Raumklima im Smart Home mit FHEM verbessern: Taupunktoptimiertes Lüften

Hohe Luftfeuchte kann langfristig zu Schimmelbildung führen, was sich nicht nur negativ auf die Bausubstanz, sondern vorallem auch auf die Gesundheit auswirken kann. Aber auch ohne kontrollierte Be- und Entlüftungsregelung lässt sich im Smart Home durch günstige Klimasensoren und intelligentes Lüften die Luftfeuchtigkeit effektiv regulieren und damit das Schimmelrisiko dauerhaft senken.

Was es beim Lüften zu beachten gilt und wie sich in diesem Zusammenhang die automatische Taupunktberechnung in FHEM nutzen lässt, um die idealen Lüftungsintervalle herauszufinden, ist Inhalt des nachfolgenden Blogposts. Weiterlesen