Smart Home Podcast – meintechblog Special #5

Loxone im Einsatz? Dann schau dir unseren LoxKurs an und profitiere von unserem Wissen!

Auch auf die Gefahr hin, dass es langweilig werden könnte, gibt es heute den fünften Teil der Special-Reihe mit Matthias. Diesmal geht es pimär um die Integration bzw. das Automatisierungspotenzial von Netzwerktechnik und Multimedia in meinem Smart Home. Das Spektrum reicht dabei von NAS-Systemen, WiFi-Accesspoints, Switches, AVR und SAT-Reveicer bis hin zu Plex, meinem seit Langem genutzten und geliebten Multimedia-Hub. Im Mittelpunkt des Ganzen steht auch weiterhin Loxone, welches die einzelnen Komponenten zusammenführt und deren Automation im Hintergrund erledigt.

Zum Thema Loxone planen Matthias und ich gerade auch einen eigenen Online-Kurs, für den du dich hier vormerken kannst – mehr als 100 Personen sind bereits auf der Liste. Danke für das Interesse! Welche Inhalte interessieren dich am meisten? Hinterlasse einfach einen Kommentar. Nun aber direkt zum Podcast, ich hoffe für dich ist etwas Interesantes dabei!

YouTube-Direktlink

Abschließend noch die Links und Infos zu den im Podcast angesprochenen Inhalten:

3:35
Operation Smart Home – 3 Leitungskilometer und gefühlt 1.000 Arbeitsstunden später…
-> Abschnitt: Netzwerkverteilung

10:40
WLan-Anwesenheitserkennung mit UniFi-Accesspoints in FHEM einbinden und an Loxone weiterleiten

17:50
Pimp my QNAP TVS-1282: I7-6700K 4GHz, 64GB RAM und Wasserkühlung

19:50
WLan-Anwesenheitserkennung mit UniFi-Accesspoints in FHEM einbinden und an Loxone weiterleiten

22:50
17 Stunden bangen um 30 TB: QNAP Festplattentausch bei Read I/0 Error

24:20
Logitech Harmony per FHEM anbinden – Perfekte Integration ins Smart Home

25:30
VU+ Solo 4K und JESS-Multischalter – Acht unabhängige Sat-Tuner über ein Kabel

25:55
Pimp my Plex DVR – Live-TV und TV-Recording per VU+

26:30
SAT-Anlage für bis zu 24 Teilnehmer mit nur einem Kabel – Minimalinstallation mit Maximalleistung

30:35
Denon AV-Receiver mit FHEM in die Multimediasteuerung integrieren

32:50
LG-Fernseher aus FHEM steuern und aktuelle Stati auslesen

41:30
Must-Have: Telegram-Chat mit deinem Smart Home per FHEM realisieren

Loxone im Einsatz? Dann schau dir unseren LoxKurs an und profitiere von unserem Wissen!

Verpasse keine Inhalte mehr! Trage dich in den Newsletter ein und folge uns auf Facebook.

Was ist ein Affiliate-Link? Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision, was mich u.A. bei den laufenden Kosten den Blogs unterstützt. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Jörg

hat meintechblog.de ins Leben gerufen, um seine Technikbegeisterung und Erkenntnisse zu teilen. Er veröffentlicht regelmäßig Howtos in den Bereichen Smart Home und Home Entertainment. Mehr Infos

Ein Gedanke zu „Smart Home Podcast – meintechblog Special #5“

  1. Du hast von einem Raspberry Cluster gesprochen zwecks Ausfall von Diensten. Ich lasse meine Dienste, egal ob PI oder X86 ausschließlich auf Docker laufen.
    Auf einem der PIs läuft z.B. ebenfalls der Unifi Controller, aber im Docker Container. Über Docker könntest du z.B über SWARM eine Ausfallsicherheit realisieren. Wenn ein Dienst ausfällt oder ein ganzer Host wird der Service auf einem anderen Mitglied gestartet. Falls du mal Interesse hast wegen Docker, SAT over IP usw. oder so zu schreiben meld dich.
    Ich betreibe auch Hausautomatisierung, aber in deinem Budgetlevel spielt das leider nicht mit ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert