem Bot die erste Nachricht mit dem Inhalt „test“. Am besten schreibt ihr die Nachricht direkt an den vergebenen Usernamen mit einem f├╝hrend @. Also in diesem Beispiel w├Ąre das „@Gew├╝nschterName_bot“

In FHEM sollte euer ChatBot jetzt das Reading „msgText“ mit der gerade versendeten Testnachricht auftauchen. Beim Reading „Contacts“ wird dann auch euer Smartphone-User inkl. Telegram-Nummer angezeigt.

Hat das funktioniert, sollte man direkt ein weiteres Attribut setzen -> SEHR WICHTIG!:

attr Hallbude allowUnknownContacts 0

Damit wird sichergestellt, dass der Chat-Bot in FHEM nur eingehende Nachrichten verarbeitet, die von einem bekannten Kontakt stammen, der schon mal eine Nachrichten gesendet hat. M├Âchtet ihr also einen weiteren Telegram-Nutzer „freischalten“, ├Ąndert ihr das obige Attribut wieder tempor├Ąr auf „1“, schickt dem Bot eine Nachricht und wechselt das Attribut wieder zur├╝ck auf „0“. So ist sp├Ąter sichergestellt, dass kein Dritter Befehle an euren Chat-Bot senden kann. Wenn ihr einen Gruppen-Chat mit eurem Bot und einer weiteren Person starten m├Âchtet, geht ihr eben genauso vor.

Die erste Nachricht an die neue Gruppe schickt ihr dabei einfach vom Smartphone aus. Im FHEM-Device wird der Gruppen-Chat samt automatisch generierter Telegram-Nummer ebenfalls unter „Contacts“ gesichert. Gruppen-Chats kann man auch daran erkennen, dass der f├╝r diesen Zweck generierte Kontakt dann ein – vor der Nummer tr├Ągt.

Jetzt k├Ânnt ihr versuchen von FHEM heraus eine Nachricht an euer Smartphone bzw. die Gruppe zu senden.

set Hallbude message @TelegramGruppenchat TEST

@TelegramGruppenchat ist dabei die gew├╝nschte Telegram-Gruppe, an welche die Nachricht gesendet werden soll. Hier einfach im FHEM-Device unter „Contacts“ spicken, wobei es egal ist, ob die Nachricht an die angezeigte Nummer oder den angezeigten Namen gesendet wird.

Als n├Ąchstes k├Ânnt ihr ausprobieren, ob der Chat-Bot auf eingehende Nachrichten antworten kann.

define TelegramMessage00 notify Hallbude.msgText:.ping set Hallbude message @TelegramGruppenchat pong

Wird vom Smartphone ein „ping“ an die Chat-Gruppe gesendet, sollte der Bot sofort mit einem „pong“ antworten.

IP-Cam-Bild auf Anfrage per Chat versenden

Die oben eingehende „ping“-Nachricht l├Ąsst sich also als Trigger nutzen, um den Chat-Bot zu einer Reaktion bzw. Antwort zu bewegen. Das wird nun dazu genutzt, dass der Chat-Bot beim Erhalt der Nachricht „Haust├╝r“ das Bild der eingebundenen IP-Cam versendet.

Um eine IP-Cam zu integrieren, wird das FHEM-Modul IPCAM verwendet. Voraussetzung ist dabei, dass das Kamerabild per URL abgegriffen werden kann. Das funktioniert bei jedem Hersteller etwas anders, deshalb einfach mal die Kamera-Anleitung studieren, wie die genaue HTTP-Adresse lautet. Bei manchen Kameras funktioniert das ├╝brigens gar nicht, deshalb vor dem Kauf unbedingt darauf achten.

Im Fall einer Mobotix-Kamera (Affiliate-Link) sieht das dann so aus:

define MobotixNordEG IPCAM 192.168.3.25
attr MobotixNordEG basicauth admin:password
attr MobotixNordEG event-on-update-reading telegram,last
attr MobotixNordEG path record/current.jpg
attr MobotixNordEG room Auffahrt,Ueberwachung
attr MobotixNordEG storage ./www/snapshots

Die Mobotix-Kamera stellt das Kamerabild ├╝ber die URL http://admin:password@192.168.3.25/record/current.jpg bereit. Entsprechend sehen obige Attribute aus. Mit dem „storage“-Attribut wird dann noch der Ort definiert, an dem FHEM das aktuell von der Kamera abgerufene Bild zwischenspeichert. Dieser Wert kann einfach ├╝bernommen werden.

Mit dem Befehl

define TelegramMobotixNordEG notify MobotixNordEG.last.* set Hallbude sendImage @TelegramGruppenchat /opt/fhem/www/snapshots/MobotixNordEG_snapshot.jpg

wird dann noch festgelegt, dass ein gerade zwischengespeichertes IP-Cam-Bild automatisch per Telegram versendet wird. Das passt f├╝r meinen Anwendungsfall perfekt, da ich die Kamera in FHEM nur in Kombination mit Telegram nutze.

Wenn jetzt mit dem Befehl

get MobotixNordEG image

ein neues Bild abgerufen wird, sollte es auch direkt ├╝ber Telegram versendet und im Gruppen-Chat zugestellt werden.

Um das Bild auch per Chat anfordern zu k├Ânnen, dient der Befehl:

define TelegramMessage1 notify Hallbude.msgText:.*(H|h)aust├╝r set Hallbude message @TelegramGruppenchat \:D;; get MobotixNordEG image

Sobald „Haust├╝r“ oder „haust├╝r“ an den Chat-Bot gesendet wird, antwortet er mit einem Smiley (es k├Ânnen auch Emoji verwendet werden, diese werden hier im Blog aber nicht korrekt angezeigt), gefolgt vom frisch geschossenen Webcam-Bild. Erstaunlich finde ich hier immer wieder, wie schnell das Ganze funktioniert. Bei vern├╝nftiger LTE-Anbindung kommt die Antwort vom Chat-Bot ohne merkliche Verz├Âgerung.

IP-Cam-Bild automatisch zusenden sobald jemand klingelt

Ist die Haust├╝rklingel in FHEM eingebunden, kann man sich ├╝ber Telegram auch automatisch ein Bild zusenden lassen, sobald jemand den Klingelknopf dr├╝ckt.

define TelegramHaustuerklingel notify Haustuerklingel:on { fhem („set Hallbude message \@TelegramGruppenchat Klingeling – Haust├╝r anrufen: 0791-202xxxxx;; get MobotixNordEG image“)}

Hier m├Âchte ich den set-Befehl einmal etwas umst├Ąndlicher mit den Klammern vorstellen, der sp├Ąter noch zwingend ben├Âtigt wird, sobald weitere Bedingungen im Befehl hinzukommen. Wichtig dabei ist, dass in diesem Fall vor bestimmte Zeichen – wie das @ – ein \ gesetzt wird, um nicht als Steuerzeiche interpretiert zu werden.

PS: Ja, ich kann mittlerweile auch endlich meine Haust├╝rsprechanlage von unterwegs erreichen – sogar per eigener Telefonnummer. Wie das funktioniert, habe ich im Blogpost Operation Gegensprechanlage – Am Ende wird doch noch alles gut beschrieben.

IP-Cam-Bild automatisch zusenden bei Bewegung

Genial finde ich die Funktion der Mobotix-Kameras, dass gew├╝nschte Bildbereiche durch Bewegungsprofile inkl. Bewegungsrichtungen ausgewertet werden k├Ânnen. So verschickt der Telegram-Bot dann automatisch ein Bild, sobald bspw. das Grundst├╝ck von einer Richtung betreten wird.

define TelegramMobotixNordEG notify MobotixNordEG.telegram:.AuffahrtZurHaustuer { if (ReadingsVal(„MobotixNordEG“, „push“, „-1“) eq „active“) { fhem („set Hallbude message \@TelegramGruppenchat Haust├╝r – Bewegung von Auffahrt zur Haust├╝r;; get MobotixNordEG image“)}}

Wie die Mobotix-Kamera im Detail eingestellt werden muss, damit sie bei Bewegung einen entsprechenden Trigger an FHEM sendet, werde ich aufgrund der schon recht komplexen Einrichtung in einem separaten Artikel erkl├Ąren.

In obigem Befehl ist dann noch eine if-Bedinung enthalten, sodass das notify nur dann ausl├Âst, wenn das Reading „push“ auf „active“ steht.

