Operation Hausspeicher – Busbar-Verteiler selbst bauen

Wer mehr als einen Multiplus und/oder Batteriepack koppeln möchte, benötigt einen sogenannten Busbar-Verteiler, der alle DC-Leitungen zusammenführt, sodass die Energie zwischen den Geräten vernünftig ausgetauscht werden kann.

Wie ich das aktuell gelöst habe und wie man sowas relativ einfach nachbauen kann, um eine vernünftige Energiedistribution von mehreren hundert Ampere zu realisieren, ist Inhalt des nachfolgenden Howto-Blogpost.

Weiterlesen

Operation Hausspeicher – Netzanmeldung scheitert erstmal und klappt mit Nachdruck doch noch!

Ein absolut essenzielles Thema, welches bei meinem DIY-Energiespeichersystem bisher noch offen war, betrifft die Anmeldung beim lokalen Netzbetreiber. In diesem Kontext bekomme ich mittlerweile täglich Leserfragen und möchte deshalb meine Erfahrungen teilen, um als Art „Referenz“ herzuhalten und aufzuzeigen, auf welcher Diskussionsgrundlage die offizielle Anmeldung beim zweiten Anlauf mit etwas „Nachdruck“ trotz fehlender Batteriezertifikate doch noch geklappt hat.

In diesem Kontext hoffe ich etwas Klarheit ins Dunkle bringen und anderen DIY-Enthusiasten netzparalleler Energiespeichersysteme eine zentrale Hilfestellung geben zu können. Denn die ESS-Anlage nicht anzumelden und einfach „schwarz“ zu betreiben, wie es vermutlich bereits andere „Bastler“ praktizieren, ist meiner Ansicht nach sicherlich nicht zielfĂĽhrend. Aus vielen GrĂĽnden…

Weiterlesen

Operation Hausspeicher – Batteriepack bestücken

Nachdem kürzlich hier gezeigt wurde, wie ich das Batteriepack-Gehäuse für insgesamt 16 Stk. LiFePo4-Zellen mit je 280Ah konstruiert habe, geht es heute in einem neuen Mammut-Artikel weiter mit der Bestückung der Batteriezellen, Zellverbinder und der hardwareseitigen Integration des BMS.

Welche Schritte dazu im Detail notwendig sind und welche Werkzeuge ich benutzt habe, um zu einer funktionsfähigen Lösung zu gelangen, die hoffentlich mehrere Jahre zuverlässig und ohne weitere Wartung ihre Arbeit verrichtet, ist Inhalt des nachfolgenden Blogpost.

Weiterlesen

Victron MultiPlus II als ESS in Loxone integrieren

Heute mal eine etwas größere FĂĽlle an Informationen, die per ziemlich langem YouTube-Video eingekippt werden, um die Zusammenhänge „live“ in den Systemen besser verdeutlichen zu können.

Es gibt wirklich viel Inhalt und deshalb behandle ich die Themen oft nur oberflächlich – sonst wäre das Video sicherlich noch um ein Vielfaches länger geworden. Bei Fragen gerne einen Kommentar im Blogpost hinterlassen und dann kann ich punktuell mehr Infos zu ausgewählten Themen geben.

Weiterlesen

Victron MultiPlus II als ESS konfigurieren

Heute geht es direkt weiter mit den notwendigen Konfigurationsschritten des Victron Batterieinverters, um ihn künftig als Energie-Speicher-System (ESS) nutzen zu können. Dazu gehören auch einige Batterieeinstellungen, die in meinem Fall für einen 16s LiFePo4-Batteriepack mit 280Ah passen.

Bitte entschuldigt, dass ich an dieser Stelle noch nicht auf alle Details eingehe, da es sonst viel zu lange gedauert hätte. Dies werde ich in einem späteren Blogpost nachholen.

Weiterlesen

Werte runden in Loxone – like a boss!

Heute ein kurzes und knackiges Thema, von dem im Grunde JEDE Loxone-Installation profitieren kann. Denn oftmals werden Sensorwerte – wie die des PV-Wechselrichters – zu exakt inkl. Nachkommastellen ausgegeben, was meist etwas „Panne“ aussieht. Deshalb heute mein Tipp, um die Visualisierung cleaner zu bekommen. Dabei geht die Logik ĂĽber das reine Runden hinaus, da mit kleiner Erweiterung je nach Inputgröße unterschiedlich abgerundet wird, bspw. auf 5er, 10er oder 100er Werte genau. Aber seht selbst…

Weiterlesen

Tesla Model 3 – Energieverbrauch und Batteriezustand nach 2,5 Jahren und 65.000 km

Viele denken ja, ohne sich intensiver damit zu beschäftigen, dass die Batterie von E-Autos nur so lange hält wie die eines Smartphones und dann auf den Müll muss. Deshalb möchte ich in diesem Blogpost einmal etwas Licht ins Dunkel bringen und anhand realer Diagnosewerte unseres 2,5 Jahre jungen Model 3 zeigen, dass dem mitnichten so ist.

AuĂźerdem möchte ich auf die hohe Effizienz des Elektroantriebs eingehen, da auch hier unglaubliche Fehlinformationen zu kursieren scheinen. Wie man die Fahrzeugdaten per OBD-Adapter ausliest, erkläre ich nebenbei auch noch. Also schnallt euch an, gleich gibts jede Menge Daten und HintergrĂĽnde dazu…

Weiterlesen

Loxone – Fehlwerte in der Statistik verhindern v2.1

Ich hatte im Beitrag Loxone – Fehlwerte in der Statistik verhindern vor einiger Zeit beschrieben, wie sich Ausreißer bei Sensorwerten vermeiden lassen. Da hierbei offensichtlich noch Fragen offengeblieben sind, möchte ich das Thema heute etwas vertiefen und eine weitere Logik nachliefern.

Denn grundsätzlich kann man zwischen zwei Arten von Werten unterscheiden, die man dann auch unterschiedlich behandeln muss:

Weiterlesen