LoxKurs – Pimp dein Loxone Smart Home

Loxone im Einsatz? Dann schau dir unseren LoxKurs an und profitiere von unserem Wissen!

Matthias von haus-automatisierung.com┬áund ich waren die letzten Wochen fleissig, um den bereits in den YouTube-Podcasts angek├╝ndigten Online-Kurs rund um Loxone zu erarbeiten. Knapp sechs Stunden an Content sind bereits im Kasten, wobei bis zur baldigen Ver├Âffentlichung noch viele Inhalte folgen werden.

Was wir bereits umgesetzt haben, kannst du in diesem Blogpost lesen. Hier hast du auch Gelegenheit uns deine W├╝nsche hinsichtlich neuer Inhalte mitzuteilen und dich f├╝r den Kurs vorzumerken.

Du hast Loxone bereits im Einsatz und m├Âchtest dessen volles Potenzial nutzen, weisst aber nicht genau, wo du starten sollst? Dann wird dir unser bald verf├╝gbarer LoxKurs hoffentlich ein gutes St├╝ck weiterhelfen. In mehreren Kapiteln lernst du Schritt f├╝r Schritt, wie du die Steuerung deiner Beleuchtung, Beschattung und Heizung noch ein St├╝ck smarter machen kannst.

Neben diesen klassischen Themen sprechen wir auch weniger offensichtlichere Punkte an, um dir weitere Anregungen zu geben, wie du dein bestehendes Setup sinnvoll erweitern kannst.

Nachfolgend die bisher erarbeiteten Inhalte unseres LoxKurs:

K├╝rzlich haben wir uns auch zusammengesetzt, um einige zus├Ątzlichen Videoinhalte f├╝r den Kurs aufzunehmen.

Man wird Matthias und mich also auch hin und wieder „pers├Ânlich“ zu Gesicht bekommen.┬áAber keine Angst, im Kurs steht nat├╝rlich die Loxone Config und deren Automatikbausteine im Fokus. :D

Mit dabei nat├╝rlich auch die im Alltagsbetrieb so wichtige Visualisierung. Hier am Beispiel des t├Ąglichen Stromverbrauchs, welcher die vom Stromz├Ąhler ausgelesenen Daten per am Raspberry Pi angeschlossenen Infrarot-Lesekopf ├╝bermittelt. Dazu verwenden wir LoxBerry, welches selbstverst├Ąndlich auch Bestandteil des Kurses sein wird.

Und hier noch zwei Wasserz├Ąhler mit eingebautem Reedkontakt, welche am Miniserver angeschlossen aktuelle Verbr├Ąuche ermittelbar machen. Auch hier werden wir einige spannende Inhalte liefern, wie sich diese erfassten Daten sinnvoll nutzen lassen. Seid gespannt…

Um Inspirationen rund um die im Kurs behandelten Themen „einzufangen“, haben wir uns sogar vor das Smart Home getraut. Matthias ist ja schon etwas bleich, hoffentlich bekommt er nicht gleich nen Sonnenbrand. ;)

Soviel zum derzeitigen Stand der Dinge. Ich hoffe, dass wir dir einige interessante Infos zum Kurs vermitteln konnten und freuen uns schon total auf dein Feedback!

Interesse am Kurs? Dann kannst du dich hier vormerken.

W├╝nsche hinsichtlich neuer Inhalte? Nutze die Kommentarfunktion am Ende dieses Blogposts.

Loxone im Einsatz? Dann schau dir unseren LoxKurs an und profitiere von unserem Wissen!

Verpasse keine Inhalte mehr! Trage dich in den Newsletter ein und folge uns auf Facebook.

Was ist ein Affiliate-Link? Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und ├╝ber diesen Link einkaufst, bekomme ich vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision, was mich u.A. bei den laufenden Kosten den Blogs unterst├╝tzt. F├╝r dich ver├Ąndert sich der Preis nicht.

J├Ârg

hat meintechblog.de ins Leben gerufen, um seine Technikbegeisterung und Erkenntnisse zu teilen. Er ver├Âffentlicht regelm├Ą├čig Howtos in den Bereichen Smart Home und Home Entertainment. Mehr Infos

26 Gedanken zu „LoxKurs – Pimp dein Loxone Smart Home“

  1. Hallo,
    wenn es m├Âglich ist bitte auf die Themen Audio/Multiroom, Heizungsanlage, IP Kamera und Video-T├╝rklingel eingehen.
    Wie man diese Dinge in Loxone umsetzt.
    Vielen Dank.

    1. Hi Fritz,
      vielen Dank f├╝r dein Feedback!

      Zu deinen Themenvorschl├Ągen:

      -Audio/Multiroom -> Da ich den Loxone Musicserver im Einsatz habe, k├Ânnten wir zeigen, was hier alles m├Âglich ist. W├╝rde dir das weiterhelfen?

      -Heizungsanlage -> Da gibt es vermutlich viele verschiedenen Einsatzszenarien, was es schwierig macht. Welche Art von Heizungsanlage verwendest du? Ich nutze bspw. Fernw├Ąrme bzw. muss sie besser gesagt nutzen. Mit den Steuerungsm├Âglichkeiten der Fernw├Ąrme├╝bergabestation habe ich mich jedoch noch nicht intensiver auseinandergesetzt. Vermute aber, dass ich hier nicht allzu viel „fernsteuern“ kann, ausser vielleicht den Strom zu trennen, wenn niemand Zuhause ist oder die Vorlauftemperatur manuell zu regulieren, indem ich den Au├čentemperatursensor „emuliere“. Ich nehme den Punkt jedenfalls mit auf die ToDo-Liste.

      -IP-Kamera -> Ist hiermit auch auf der Liste. Werden dann vermutlich zeigen, wie man eine Mobotix-Kamera in Loxone integrieren kann (oder eben eine beliebige andere IP-Cam, die einen MJPEG-Stream per http-Protokoll zur Verf├╝gung stellt).

      -Video-T├╝rklingel -> Guter Punkt! Hier werden wir zeigen, wie ich es mit getrennten Video- und Audioressourcen realisiert habe, die dann gemeinsam in Loxone als Video-Gegensprechanlage genutzt werden k├Ânnen.

      Gr├╝├če
      J├Ârg

    2. Hallo,

      Loxone Music Server w├Ąre super.

      Heizungsanlage ist ein schwieriges Thema ich suche gerade einen Erdgas Sensor den ich in Loxone integrieren kann, habe noch nichts gefunden.

      Wenn du Loxberry noch nicht kennst das ist ein super Teil, nutze ich f├╝r Sonos.

      Beste Gr├╝├če

  2. Hallo J├Ârg,
    das Zusammenspiel mit FHEM w├Ąre noch interessant.
    Ich habe eine Tecalor THZ W├Ąrmepumpe. Die lese ich mit FHEM aus und ├╝bermittle die Daten per UDP an Loxone.
    Das k├Ânntet ihr auch vertiefen.

    Gru├č
    Matthias

  3. Hallo J├Ârg,

    ich finde das Thema Rollladensteuerung ( Beschattung, Alarm├Âffnung ) und Lichtsteuerung sehr interessant. Ich habe viele Homematic Komponenten und w├╝rde die Steuerung und Bedienung (Lox App) gerne per Loxone implementieren.
    VG,
    Andreas

    1. Hi Andreas,
      auf die Rollosteuerung werden wir im Kurs intensiv eingehen, auch die Schnittstelle zu Drittsystemen wird behandelt werden. Wie hast du deine HomeMatic-Komponenten aktuell eingebunden? Per FHEM oder CCU?

      Gr├╝├če
      J├Ârg

    2. Hi J├Ârg,

      ich habe alles in Fhem (+ MQTT, +HABridge) implementiert.
      Nach wie vor ist das Thema WAF schwierig weil es als APP nichts wirklich ansprechendes gibt. Da verspreche ich mir u.a. von Loxone (und der App) eine deutliche Verbesserung.
      VG,
      Andreas

  4. Liebes Tech-Blog-Team, tolle Idee mit dem Loxone-Kurs!

    Es w├Ąre Spizte, wenn der Kurs auch f├╝r den nich so Tech-Verr├╝ckten verst├Ąndlich w├Ąre, da es Anwender gibt (wie ich es einer bin), die die Anlage von einem Elektrobetrieb haben verbauen lassen, aber die nicht wegen jedes ├änderungswunsches den (teueren) Profi-Elektriker holen wollen. Auf Bugfixing und Kleinzeug haben die dann auch keine Lust mehr…

    Bei mir zB. gibt es ein paar Bugs (Schalter vertauscht oder ohne Funktion, oder es wechselt eine Szene nach wenigen Sekunden einfach weiter, Jalousienautomatik bzw. Beschattung aktiviert sich auch wenn sie aus sein soll, Windsensor aktiviert nichts, der Lamellenwinkel der Jalousien ist bei Beschattung nicht gro├č genug, ach ja, eine IP-Kamera m├Âchte ich auch gerne anschlie├čen …).

    Also eine verst├Ąndliche Erkl├Ąrung der Anlage, darauf freut sich ein ansonsten mit dem Loxone-System zufriedener (bis auf dass diese f├╝r den Laien mit Loxone-Anleitungen unkonfigurierbar ist) Nutzer!

    Weiter so und beste Gr├╝├če aus Berlin
    J.H.

    1. Hi Jan,
      dann geh├Ârst du ziemlich exakt zu der von uns angepeilten Zielgruppe! :)

      Zum Kurseinstieg befassen wir uns erstmal mit vielen Basic-Dingen rund um die Loxone Config, damit sich diejenigen zurechtfinden, die sich zum ersten Mal mit der Konfiguration befassen. Also Themen wie die Software aufgebaut ist und welche Elemente es so gibt bzw. wof├╝r diese genutzt werden k├Ânnen.

      Dann zeigen wir in Praxisbeispielen, was m├Âglich ist und wie das im Detail funktioniert. Bin schon echt gespannt, ob wir das verst├Ąndlich r├╝berbringen, da es an einigen Stellen schon etwas kniffelig ist – gerade f├╝r komplette Neueinsteiger. Bin aber guter Hoffnung – zur Not k├Ânnen wir auch einzelne Punkte nochmal detaillierter aufgreifen. Dazu wird jeder Kursteilnehmer selbst Feedback hinterlassen k├Ânnen. Insgesamt soll es ja auch ein wachsender Kurs werden, der nach und nach mit neuen Inhalten gef├╝ttert wird.

      Als „Bonus“ werden wir dann auch noch in bestehende Konfigurationen anderer Loxone-Anwender h├╝pfen, um Komponenten zu erg├Ąnzen oder kleine Fehler auszumerzen. Vielleicht – ich will nicht zu viel versprechen – und wenn das gut ankommen sollte, k├Ânnten wir ja evtl. helfen auch deine Konfiguration zu „pimpen“ und daraus nebenbei neue Kursinhalte generieren, von denen dann auch alle anderen Teilnehmer profitieren…

      Gr├╝├če
      J├Ârg

  5. Hallo J├Ârg,
    ich freue mich auf den Videobeitrag. Wer eure bisherigen Blogposts verfolgt hat, wird bestimmt viele lehrreiche Inhalte und vor allem, wunderbar gut erkl├Ąrt, zum relativ einfachen Nachvollziehen sehen k├Ânnen.
    Ich pers├Ânlich w├╝rde mich ├╝ber das Einbinden von Smart Meter Werten in Loxone freuen. Ihr habt dar├╝ber zwar schon einen Beitrag gebracht, der setzt aber auf zur Verf├╝gung stehende Schnittstellen oder Adapter auf.
    Bedenkt man den Weg zu „intelligenten Messsystemen“ sind die IR-Schnittstellen von Kommunikationsmodulen besetzt – folglich f├Ąllt all das, was es hierzu bereits gibt schlichthin weg. Eleganter ist da Weg ├╝ber die Einbindung von API-Schnittstellen. Loxone kann das. Aber es setzt leider auch ein entsprechendes Script voraus, welches wiederum hergestellt werden muss. Ich habe leider nicht das Verm├Âgen dazu, k├Ânnte aber mit entsprechenden Infos dazu beitragen.
    Beste Gr├╝├če
    Lutz

  6. Hallo J├Ârg,

    ich freue mich sehr auf euren Loxone Video Kurs, da ich mich im Rahmen unseres derzeitigen Hausbaus f├╝r Loxone entschieden habe und gerne verstehen m├Âchte, wie ich die Loxone Installation, welche durch meinen Elektriker (Loxone Partner) durchgef├╝hrt wird, anpassen oder erweitern kann. Folgende dreiThemen w├Ąren f├╝r mich von besonderem Interessen:

    1. Taster ansteuern: Ich habe mich gegen die Loxone Tree Taster entschieden und werde den 5-Tasten Standard mit normalen Tastern (1-fach + 4-fach Taster + 1-Wire Temperatur F├╝hler) einsetzen. Wenn ich es richtig verstanden habe, k├Ânnte man auch in dieser Konstellation verschiedene Aktionen durch „Einfach-Klick“,“Langzeit-Klick“ oder „Mehrfach-Klick“ ausl├Âsen. Wie das genau geht, w├╝rde mich interessieren.

