LoxKurs verf├╝gbar – Pimp dein Loxone Smart Home, jetzt!

Wie┬ávor Kurzem mitgeteilt, haben┬áMatthias und ich eifrig am neuen┬áLoxKurs (Landingpage) gewerkelt, um Anwendern zu zeigen, wie man mehr aus Loxone kitzeln kann.┬áBesonderen Dank an dieser Stelle an alle, die sich den Kurs direkt vorgemerkt haben! Mittlerweile sind es bereits ├╝ber 300 Personen geworden – Wahnsinn!!! Mit diesem Interesse h├Ątten wir wirklich nicht gerechnet.

Mit dieser Motivation im R├╝cken haben wir den damals generierten Content in der Zwischenzeit fast verdoppelt, sodass es zum Kursstart bereits mehr als zehn Stunden an Videomaterial geworden sind, Tendenz steigend. Was dich zum Kursstart alles erwartet (inkl. Trailer und Co.) und wie es sp├Ąter weitergeht, erf├Ąhrst du in nachfolgendem Blogpost. Weiterlesen

LoxKurs – Pimp dein Loxone Smart Home

Matthias von haus-automatisierung.com┬áund ich waren die letzten Wochen fleissig, um den bereits in den YouTube-Podcasts angek├╝ndigten Online-Kurs rund um Loxone zu erarbeiten. Knapp sechs Stunden an Content sind bereits im Kasten, wobei bis zur baldigen Ver├Âffentlichung noch viele Inhalte folgen werden.

Was wir bereits umgesetzt haben, kannst du in diesem Blogpost lesen. Hier hast du auch Gelegenheit uns deine W├╝nsche hinsichtlich neuer Inhalte mitzuteilen und dich f├╝r den Kurs vorzumerken. Weiterlesen

WLan-Anwesenheitserkennung mit UniFi-Accesspoints in FHEM einbinden und an Loxone weiterleiten

FHEM, f├╝r mich nach wie vor das Schweizer Taschenmesser unter den Smart-Home-Gateways, setze ich nun auch f├╝r die heimische Anwesenheitserkennung per WLan ein. Da ich insgesamt vier UniFi-Accesspoints installiert habe, verr├Ąt mir das System sogar recht genau, in welchem Bereich des Hauses welches Ger├Ąt anzutreffen ist.

Wie man diese wirklich zuverl├Ąssige WLan-Anwesenheitserkennung in nur wenigen Schritten auf einem Raspberry Pi einrichtet, ist Inhalt des nachfolgenden Blogpost. Hier wird anschlie├čend auch kurz gezeigt, wie die Anwesenheitsinfos einzelner Devices zwecks Visualisierung an Loxone weitergereicht werden k├Ânnen. Weiterlesen

FritzBox 7590 am Glasfasermodem mit 1 GBit/s und Speed-Visu per LoxBerry

Das Internet der Zukunft feiert in meinem Smart Home nun Premiere. Mit bis zu 1.000 MBit/s im Download und 500 MBit/s im Upload bietet die Telekom endlich eine Internetanbindung per Glasfaser, die selbst bei Hardcore-Usern endg├╝ltig keine W├╝nsche mehr offen l├Ąsst und auf die ich selbst seit meiner ersten ISDN-Flatrate vor knapp 15 Jahren so lange sehns├╝chtig gewartet habe.

In nachfolgendem Blogpost geht es um meine ersten Erfahrungen mit einer der in Deutschland aktuell schnellsten Internetverbindungen, die den Flaschenhals erstmals ins eigene Heimnetzwerk verschiebt und selbst das neueste Flagschiff des Router-Spezialisten AVM, die Fritz!Box 7590 (Affiliate-Link), ins Schwitzen bringt. Au├čerdem wird erkl├Ąrt, wie ich die aktuelle ├ťbertragungsgeschwindigkeit und das verbrauchte Datenvolumen per Loxone visualisiere. Funktionen, die ich schon seit Ewigkeiten realisieren wollte und nun mit Hilfe des LoxBerry-Plugins Fritz.Lox in wenigen Minuten in Loxone einbinden konnte. Weiterlesen

Loxberry – Automatisches Loxone-Backup und n├╝tzliche Systeminformationen

Nachdem LoxBerry nun erfolgreich eingerichtet ist und sich das erste Plugin darum k├╝mmert Verbrauchswerte an den Miniserver zu senden, geht es heute etwas um administrative T├Ątigkeiten, die im laufenden Betrieb sinnvoll sein k├Ânnen. Neben einem automatischen Backup des Miniservers z├Ąhlt dazu bspw. auch die Benachrichtigung durch Loxone bei (tempor├Ąrer) Nichterreichbarkeit des LoxBerry-Systems.

Wie das funktioniert, ist Inhalt des nachfolgenden Blogpost. Weiterlesen

LoxBerry – Smart Meter mit IR-Lesekopf in Loxone integrieren und Stromverbrauch visualisieren

Die erste Anwendung meines frisch gebackenen LoxBerry-Systems (Anleitung zur Ersteinrichtung) ist die Integration des Stromz├Ąhlers Landis & Gyre E350 in Loxone, welcher bei mir k├╝rzlich durch die ├Ârtlichen Stadtwerke installiert wurde. Per IR-Lesekopf werden dabei sowohl derzeitige Leistung als auch Z├Ąhlerstand mit dem Plugin „SmartMeter“ per D0-Protokoll ausgelesen und per UDP-Nachricht an Loxone weitergereicht. Dort werden die Daten dann jeweils per „virtuellem UDP-Eingangsbefehl“ entgegengenommen und schlie├člich ├╝ber den „Verbrauchsz├Ąhler“-Baustein ausgewertet und visualisiert.

Wie das im Detail funktioniert und was ich mit den Verbrauchsdaten in Zukunft anfangen m├Âchte, ist Inhalt des nachfolgenden Blogpost. Weiterlesen

LoxBerry in 10 Minuten auf dem Raspberry Pi installieren – Die ultimative Erweiterung f├╝r dein Smart Home von Loxone

In meinem Smart Home ist Loxone als zentrale Steuereinheit nicht mehr wegzudenken. Vieles funktioniert „out-of-the-box“ und so lassen sich Standardfunktionen meist leicht umsetzen. Einige Dinge – wie bspw. Alexa – werden aber standardm├Ą├čig ├╝berhaupt nicht supportet. Dank der offenen Architektur von Loxone lassen sich solche Funktionen aber zumindest durch vorhandene Schnittstellen in Form von externen Diensten nachr├╝sten. Hier kommt LoxBerry ins Spiel, indem es eine Oberfl├Ąche f├╝r genau solche Dienste schafft. Installiert wird das Ganze auf einem Raspberry Pi, die Software ist kostenfrei. Neue Funktionen lassen sich in der LoxBerry-Oberfl├Ąche dann bequem mit wenigen Klicks ├╝ber entsprechende Plugins installieren, welche von der Community entwickelt und bereitgestellt werden.

Wie man LoxBerry in nur 10 Minuten auf einem Raspberry Pi zum Laufen bekommt und was ich damit in Zukunft alles vorhabe, um mein Zuhause ein St├╝ck smarter zu machen, ist Inhalt des nachfolgenden Blogposts. Weiterlesen