108 StĂĽck EVE 280k LFP-Zellen trudeln ein – Alle Details und offene Fragen

Heute war ein schöner Tag. Der erste Schwung meiner vor knapp sechs Wochen bei Shenzen Basen (alle Bezugslinks hier) getätigten Bestellung über knapp 100kWh LFP-Speicherzellen ist heute angekommen. Grund genug die gelieferte Ware im Form der prismatischen EVE 280k Zellen direkt unter die Lupe zu nehmen.

Was meine Erkenntnisse dabei waren und welche Fragen fĂĽr mich noch offen sind, ist Inhalt des nachfolgenden Blogpost.

Weiterlesen

Operation Hausspeicher – Multiplus per USB-Isolator schĂĽtzen

Man liest ja öfter mal (auch hier in den Kommentaren), dass die Elektronik der Multiplus beschädigt werden kann, wenn das BMS den Batteriepack nicht allpolig abtrennt und sich die Masse ihren Weg über den Venus-Raspi/Cerbo an die VEBus-Schnittstelle sucht.

Um dieses mit fatalen Folgen einhergehende Problem abzuwenden, habe ich mal etwas recherchiert und eine echt einfache und günstige Lösung gefunden, die ich nachfolgend kurz vorstellen und als Diskussionsgrundlage heranziehen möchte.

Weiterlesen

Live TechTalk am 05.10.2022 ab 20:00 Uhr mit Jens – Meine Energiewende – und Ralf

Am Mittwochabend gibts jede Menge Infos rund um Batteriespeicher mit Fokus auf Victron samt DIY-LiFePo4-Batterien, die Anmeldung beim Netzbetreiber, die Wahl der richtigen Versicherung und hoffentlich jede Menge Zuschauerfragen. Diesmal ist auch Ralf dabei, der den Talk als Moderator leitet. Ich freue mich schon total und hoffe auch du bist mit dabei!

Weiterlesen

Operation Hausspeicher – Busbar-Verteiler selbst bauen

Wer mehr als einen Multiplus und/oder Batteriepack koppeln möchte, benötigt einen sogenannten Busbar-Verteiler, der alle DC-Leitungen zusammenführt, sodass die Energie zwischen den Geräten vernünftig ausgetauscht werden kann.

Wie ich das aktuell gelöst habe und wie man sowas relativ einfach nachbauen kann, um eine vernünftige Energiedistribution von mehreren hundert Ampere zu realisieren, ist Inhalt des nachfolgenden Howto-Blogpost.

Weiterlesen

Operation Hausspeicher – Netzanmeldung scheitert erstmal und klappt mit Nachdruck doch noch!

Ein absolut essenzielles Thema, welches bei meinem DIY-Energiespeichersystem bisher noch offen war, betrifft die Anmeldung beim lokalen Netzbetreiber. In diesem Kontext bekomme ich mittlerweile täglich Leserfragen und möchte deshalb meine Erfahrungen teilen, um als Art „Referenz“ herzuhalten und aufzuzeigen, auf welcher Diskussionsgrundlage die offizielle Anmeldung beim zweiten Anlauf mit etwas „Nachdruck“ trotz fehlender Batteriezertifikate doch noch geklappt hat.

In diesem Kontext hoffe ich etwas Klarheit ins Dunkle bringen und anderen DIY-Enthusiasten netzparalleler Energiespeichersysteme eine zentrale Hilfestellung geben zu können. Denn die ESS-Anlage nicht anzumelden und einfach „schwarz“ zu betreiben, wie es vermutlich bereits andere „Bastler“ praktizieren, ist meiner Ansicht nach sicherlich nicht zielfĂĽhrend. Aus vielen GrĂĽnden…

Weiterlesen

Operation Hausspeicher – StĂĽckliste und Bezugsquellen *immer aktuelle Links*

Da ich mittlerweile täglich RĂĽckfragen per Mail erhalte, welche Teile jetzt im Detail fĂĽr das ESS-System benötigt werde und wo diese Komponenten – insbesondere Batteriezellen und BMS – am besten bezogen werden können, möchte ich diese Informationen einmal ZENTRAL AN DIESER STELLE zusammentragen und kontinuierlich pflegen. Insbesondere auch deswegen, weil sich die Links teilweise bereits nach einer Woche ändern und ich keine Lust habe alle betreffenden Blogartikel zur Blogserie Batteriespeicher kontinuierlich anzupassen.