    2. L├╝ftungsanlage ansteuern: Gelesen habe ich, dass eine Steuerung der L├╝ftungsanlage bzw. L├╝ftungs-Stufen m├Âglich ist. Ich selbst erhalte in meinem Haus zwei L├╝ftungsanlagen (eine f├╝r Keller und eine f├╝r EG und OG) vom Hersteller Tecalor. Daher interessiert mich, wie man eine raumluftabh├Ąngige Ansteuerung von zentralen L├╝ftungsanlagen in Loxone umsetzen k├Ânnte (vor kurzem ist ja auch ein Raumklima Sensor von Loxone erschienen)

    3. Loxone und Logitech Harmony mit Hub: Hier interessiert mich grunds├Ątzlich das m├Âgliche Zusammenspiel. Kann man in der Harmony definierte Befehle (Szenen) verwenden, um ├╝ber Loxone bestimmte Aktionen zu steuern und wie geht das konkret?

    Auch wenn ihr nur einen Teil meiner W├╝nsche ansprechen w├╝rdet, w├Ąr ich schon gl├╝cklich.

    Vielen Dank f├╝r deinen tollen Blog
    Gru├č
    Mirko

  7. Hallo zusammen,
    mich w├╝rde viel im Loxone Air interessieren da ich nur einen Miniserevr Go habe. Ebenfalls setzte ich Homematic (├╝ber 100 Ger├Ąte ein). IO Broker usw.
    Was ebenfalls sehr interessant f├╝r mich w├Ąre ist das Thema Visualisierung da ich die von Loxone nicht ganz so super finde. Zu viele Schritte um mal eben was nachzuschauen.
    Loxberry habe ich zwar mal aufgesetzt aber noch keinen wirklichen Mehrwert daraus gezogen. W├Ąre also auch sehr interessant mal mehr dar├╝ber zu erfahren

  8. Ich w├╝rde es sehr interessant finden, wenn auch auf die KNX-Schnittstelle eingegangen wird um auch KNX Komponenten einzubinden.
    Ich h├Ątte trotzdem die eine oder andere Frage noch.
    – K├Ânnen in der Loxone-Software die KNX Komponenten eingebunden und gesteuert werden, so als wenn es Loxone Komponenten w├Ąren? (gibt es hier Nachteile bzw. welche Vorteile?)
    – Die Programmierung der KNX Hardware kann auch ├╝ber die miniServer Schnittstelle erfolgen?
    – K├Ânnen die Parameter von KXN Komponenten auch in der Loxone-Software angesteuert bzw. ausgelesen werden?
    Vielen Dank und LG Goran

    1. Hi Goran,
      ist hiermit ebenfalls auf der Liste.

      Kurz zu deinen Fragen:
      1. Ja, KNX-Komponenten k├Ânnen in Loxone genauso eingebunden und genutzt werden wie Loxone-Komponenten. Einziger kleiner Nachteil, den ich sehe, ist die vergleichsweise langsame ├ťbertragungsrate des KNX-Bus. Wenn man bspw. mehrere Jalousien gleichzeitig ├╝ber jeweils unterschiedliche Gruppenadressen anspricht, fahren diese leicht zeitversetzt los. Das ist nat├╝rlich nicht schlimm aber schon merkbar – wenn man darauf achtet.
      2. Jep, der MiniServer kann als KNX-IP-Gateway genutzt werden. Ist zwar nicht zertifiziert, funktioniert bei mir aber dennoch einwandfrei.
      3. F├╝r die Grundprogrammierung der KNX-Komponenten braucht man IMMER die ETS-Software. Manche KNX-Komponenten lassen sich dabei so einrichten, dass sich manche Parameter im Anschluss ├╝ber Gruppenadressen anpassen lassen. Sofern das m├Âglich ist, lassen sich diese Parameter├Ąnderungen nat├╝rlich auch ├╝ber passende virtuelle „EIB-Aktoren“ in der Loxone Config ansto├čen.

