HMLan-Adapter am FHEM-Server einrichten

Update: FĂŒr den Nachfolger des HMLAN, das HomeMatic LAN-Funkgateway, gibt es hier einen neuen Blogpost mit Howto zur Einrichtung und Verwendung in FHEM: Howto: HomeMatic Funk-LAN-Gateway mit FHEM verwenden.

Der HMLan-Adapter (EQ3 85128 HomeMatic Konfigurations-Adapter LAN) (Affiliate-Link) ist in Kombination mit einem FHEM-Server das ideale Werkzeug, um mit HomeMatic GerĂ€ten (Sensoren, Aktoren) in Interaktion zu treten. Das liegt einerseits am gĂŒnstigen Preis und andererseits an der Tatsache, dass nur er in der Lage ist mit sĂ€mtlichen Homematic-GerĂ€ten zu kommunizieren. Grund dafĂŒr ist die Tatsache, dass bestimmte HomeMatic-GerĂ€te, wie der KeyMatic (Affiliate-Link) (Blog-Artikel) zur Steuerung des TĂŒrschlosses oder der WinMatic (Affiliate-Link) (Blog-Artikel) zum Kippen von Fenstern, nur signierte und damit sichere Kommunikationspakete entgegennehmen, die ausschließlich durch original HomeMatic-GerĂ€te wie dem HMLan oder der HomeMatic Zentrale CCU1 (Affiliate-Link) bzw. dem neuen Modell CCU2 (Affiliate-Link) umgesetzt werden können.

Die Einrichtung des HMLan-Adapters am FHEM-Server ist dabei etwas „tricky“, die Anleitungen im Netz leider oftmals schwer verstĂ€ndlich oder gehen auf wichtige Details nicht nĂ€her ein, was es fĂŒr AnfĂ€nger sehr schwierig macht. Aus diesem Grund gibt es hier ein Howto zur ErgĂ€nzung des VorgĂ€nerartikels FHEM-Server auf dem Raspberry Pi in einer Stunde einrichten. Weiterlesen