Um den Wert des Readings zu setzen, werden noch folgende beiden notify-Befehle ben├Âtigt.

define TelegramNordEGNotify1 notify Hallbude.msgText:.*(H|h)aust├╝r.*(aus|deaktiv|stop|off).* { if (ReadingsVal(„MobotixNordEG“, „push“, „-1“) eq „inactive“) { fhem („set Hallbude message \@TelegramGruppenchat Haust├╝r sendet bereits keine Updates mehr.“)} else { fhem („setreading MobotixNordEG push inactive;; set Hallbude message \@TelegramGruppenchat Haust├╝r sendet ab sofort keine Updates mehr.“)}}

define TelegramNordEGNotify2 notify Hallbude.msgText:.*(H|h)aust├╝r.(ein|an|aktiv|start|on).* { if (ReadingsVal(„MobotixNordEG“, „push“, „-1“) eq „active“) { fhem („set Hallbude message \@TelegramGruppenchat Haust├╝r sendet bereits Updates.“)} else { fhem („setreading MobotixNordEG push active;; set Hallbude message \@TelegramGruppenchat Haust├╝r sendet ab sofort wieder Updates.“)}}

Damit kann man die Benachrichtigungen bequem per Chat ein- und ausschalten, indem man dem Chat-Bot die Nachrichten „Haust├╝r ausschalten“ oder „haust├╝r aktivieren“ schickt. Der Chat-Bot antwortet dann auch noch passend je nach aktuellem Status des Readings.

Nach diesem Schema lassen sich dann im Grunde alle m├Âglichen Benachrichtigungen realisieren.

Aus meinem t├Ąglichen Leben

Eigentlich h├Ątte ich nicht gedacht, dass ich diesem Chat-Dings irgendwas abgewinnen kann. Dachte das ist ein unn├Âtiges Gimmick, das keiner braucht. Und viel weniger noch, dass meine bessere H├Ąlfte die Funktion auf Anhieb cool findet und mittlerweile sogar h├Ąufiger nutzt als ich. Zum Spa├č lasse ich uns gerade auch mal den Wasserverbrauch des jeweils letzten Duschvorgangs (Wasserz├Ąhler mit Impulsausgang ausgestattet und Logik in Loxone abgebildet) zusenden, was sich gerade zu einem kleinen Dusch-Battle um den geringsten Verbrauchswert entwickelt. Unn├Âtig? Klar! Trotzdem cool? Hell yes!. Genau daf├╝r ist die Technik doch da! Nebenher spart man spielerisch auch noch wertvolle Ressourcen. Zumindest bekommt man einen besseren Eindruck davon, wie sich das eigene Nutzungsverhalten auswirkt und in welchen Gr├Â├čenordnungen sich der Verbrauch ├╝berhaupt so bewegt.

Eine ebenfalls wirklich praktische Funktion ist die Geofence-Benachrichtigung auf Basis von HomeBridge (werde ich auch bald mal vorstellen). So werden die Mitglieder des Gruppen-Chats bspw. automatisch dar├╝ber informiert, wenn jemand auf dem Weg nach Hause ist.

Wichtig finde ich dabei die Umsetzung, dass jeder automatische Benachrichtigungstyp per Chat-Befehl ein- und ausgeschaltet werden kann. So l├Ąsst sich verhindern, dass manche Nachrichten, die sonst zu h├Ąufig gesendet werden (z.B. Bewegung zur Haust├╝r erkannt), wom├Âglich anfangen zu nerven. K├Ânnte man vielleicht noch erweitern, sodass man bestimmte Nachrichttypen auch f├╝r eine gewisse Zeit deaktivieren kann – z.B. „haust├╝r aus f├╝r 1 tag“. Aber das l├Ąsst die Logik im Hintergrund auf der anderen Seite auch recht rasch anwachsen.

Insgesamt bin ich von der Chat-Funktion nach wie vor begeistert. Einmal eingerichtet, erh├Ąlt man automatisch gew├╝nschte Benachrichtigungen und kann bequem von unterwegs mit seinem Smart Home interagieren. Das alles ohne zus├Ątzliche technische Voraussetzungen, wie Port Forwarding oder VPN und vorallem ohne merkliche Verz├Âgerung – die Antworten kommen in Sekundenschnelle. Sogar die Bilder der in FHEM eingebundenen IP-Cam (Affiliate-Link), was echt Spa├č macht. F├╝r den Au├čenbereich nutze ich ├╝brigens die Kombination aus dem Kameramodul FlexMount S15D (MX-S15D-Sec Core) (Affiliate-Link) mit dem Sensor MX-SM-D10-PW-6MP (Affiliate-Link) samt Geh├Ąuse MX-PTMount-OPT-PW (Affiliate-Link).