      Gr├╝├če
      J├Ârg

  9. Hallo begeisterte Fhem/Loxone Fans!

    Danke f├╝r eure tollen Beitr├Ąge! habe schon eine Menge dank Eurer Hilfe umsetzten k├Ânnen aber jetzt stehe ich vor einer Aufgabe die ich einfach nicht schaffe.

    ich m├Âchte gerne aus FHEM heraus von meinem Sonos die aktuelle currentSenderInfo zu Loxone schicken. Habe bereits auch alles gemacht was man sonst auch so macht um Daten zu Loxone zu schicken.
    Auch wenn sich der aktuelle Titel ├Ąndert bekomme ich eine Aktualisierung im Loxone UDP Monitor. Steht auch das richtige drinnen.
    „Esszimmer.Sonos: Vanessa Carlton – A Thousand Miles“ z.B.

    wie bekomme ich jetzt die Message die ich in dem UDP Monitor sehe, in einen virtuellen Eingang?
    habe schon alle m├Âglichen Einstellung versucht z.B. Esszimmer.SonoS: \m. sollte lt. Loxone doku f├╝r Buchstaben sein aber es werden nur Werte ├╝bergeben.

    Keine Ahnung. Hat vielleicht einer von euch das gleiche Problem und bereits eine L├Âsung daf├╝r?

    Danke und LG
    Sigi

  10. Hallo zusammen,
    schon mal vielen Dank f├╝r die Menge an Posts zum Thema Smart Home! Als baldiger H├Ąuslebauer w├╝rde mich eure langj├Ąhrige Meinung zu der Verkabelung interessieren: Was w├╝rdet ihr heute verkabeln bzw. was kann ohne schlechtes Gewissen sp├Ąter per Funk angeschlossen werden? Meist ist der Geldbeutel nicht so gro├č, um das Allroundpaket zu buchen.
    Beispiel: Heizungssteuerung sind Estrichtemperaturf├╝hler m├Âglich, weil .. (wie ich es in einem Post von J├Ârg gelesen habe), Lampen sollten ein weiteres Kabel f├╝r einen bestimmten Zweck haben usw.

    Vielen Dank schon mal und freue mich auf die weiteren Inputs!

    Viele Gr├╝├če
    Sebastian

    1. Hi Sebastian,
      bzgl. Verkabelung habe hier erst meine Sichtweise dargelegt. Ansonsten w├╝rde ich empfehlen beim Neubau nicht an den Kabeln zu sparen, auch wenn diese erstmal nur „Brach“ liegen. Sp├Ąter per Funk nachzur├╝sten, ist mein entscheidend teurer und um Welten fehleranf├Ąlliger bzw. wartungsintensiver.

      Gr├╝├če
      J├Ârg

  11. Ich f├Ąnde einen LOXKURS einfach genial. Ich h├Ąnge an Basics und ich habe das Gef├╝hl, dass Loxone sehr stark alles f├╝r Partner ausrichtet, allerdings wenig f├╝r den Endbenutzer unternimmt. Ich w├Ąre begeistert, wenn Ihr dazu eine Serie raus bringen w├╝rdet!! :) Wann d├╝rfen wir uns denn freuen? :)

    1. Hi Michael,
      lange wird es nicht mehr dauern (noch einige Tage)… Da wir komplett mit den Basics einsteigen, hoffe ich sehr, dass das etwas f├╝r dich ist…

      Gr├╝├če
      J├Ârg

  12. Wo sind genauere Infos zu dem Kurs zu finden?

    Wir planen gerade unser Haus und sind nich uneinig ob knx oder Loxone…

    – Die Tasterbelegung st├Ârt mich noch ein Wenig (T2 & T5 sollen in in jedem Raum dimmen, je nachdem welche lampe an ist)
    – Bedienung ├╝ber GoogleHome m├Âglich?

    Werden diese Themen auch behandelt?

    Dankeeeeee

    1. Hi Geissler,

      Infos zum Kurs gibt es direkt hier: https://shop.haus-automatisierung.com/lox-kurs.html

      Google Home sollte im Grunde auch m├Âglich sein. Ich habe/hatte schon Alexa und Siri im Einsatz. Mit „Umweg“ ├╝ber eine Raspberry Pi geht eigentlich alles… Die Anbindung externer Systeme wird im Kurs an einigen Beispielen kontekt behandelt, Google Home kommt k├╝nftig evtl. auch dazu…

      Gr├╝├če und viel Erfolg bei deinem Projekt
      J├Ârg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert