Werte runden in Loxone – like a boss!

Loxone im Einsatz? Dann schau dir unseren LoxKurs an und profitiere von unserem Wissen!

Heute ein kurzes und knackiges Thema, von dem im Grunde JEDE Loxone-Installation profitieren kann. Denn oftmals werden Sensorwerte – wie die des PV-Wechselrichters – zu exakt inkl. Nachkommastellen ausgegeben, was meist etwas „Panne“ aussieht. Deshalb heute mein Tipp, um die Visualisierung cleaner zu bekommen. Dabei geht die Logik über das reine Runden hinaus, da mit kleiner Erweiterung je nach Inputgröße unterschiedlich abgerundet wird, bspw. auf 5er, 10er oder 100er Werte genau. Aber seht selbst…

YouTube-Direktlink

Loxone im Einsatz? Dann schau dir unseren LoxKurs an und profitiere von unserem Wissen!

Verpasse keine Inhalte mehr! Trage dich in den Newsletter ein und folge uns auf Facebook.

Was ist ein Affiliate-Link? Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision, was mich u.A. bei den laufenden Kosten den Blogs unterstützt. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Jörg

hat meintechblog.de ins Leben gerufen, um seine Technikbegeisterung und Erkenntnisse zu teilen. Er veröffentlicht regelmäßig Howtos in den Bereichen Smart Home und Home Entertainment. Mehr Infos

8 Gedanken zu „Werte runden in Loxone – like a boss!“

    1. Hi Andreas,
      danke für Teilen!

      Unterschiedliches Runden in Anhängigkeit der Inputgröße wäre mega, wenn man das auch noch mit nur einem Formel-Baustein abdecken könnte…

      Viele Grüße
      Jörg

  1. Hallo Jörg,
    kurz und sehr informativ, bekommt noch schnell vor der Tagesschau geschaut😁
    Gerne mehr davon

    Grüße Wolfgang

    1. Hi Wolfgang,
      perfekt!

      Hoffe auch, dass ich mehr davon zeigen kann… Meine Config quillt quasi über davon. ;D

      Viele Grüße
      Jörg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert