DS9490R-USB-Stick als OneWire-Busmaster auf dem Raspberry Pi einrichten mit OWFS/OWServer

Seitdem Loxone bei mir werkelt, bin ich ein wahrer Fan von OneWire geworden. Über zwei OneWire-Extensions konnte ich bisher eine Vielzahl gĂŒnstiger Sensoren in mein Smart Home integrieren. Allem voran weit mehr als ein Dutzend DS18B20-Temperatursensoren (Affiliate-Link), welche im Estrich installiert sind und nun Aufschluss ĂŒber den ordnungsgemĂ€ĂŸen Betrieb der einzelnen Heizkreise geben.

OneWire kann aber fĂŒr viel mehr als nur zur Temperaturmessung genutzt werden und so möchte ich den OneWire-Bus kĂŒnftig im Außenbereich erweitern, u.A. fĂŒr die Anbindung von Bodenfeuchtesensoren per Arduino, der dabei selbst als virtueller OneWire-Sensor fungiert. Da mittlerweile sowieso ein Raspberry Pi als NodeRed-Server im Schaltschrank hĂ€ngt, lĂ€sst sich die zusĂ€tzlich benötigte OneWire-Außenlinie auch mit dem gĂŒnstigen DS9490R-USB-Stick (Affiliate-Link) realisieren. Wie die Konfiguration im Detail aussieht, damit der OneWire-Busmaster per OWFS/OWServer softwareseitig eingebunden und im Anschluss von FHEM oder NodeRed genutzt werden kann, ist Inhalt des nachfolgenden Blogpost. Weiterlesen

Operation Smart Home: Zwischenstand – Loxone, KNX, 1Wire und Co.

In den vergangenen Wochen ist planungstechnisch Einiges passiert. Viel Zeit floss in ellenlange Excel-Listen, um nach und nach alle relevanten Smart-Home-Komponenten zusammenzutragen. Erste Loxone- und KNX-Komponenten sind bestellt und teilweise auch bereits vorprogrammiert, um fĂŒr die spĂ€tere Installation gewappnet zu sein.

Außerdem wurden Skizzen und CAD-PlĂ€ne weiter verfeinert, um ein besseres GefĂŒhl zu bekommen, wie das Haus spĂ€ter aussehen wird. Entsprechend blieb nicht viel Zeit, um ausfĂŒhrlich ĂŒber einzelne Themen zu berichten. Die wichtigsten Details und Erkenntnisse deshalb im nachfolgenden Blogpost, der LĂ€ngste bisher. Weiterlesen

Operation Smart Home – GewerkeĂŒbergreifende Funktionsbereiche: Heizungssteuerung

Die Heizung ist ein weiterer Funktionsbereich, der bei der Planung des Smart Home berĂŒcksichtig werden sollte. Egal ob WĂ€rmepumpe oder FernwĂ€rme –  bei der Umsetzung gilt es einige zentrale Punkte zu beachten, um alle RĂ€ume per Fußbodenheizung individuell und möglichst energieeffizient versorgen zu können.

Welche Sensoren und Stellantriebe zum Einsatz kommen sollen, um die Voraussetzungen fĂŒr eine intelligente Raumregelung zu schaffen, wird im nachfolgenden Blogpost der Serie Operation Smart Home angesprochen. Dabei wird auch erlĂ€utert, warum TemperaturfĂŒhler im Estrich vermutlich gar nicht mal so unpraktisch sind. Weiterlesen