Selbstbau-Sensoren im Smart Home mit FHEM nutzen: ein Guide f√ľr Einsteiger

Verglichen mit anderen Consumer-Technologien kann¬†ein Smart Home durch den Kauf neuer Ger√§te¬†recht schnell zur teuren Angelegenheit werden. Gut, dass durch¬†die offene L√∂sung¬†FHEM ein Best-of-Breed-Ansatz¬†existiert, mit dem¬†sich Komponenten verschiedener Systeme reibungslos¬†kombinieren lassen. Somit¬†kann beispielsweise ein aus HomeMatic bestehendes „Kernsystem“¬†mit Sensoren und Aktoren anderer Hersteller¬†nachger√ľstet werden, die nicht nur g√ľnstiger, sondern je nach Einsatzzweck auch¬†noch besser geeignet sind.

Eine sehr interessante Alternative¬†kann dabei gerade auch¬†der Selbstbau von Sensoren mittels Arduino sein (siehe unsere Howto-Serie: Arduino im Smart Home). Vor allem¬†f√ľr Anf√§nger¬†ist diese Technologie jedoch schwer zu implementieren und gerade was die softwareseitige Anbindung an FHEM angeht, oftmals auch zu¬†komplex. In diesem Howto-Artikel wird daher Schritt f√ľr Schritt eine Alternative gezeigt, die es¬†auch Einsteigern erlaubt Selbstbau-Sensoren per Arduino an¬†FHEM anzubinden.

Weiterlesen

Arduino im Smart Home – HowTo Teil 5: 24 V LED-Spot per Schaltrelais ansteuern

Nachdem im vorangegangenen¬†HowTo Teil 4 der Blogserie¬†Arduino im Smart Home¬†eine Status-LED √ľber den¬†Arduino angesteuert wurde, folgt nun¬†im direkten Anschluss die¬†netzwerkseitige Anbindung eines¬†weiteren digitalen Aktors.¬†Durch den Einsatz von g√ľnstigen Schaltrelais¬†lassen sich dabei auch¬†leistungshungrige Verbraucher, wie bspw. LED-Lampen, ein- und ausschalten, die sich aufgrund h√∂herer Spannungen und Stromst√§rken nicht direkt an den Pins des Arduino betreiben lassen. Welche Komponenten dazu notwendig¬†sind¬†und wie der Aufbau im Fall eines 24 V LED-Spot¬†aussieht, ist Inhalt des nachfolgenden Artikels. Weiterlesen

Arduino im Smart Home – HowTo Teil 4: Status-LED per UDP ansteuern

In den ersten drei¬†Artikeln der Serie Arduino im Smart Home¬†wurden nach einer kurzen Einf√ľhrung in die Thematik sowohl digitale als auch analoge Messwerte √ľber einen¬†Arduino Uno erfasst und per¬†UDP-Protokoll mithilfe eines Ethernet Shield an die netzwerkseitig angebundene Smart-Home-Zentrale Loxone gesendet. Daneben lassen sich √ľber das Arduino-Board aber nicht nur Sensorwerte erfassen, sondern auch¬†Aktoren¬†steuern, wobei¬†hierf√ľr¬†mehrere M√∂glichkeiten¬†zur Verf√ľgung stehen.

Zu diesem Zweck sendet die Smart-Home-Zentrale Loxone (oder FHEM) eine UDP-Nachricht an den Arduino, welcher eine dort angeschlossene LED-Diode ansteuert. Umgesetzt wird das Ganze √ľber eine¬†LED-Leuchtdiode, welche den aktuellen Verbindungsstatus¬†der angebundenen Smart-Home-Zentrale signalisiert. Eine¬†leuchtende LED gibt so schnell Auskunft dar√ľber, dass¬†eine funktionst√ľchtige¬†Netzwerkverbindung zwischen Arduino und Zentrale hergestellt ist. Wie das im Detail funktioniert und welcher entscheidende¬†Zusatznutzen in Kombination mit der¬†Arduino-Programmlogik¬†entsteht, wird in nachfolgendem Artikel erl√§utert.

