Google Analytics in FHEM einbinden und Live-Besucher mit Analogmeter darstellen

Heute mal ein etwas au√üergew√∂hnlicher Blogpost aus dem Bereich: Braucht zwar kein Mensch – Wollte¬†ich aber unbedingt schon immer mal haben. Ziel war es die Live-Besucher von meintechblog.de per¬†Google-Analytics-API an¬†FHEM zu √ľbermitteln, um diese Information dann in Echtzeit mit¬†einem Analogmeter darzustellen. Klingt erstmal verwirrend und unn√∂tig, macht aber jede Menge Spa√ü – gerade auch dann, wenn man das Ergebnis sieht und es tats√§chlich auch noch funktioniert. Als Gag habe ich¬†eine ungenutzte Webcam installiert, sodass¬†jeder Besucher die¬†Anzeige live mitverfolgen kann, die er durch den Besuch ja auch selbst beeinflusst.

Spannend ist das Ganze auch aus FHEM-Sicht, da der daf√ľr genutzte¬†Dummy mit recht¬†viel Logik ausgestattet wurde, was auch f√ľr andere Anwendungsf√§lle interessant sein kann.¬†Was aus technischer Sicht¬†dahinter steckt, ist Inhalt des nachfolgenden Blogposts.

Weiterlesen

Google beendet Support f√ľr iPhone: Keine Push-Emails mehr ab 30.01.2013

Wirklich traurig ist der von Google ver√∂ffentlichte Blogbeitrag Winter clearing vom 14.12.2012, in welchem bekanntgegeben wurde, dass die beliebte und vielfach genutzte Synchronisationsschnittstelle Exchange ActiveSync (EAS) f√ľr kostenfreie Dienste eingestellt wird.
Was bedeutet das f√ľr den Nutzer und l√§sst sich der Dienst zum Empfangen von Push-Emails trotzdem weiter nutzen?

Weiterlesen

Google Reader: News lesen 2.0

Viele besuchen t√§glich mehrmals verschiedene Newsseiten wie tagesschau.de, spiegel.de oder heisse.de, um sich einen √úberblick der aktuellen Geschehnisse aus aller Welt zu verschaffen. Dabei kommt es oft vor, dass bei erneuten Besuchen bereits betrachtete News immer noch ganz oben erscheinen und dadurch die selben Infos mehrmals konsumiert werden. Zudem m√ľssen die verschiedenen Newsseiten nacheinander angesurft werden, was einen erheblichen Zeitaufwand verursacht, m√∂chte man immer auf dem neuesten Stand bleiben. W√§re es da nicht sinnvoll, es g√§be ein Tool, welches alle gew√ľnschten Newsseiten automatisiert abklappert und immer nur neue News anzeigt? Weiterlesen

iPhone und Googlemail Synchronisation – Mehrere Kalender einbinden

Im Artikel vom 22.04. wurde erl√§utert, wie die Synchronisation zwischen Googlemail und iPhone √ľber Exchange eingerichtet wird. Da viele Nutzer mehr als einen Kalender in ihrem Google-Account nutzen (Privat, Arbeit) bzw. Kalender Dritter abonnieren (Feiertrage, Familienkalender), ist das nachfolgende Howto relevant, da standarm√§√üig nur der erste Kalender (Privat) synchronisiert wird.

Sind bereits mehrere Kalender im Google-Account vorhanden, welche mit dem iPhone synchronisiert werden sollen, muss die Verbindung zwischen iPhone und Google √ľber Exchange eingerichtet sein und die Synchronisationsfunktion f√ľr Kalender eingeschaltet sein. Weiterlesen

Update bei Google Kalender Termineinladung auf dem iPhone

Wie es scheint, ist soeben ein neues Feature von¬†Google f√ľr iPhone-Nutzer freigeschaltet worden. Wer sein iOS-Device wie hier beschrieben mit dem Dienst des gr√∂√üten Suchmaschinenanbieters verbunden hat, erh√§lt ab sofort Termineinladungen von anderen Nutzern direkt – wie bei normalen Exchange-Accounts bereits √ľblich – als Badge-Anzeige an der Kalender-App und kann diese sofort best√§tigen. Es wird keine Einladungsemail mehr versendet. Ein Feature, auf das viele Nutzer sicher schon lange gewartet haben.

Google Fight РMöge der Bekanntere gewinnen

Ein in Deutschland recht unbekanntes, jedoch praktisches und gleichzeitig auch sehr lustiges Tool ist Google Fight.

Unter www.googlefight.com k√∂nnen zwei Worte oder Begriffe gegeneinander zum Fight antreten. Dabei einfach die gew√ľnschten Begriffe in die Textfelder eintragen und auf Make a fight klicken. In sekundenschnelle ermittelt die Suchmaschine, welcher Kontrahent √∂fter bei Google gelistet ist, kurzum dominiert.

Aus meinem täglichen Leben

Google Fight macht nat√ľrlich besonders Spa√ü, wenn Personen, wie etwa Chuck Norris und Reinhold Messner gegeneiannder antreten. Dabei gelangen oft spannende Ergebnisse zu Tage. Aber auch im t√§glichen Leben kann es Sinn machen, den kostenlosen Dienst zu nutzen. Wei√ü man z.B. nicht genau, ob man nun in einer Bewerbung „Bewerbung f√ľr eine …“ oder doch besser „Bewerbung zur …“ schreiben sollte, erh√§lt man zumindest einen Anhaltspunkt, was besser geeignet ist. Fundierter als W√ľrfeln alle Mal!

Noch nicht getestet? Dann los!

 

iPhone und Googlemail Synchronisation РMissverständnisse und die richtige Einrichtung

Mit den hier beschriebenen Einstellungen f√ľr Microsoft Exchange wird eine optimale Einbindung des Google Accounts am iPhone/iPad realisiert. Dadurch erh√§lt man Push-Mail-Support, neue Mails werden sofort auf das Telefon/Tablet gesendet (wie bei SMS). Zus√§tzlich werden Kontakte und Kalender sofort synchronisiert. Nimmt man hingegen die Standardeinstellungen, werden neue E-Mails zeitgesteuert und damit mit Zeitverzug abgefragt, Kontakte sowie Kalendereintr√§ge werden gar nicht abgeglichen. Weiterlesen