Plex – Barebone-Server für unter 350 EUR

Wer Plex nutzen möchte, braucht mindestens einen Client (Abspielgerät) und einen Server, der den Plex-Dienst selbst bereitstellt und alle darauf freigegebenen Medieninhalte verwaltet. Wie im vorherigen Artikel kurz angesprochen, sollte der Plex Server ordentlich Dampf unter der Haube haben, um genug Reserven für das Kernelement von Plex, das sogenannte Live-Transcoding, vorzuhalten.

Das Live-Transcoding wird dabei für bestimmte Abspielgeräte wie das iPhone oder generell für alle über das Internet verbundenen Clients benötigt, um das vorliegende Videomaterial in Echtzeit passend aufzubereiten bzw. entsprechend der eigenen Upload-Bandbreite zu verkleinern. Weiterlesen