Weiterlesen

Arduino im Smart Home – HowTo Teil 3: Helligkeitssensor per UDP an Loxone anbinden

Nachdem die Anbindung des¬†digitalen Bewegungssensors im vorangegangen¬†HowTo Teil 2 der Serie „Arduino im Smart Home“ beschrieben wurde, folgt nun ein analoger Helligkeitssensor. Beim technischen Grundaufbau ver√§ndert sich im Vergleich zum vorherigen Szenario zwar nicht viel, dennoch m√ľssen gerade bei der softwareseitigen Umsetzung √ľber die Arduino IDE-Sofware durch die nun analogen Messwerte einige Punkte beachtet werden, damit die √úbertragung per UDP auch in der gew√ľnschten Form abl√§uft. Wie das im Detail funktioniert und welche Komponenten dazu ben√∂tigt werden, wird im nachfolgenden HowTo erl√§utert. Weiterlesen

Arduino im Smart Home ‚Äď HowTo Teil 2: Bewegungsmelder per UDP an Loxone anbinden

Nachdem erste Grundlagen der Arduino-Plattform in¬†HowTo Teil 1¬†der Blogserie „Arduino im Smart Home“ angesprochen¬†wurden, geht es in diesem HowTo¬†direkt an die Anbindung des ersten Sensors, dessen Messwerte mithilfe des¬†Arduino¬†Uno ausgewertet und per¬†UDP-Protokoll √ľber eine¬†Netzwerkverbindung an die Smart-Home-Zentrale in Form eines Loxone Miniservers (Affiliate-Link) gesendet¬†werden.¬†In nachfolgendem Blogpost¬†werden die daf√ľr notwendigen Installationsschritte f√ľr¬†Hard- und Software Schritt f√ľr Schritt erkl√§rt¬†und einige relevante Tipps¬†gegeben, sodass der Einstieg auch f√ľr interessierte Einsteiger m√∂glich¬†ist. Weiterlesen

Arduino im Smart Home – HowTo Teil 1: Das steckt dahinter

Wer sein Zuhause in ein Smart Home verwandeln m√∂chte, in welchem die Lampen¬†bei anbrechender Dunkelheit automatisch dimmen und die Jalousien bei Sonneneinstrahlung rechtzeitig beschatten, noch bevor der Raum zu stark aufheizt, ben√∂tigt eine¬†Menge¬†Technik. Trotz Open-Source-L√∂sungen wie FHEM, welche einen g√ľnstigen Einstieg in die Welt der Home Automation z.B. per Raspberry Pi¬†erm√∂glichen, kommen bei den meisten Anwendern dennoch¬†vorzugsweise Sensoren und Aktoren von¬†Herstellern wie HomeMatic oder EnOcean zum Einsatz, die das Technikbudget des ambitionierten Bastlers schnell sprengen¬†k√∂nnen.

Trotz hoher Anschaffungskosten¬†st√∂√üt man als Anwender¬†dennoch¬†recht¬†h√§ufig¬†auf¬†technische Einschr√§nkungen, da gew√ľnschte Komponenten¬†der¬†pr√§ferierten Marke entweder nicht¬†oder teilweise¬†nur zu horrenden Preisen vertrieben¬†werden. Umst√§nde, welche in der Blogserie¬†„Arduino im Smart Home – HowTo“ zum Anlass genommen¬†werden sollen, um das schlummernde¬†Smart-Home-Potenzial¬†der enorm¬†g√ľnstigen und beliebten Arduino-Plattform¬†aufzuzeigen. Nachfolgend¬†wird dabei die Frage einleitend gekl√§rt, was¬†einen Arduino aus Smart-Home-Sicht so attraktiv¬†macht und wie erste Projekte mit vertretbarem¬†Aufwand in Angriff genommen¬†werden k√∂nnen. Weiterlesen