Apple HomeKit und das Smart Home der Zukunft

HomeKit ist Apples jĂŒngster Streich, mit dem der Technik-Gigant das Thema Smart Home neu aufrollen möchte. Dabei entwickelt Apple im Gegensatz zu anderen Anbietern keineswegs eigene Komponenten, sondern stellt stattdessen eine herstellerĂŒbergreifende Plattform auf die Beine, bei der alle zertifizierten Partner mitspielen können.

Welche Komponenten bereits verfĂŒgbar sind und welches Potenzial Apples Konzept besitzt, den Markt langfristig umzukrempeln, ist Inhalt des nachfolgenden Blogposts. Weiterlesen

FHEM mit JeeLink: Luftfeuchte und Temperatur zum Low-Cost-Tarif messen

Updated 26.02.2017

Update 05. April 2015: Jeelink in der Version v3c funktioniert auch. Siehe weiter unten.

Zu einem ordentlichen Smart Home gehört die Messung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit in jedem Raum. Hierdurch können die Hardwarekosten allerdings schnell in die Höhe schießen. Der Temperatur- und Luftfeuchtesensor von HomeMatic (Affiliate-Link) kostet z.B. knapp 50 Euro. FĂŒr eine 3-Zimmer-Wohnung mit KĂŒche, Bad und Hausflur kann die Sensorik somit schnell 600 Euro kosten. Eine Alternative hierzu sind die gĂŒnstigen Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensoren von LaCrosse (Affiliate-Link), die es fĂŒr rund 17 Euro das StĂŒck kĂ€uflich zu erwerben gibt.

Smart Home Gear zu diesem Blogpost (Affiliate-Links)

Damit diese mit dem OpenSource Smart Home Server „FHEM“ genutzt werden können, muss lediglich der passende EmpfĂ€nger (JeeLink) am Server konfiguriert werden.

Weiterlesen