BTW kurzer Teaser: Ich konnte meine ESS-Anlage jetzt beim Netzbetreiber nach einer mittelgroĂźen Berg- und Talfahrt offiziell anmelden! WHOOP WHOOP! Zu diesem fĂĽr alle „Nachbauer“ besonders kritischen Thema der korrekten Anmeldung bekomme ich auch laufend Fragen. Bitte noch um etwas Geduld – dazu habe ich bereits einen eigenständiger Blogpost mit Hintergrundinformationen samt konkreter Hilfestellung in Arbeit…

Weiterlesen

Operation Direktvermarktung – Die eigene PV-Anlage als Goldesel?

Meinen PV-Ăśberschuss auf Basis der „popeligen“ EinspeisevergĂĽtung nicht stumpf und unkontrolliert ins Netz zu schieben, sondern dynamisch zum schwankenden Börsenstrompreis inkl. optimierter Integration des Hausspeichers netzdiendlich exakt dann bereitzustellen, wenn der Ertrag am höchsten ist, war insgeheim immer schon meine Traumvorstellung. Sicher nicht fĂĽr jeden Anlagenbetreiber interessant, erstrebenswert oder gar technisch realisierbar, aber spätestens aufgrund der seit Monaten immer absurderen Börsenstrompreise von teils ĂĽber 80 Ct/kWh könnte das Thema doch auch fĂĽr kleinere Anlagen – wie meine eben – interessant werden. Oder etwa doch nicht?

Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, habe ich mich mittlerweile recht intensiv mit dem Thema Direktvermarktung auseinandergesetzt, um die entscheidenen Marktmechanismen zu verstehen und insbesondere auch die technische Seite zu durchleuchten, die zwingend notwendig ist, um den eigens erzeugten PV-Überschussstrom per Direktvermarkter an der Strombörse verhökern zu können.

Alle meine gewonnenen Erkenntnisse findet ihr – teils in epischer Breite, sorry dafĂĽr – in nachfolgendem XXL-Blogpost niedergeschrieben. Wer also Lust hat seinen energiewirtschaftlichen und anlagentechnischen Horizont zu erweitern und einige Minuten Zeit mitbringt, darf gerne weiterlesen. Alle anderen, die bspw. nur eine Antwort auf die Frage suchen, ob der Strompreis irgendwann auch mal wieder sinkt, selbstverständlich auch…

Weiterlesen

Operation Hausspeicher – Batteriepack bestücken

Nachdem kürzlich hier gezeigt wurde, wie ich das Batteriepack-Gehäuse für insgesamt 16 Stk. LiFePo4-Zellen mit je 280Ah konstruiert habe, geht es heute in einem neuen Mammut-Artikel weiter mit der Bestückung der Batteriezellen, Zellverbinder und der hardwareseitigen Integration des BMS.

Welche Schritte dazu im Detail notwendig sind und welche Werkzeuge ich benutzt habe, um zu einer funktionsfähigen Lösung zu gelangen, die hoffentlich mehrere Jahre zuverlässig und ohne weitere Wartung ihre Arbeit verrichtet, ist Inhalt des nachfolgenden Blogpost.

Weiterlesen

Victron MultiPlus II als ESS in Loxone integrieren

Heute mal eine etwas größere FĂĽlle an Informationen, die per ziemlich langem YouTube-Video eingekippt werden, um die Zusammenhänge „live“ in den Systemen besser verdeutlichen zu können.

Es gibt wirklich viel Inhalt und deshalb behandle ich die Themen oft nur oberflächlich – sonst wäre das Video sicherlich noch um ein Vielfaches länger geworden. Bei Fragen gerne einen Kommentar im Blogpost hinterlassen und dann kann ich punktuell mehr Infos zu ausgewählten Themen geben.

Weiterlesen

Victron MultiPlus II als ESS konfigurieren

Heute geht es direkt weiter mit den notwendigen Konfigurationsschritten des Victron Batterieinverters, um ihn künftig als Energie-Speicher-System (ESS) nutzen zu können. Dazu gehören auch einige Batterieeinstellungen, die in meinem Fall für einen 16s LiFePo4-Batteriepack mit 280Ah passen.

Bitte entschuldigt, dass ich an dieser Stelle noch nicht auf alle Details eingehe, da es sonst viel zu lange gedauert hätte. Dies werde ich in einem späteren Blogpost nachholen.

Weiterlesen