Der Austausch per Gruppen-Chat f├╝hlt sich in Telegram einfach total nat├╝rlich an, einfach den gew├╝nschten Befehl schreiben und die Antwort kommt sofort – ganz nebenbei  k├Ânnen die Mitglieder der Gruppe auch noch untereinander chatten – ebenfalls sehr praktisch. Den Telegram-Chat mit dem eigenen Smart Home w├╝rde ich jedenfalls nicht mehr missen wollen und kann ihn deshalb jedem nur w├Ąrmstens ans Herz legen.

Wer hat sonst noch IP-Cam(s) in FHEM eingebunden oder hat Ideen f├╝r praktische Telegram-Nachrichten vom FHEM-ChatBot? W├╝rde mich ├╝ber g├╝nstige Produktempfehlungen und Anregungen freuen!

Loxone im Einsatz? Dann schau dir unseren LoxKurs an und profitiere von unserem Wissen!

Verpasse keine Inhalte mehr! Trage dich in den Newsletter ein und folge uns auf Facebook.

Was ist ein Affiliate-Link? Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und ├╝ber diesen Link einkaufst, bekomme ich vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision, was mich u.A. bei den laufenden Kosten den Blogs unterst├╝tzt. F├╝r dich ver├Ąndert sich der Preis nicht.

J├Ârg

hat meintechblog.de ins Leben gerufen, um seine Technikbegeisterung und Erkenntnisse zu teilen. Er ver├Âffentlicht regelm├Ą├čig Howtos in den Bereichen Smart Home und Home Entertainment. Mehr Infos

28 Gedanken zu „Must-Have: Telegram-Chat mit deinem Smart Home per FHEM realisieren“

  1. hallo J├Ârg,

    danke f├╝r deinen Beitrag. Ich nutze den Telegrambot auch schon seit einiger Zeit f├╝r diverse Aufgaben.
    Eine Funktion die du noch nicht erw├Ąhnt hattest, die ich aber ├╝beraus praktisch finde sind die Favoriten f├╝r Kommandos:
    https://wiki.fhem.de/wiki/TelegramBot#Favoriten_f.C3.BCr_Kommandos_anlegen
    dann muss man sich nicht jeden Befehl merken, sondern kann einfach den gew├╝nschten Befehl ausw├Ąhlen.

    Ich nutze ├╝brigens eine Instar IN-D5907HD (Affiliate-Link)

    Gru├č Michael

    1. Hi Michael,
      danke f├╝r den Kamera-Link! Bist du zufrieden damit? Gerade was die Qualit├Ąt bei Dunkelheit und den Weitwinkel angeht…

      Mit den „Kommandos“ hatte ich Anfangs auch gespielt. Fand das mit dem f├╝hrenden / aber absolut benutzerunfreundlich. Da w├Ąre der WAF sofort im negativen Bereich. Deshalb habe ich mich zur Auswertung der Readings „msgText“ als Trigger entschieden. In der von mir vorgestellten Variante kann man jetzt einfach einen beliebigen Text bzw. sogar Textbestandteile als Trigger nutzen. So kann Kamerabild nicht nur durch die Nachricht „Haust├╝r“ angefordert werden, sondern bspw. auch mit „Sende mir ein Bild der Haust├╝r“. Das macht es gerade auch in Kombination mit den Aktivierungs- und Deaktivierungs-Mitteilungen („haust├╝r ausschalten“) viel intuitiver.

      Gr├╝├če
      J├Ârg

  2. Hallo J├Ârg,

    Vielen Dank f├╝r den interessantesten Beitrag.

    Eine Chatanbindung an FHEM steht bei mir ebenfalls auf der Wunschliste. Neben dem aktuellen Beitrag zu Telegramm wurde vor einiger Zeit von Euch ├╝ber eine WhatsApp Anbindung berichtet.

    Mich w├╝rde ein Vergleich der beiden Methoden interessieren. Grunds├Ątzlich sollte die Funktionalit├Ąt doch vergleichbar sein!?

    Welche Gr├╝nde sprechen f├╝r/gegen den jeweiligen Dienst?

    Welche Methode w├╝rdest Du empfehlen?

    Danke & Gru├č
    Mirko

    1. Hallo Mirko,

      WhatsApp Bot hatte ich auch mal eingerichtet. Das Problem dabei ist, dass es keine ├Âffentliche API, sondern eine (von WhatsApp unerw├╝nschte) Implementing des Clients ist. Abgesehen davon,dass das rechtlich wackelig ist, war es die Implementing am Ende auch, da dieser Client auf der Symbian Implementing aufbaute, die von WhatsApp inzwischen ├╝berhaupt nicht mehr unterst├╝tzt wird. Und auch davor musste man den Client immer wieder aktualisieren, um nicht ausgesperrt zu werden.
      Bin jetzt auch bei Telegram.

      Gr├╝├če, Michael

    2. Danke Michael!

      Gr├╝nde genug, sich mit Telegramm zu besch├Ąftigen.

      Sch├Âne Gr├╝├če
      Mirko

    3. Hi Mirko,
      wollte exakt das selbe schreiben wie Michael. H├Ątte gerne auch auf WhatsApp gesetzt, da man das ja eh nutzen muss, um mit Nicht-Apple-Usern chatten zu k├Ânnen. Aber die alles andere als offene API von WhatsApp ist leider ein Nogo f├╝r den reibungslosen Produktivbetrieb. Deshalb eben Telegram, wieder eine App mehr auf dem Smartphone aber insgesamt doch noch der beste Kompromiss…

      Gr├╝├če
      J├Ârg

  3. Hallo J├Ârg,
    vielen Dank f├╝r den n├╝tzlichen Beitrag. Ich kann mich nun dank der Anleitung auch durch meinen Lightmanager Air ├╝ber FHEM mit Telegram benachrichtigen lassen – toller Spielkram. :-)
    Was nicht so klappen will, ist das Versenden des Bildes meiner Instar 5905. Das Bild wird zwar erstellt und auch verschickt, aber es kommt nur ein wirres, pixeliges Bild mit bunten Farben an.
    Das gleiche Bild wird so auch im Snapshot Ordner von FHEM abgelegt. Mir scheint, dass entweder beim Abholen des Bildes bei der Kamera was schief l├Ąuft, oder beim Abspeichern des JPEGs. Wenn ich den Snapshot Link meiner Kamera ├╝ber den Browser abrufe, sehe ich das ganz normale Bild. Einen Defekt schlie├če ich daher aus.
    Hat jemand von euch vielleicht eine Idee woran das liegen k├Ânnte?
    Viele Gr├╝├če
    Hans

    1. Hi Hans,
      w├╝rde spontan mal versuchen die Aufl├Âsung runterzudrehen. Ich rufe bspw. auch „nur“ ein 2MP-Bild ab, obwohl die Kamera bis zu 6MP ausgeben kann. Evtl. hat Telegram einfach mit zu gro├čen Bildern Probleme?! Hoffe das hilft dir weiter!

      Gr├╝├če und viel Erfolg
      J├Ârg

      PS: Die Kommentarfunktion sollte jetzt wieder zuverl├Ąssig arbeiten. *hoff*

    2. Ich habe FHEM bislang ├╝ber Windows auf einem NUC laufen lassen. Das schien das Problem zu sein.
      Ich bin nun endlich auf einen PI umgestiegen (problemlos, dank der Anleitung hier!) und nun klappt es mit dem Bild.
      Vielen Dank aber f├╝r den Kommentar.

  4. Hallo Joerg,
    das mit dem „f├╝hrenden / aber absolut benutzerunfreundlich“ stimmt so nicht,
    sobald man die Favoriten angelegt hat, bekommt man im Telegram Text-Eingabefeld (zumindest unter iOS/iPhone) einen Kreis mit 4 Punkten angezeigt (neben dem Emoji symbol). Wenn man darauf klickt, poppen die Favoriten hoch (Zeilen, in denen man das Kommando sieht), die man dann einfach anklicken kann. Also man muss gar nichts eingeben, sondern nur antippen. Das ist der Hammer und funktioniert super.

    1. Jo, stimmt schon. Nur wenn man draufklickt, kommt vor der gew├╝nschten R├╝ckmeldung erstmal eine kryptische Nachricht mit dem ausgef├╝hrten FHEM-Befehl. Das finde ich wirklich schrecklich.

  5. Da ich den Telegram Chat auch schon einige Zeit nutze, kann ich deine Begeisterung daf├╝r nur unterstreichen.

    Ich nutze es, um mir kurz vor Feierabend den aktuellen Sprit-Preis vom FHEM aufs Handy schicken zu lassen. Dann kann ich entscheiden, ob ich zur Tanke fahre. Umgedreht habe ich einen „Status“ Befehl erstellt, der mir wichtige Informationen (CPU/HDD-Temp, Raumtemperatur und Luftfeuchte) sch├Ân aufgelistet aufs Handy sendet. Nur Spielerrei, aber eine sch├Âne. ;-)

  6. Hallo J├Ârg,

    vielen Dank f├╝r den tollen Beitrag! Ich w├╝rde gerne den Befehl Keller senden und dann alle Werte des Kellers zur├╝ckbekommen. Dazu ben├Âtige ich aber eine M├Âglichkeit, die Daten aus Loxone in Fhem einlesen zu k├Ânnen. Unter http://Benutzer:Kennwort@IP-Miniserver/dev/sps/io/Bezeichnung/ m├╝sste man die Datenpunkte dann mit HTTPMOD in Fhem einlesen k├Ânnen. Nur so richtig steige ich durch das HTTPMOD wiki nicht durch… Habt ihr dazu zuf├Ąllig ein Beispiel?

  7. Hallo J├Ârg,
    ├Ąhnliche Frage wie oben:
    Ich m├Âchte folgende message absenden:
    (Aktuell sind im Wohnzimmer ??? Grad)
    Dort wo die Fragezeichen stehen, soll die desired-temp des Thermostaten Wz_th_Climate stehen. Ich habe null Ahnung wie ich das bewerkstelligen kann.

    BTW: Eine richtig guter Beitrag. Ich habe meine Lichtsteuerung komplett umgestellt und muss sagen, dass sich die Arbeit gelohnt hat.
    Kannst Du helfen?

    Gru├č Eberhard

    1. Nach vielen Versuchen habe ich es selbst l├Âsen k├Ânnen:

      set message (17|17.5|18|18.5|19|19.5) (20|20.5|21|21.5|22|22.5) (Aktuell sind im Wohnzimmer {(ReadingsVal(„Wz_th_Climate“,“measured-temp“,““))} Grad) Bitte neue Solltemperatur ausw├Ąhlen

      Gru├č Eberhard

    2. soll hei├čen:
      set telegramBot message (17| … usw.

      Der Adressat muss nicht angegeben werden, da das attr defaultPeer gesetzt wurde

  8. Hallo J├Ârg,
    [Jo, stimmt schon. Nur wenn man draufklickt, kommt vor der gew├╝nschten R├╝ckmeldung erstmal eine kryptische Nachricht mit dem ausgef├╝hrten FHEM-Befehl. Das finde ich wirklich schrecklich.]

    Ja, es kommt vor der vor der gew├╝nschten R├╝ckmeldung erstmal eine Nachricht. Diese Nachricht ist einfach das gesendete Kommando. Ich habe als attribut: ‚attr cmdFavorites c‘ gesetzt, dann ist das backslash weg und es sieht nicht mehr ganz so kryptisch aus, ich bekomme dann z.B. ein ‚c9 = Sonos ein‘. Damit hat man aber auch eine R├╝ckmeldung welches Kommando (das 9-te) und was man geschaltet hat. Man kann nat├╝rlich auch direkt c9 als Text eintippen.

    Zus├Ątzlich kannst Du mal folgendes Attribut probieren: ‚attr cmdReturnEmptyResult 0‘, damit verschwindet dann auch die 2-te kryptische R├╝ckmeldung.

  9. Hallo zusammen,

    Kennt ihr eine M├Âglichkeit automatisiert Nachrichten per Telegram abzusetzen, die dann auch von FHEM akzeptiert werden?
    Ich habe es mit IFTTT versucht, aber leider akzeptiert FHEM keine Nachrichten von anderen Bots.

    Hintergrund ist folgender: ich m├Âchte eine mein Garagentor per automatisierter Telegram Messages anhand meines Standortes, ├Ąhnlich wie das Geofencing mit der FHEM App realisieren, da ich kenn VPN-on-demand auf meinem Handy installieren kann.

    W├╝rde mich ├╝ber Anregungen und Ideen freuen.

    Danke und viele Gr├╝├če

    Franco

  10. Hallo,
    klasse Beitrag, mal wieder. Du schaffst es doch immer wieder nicht nur Funktionalit├Ąten die ich m├Âchte zu erkl├Ąren, sondern auch neue Funktionen „vorherzusehen“ – Super und DANKE!
    Ich habe versucht, dass meine Mobotix T24 beim klingeln eine Netzwerkmeldung a la http://usr:pw@192.168.9.89:8083/fhem?cmd=set%20HaustuerKlingel1%20on&fwcsrf=tOkEn an FHEM sendet. Im Browser funktioniert das auch problemlos, aber die Mobotix bringt nur einen Fehler Nr. 73: „HTTP-Request f├╝r 192.168.9.89:8083 wurde umgeleitet (HTTP-Code 302)! „.“
    Hat hier jemand eine Idee?

  11. Moin J├Ârg,

    wie ├╝blich ’ne klasse Anleitung.
    Mein Problem aktuell besteht darin, dass der Bot im Gruppenchat nicht antwortet.
    Gruppen m├╝ssen wohl mittlerweile mit @#NameDerGruppe angesprochen werden.

    Den define hab ich mit „define TelegramMessage00 notify Postbot.msgText:.ping set Postbot message @#NameDerGruppe pong“ umgesetzt … tut nur nicht so ganz. Beim manuellen senden an @#NameDerGruppe kommen die auch an.

    Gr├╝├če aus dem Kabelkeller

    1. Das /setprivacy wurde ausgef├╝hrt? Sonst h├Ârt der Bot nicht auf Nachrichten in der Gruppe, wenn er nicht explizit angesprochen wird…

      Gr├╝├če,
      Michael

  12. Hallo J├Ârg, das war sch├Ân erkl├Ąrt und funktioniert tadellos. Leider gibt es scheinbar keine M├Âglichkeit, da├č sich 2 Bots unterhalten. Also z.B. Telegram-Bot mit Automagic/Tasker auf dem Smartphone mit einem Telegram-Bot in FHEM. Das ist sehr schade, weil man damit viele Sachen weiter verautomatisieren k├Ânnte.
    Gru├č Achim

  13. Hi J├Ârg,

    Dank deiner Anleitung kann ich nun auch bilder von meiner Mobotix T├╝rstation empfangen.

    Du hattest oben geschrieben, dass du die Einrichtung der HTTP-Get/POST in Mobotix noch in einem gesonderten Beitrag beschreiben willst. GIbts denn schon? An dieser Funktion bin ich bisher immer gescheitert.

  14. Hi

    Ein kleiner Fehler in deinem ping / pong Beispiel

    Wenn der Bot an eine Gruppe antworten soll ist es
    define TelegramMessage00 notify Hallbude.msgText:.ping set Hallbude message #TelegramGruppenchat pong

    nicht define TelegramMessage00 notify Hallbude.msgText:.ping set Hallbude message @TelegramGruppenchat pong

  15. Moinsen,

    ich bin noch immer mehr als zufrieden mit der Anleitung.
    Hab nur aktuell das „Problem“ um die WAF zu steigern dass ich gern die gew├╝nschte Temperatur per Telegram-Nachricht an mein Haus schicken m├Âchte und der Bot das dann einstellt.

    Irgendwie komme ich gerade (auch mit Google-Fu) nicht drauf wie ich dem in einer Nachricht eine Zahl mitgeben kann und er die dann setzt.

    Aktuell:
    Postbot:msgText:.(S|s)chlafzimmer % set thSchlaf:hvSchlaf desired-temp %; set Postbot message @xxxxxxxxx ÔÖĘ´ŞĆ Temperatur im Schlafzimmer wurde eingestellt

    Gr├╝├če aus dem Kabelkeller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert