IMDb: Filmauswahl leicht gemacht

Vor jedem Kinobesuch stellt sie sich erneut: Die Frage, für welchen Film sich der Eintrittspreis denn nun wirklich lohnt. Um die Auswahl zu erleichtern, werden gängigerweise Freunde um Rat gefragt, die aber schon mal versehentlich die spannendste Szene ausplaudern. Alternativ wird dann noch der offizielle Movietrailer herangezogen, der im schlimmsten Fall aber die lustigsten Filmszenen im Vorfeld verrät. Wer zudem bereits in der Kinokassenschlange steht und immer noch nicht genau weiß, welcher Film die richtige Wahl ist, hat mit seinem Smartphone jedoch einen weiteren Trumpf im Ärmel. Weiterlesen

iOutBank – Die Bank in meiner Tasche

Viele nutzen bereits Onlinebanking am heimischen Rechner. Dabei loggt man sich im Regelfall auf der Homepage des jeweiligen Kreditinstitutes ein und kontrolliert die Abbuchungen und Einzahlungen. Wer mehrere Konten (Haushalts-, Gehalts-, Sparkonto) gleichzeitig verwalten möchte, ist mit einer zusätzlichen Bankingsoftware gut beraten. In diesem Zusammenhang bietet es sich an, die gesamte Abwicklung direkt aufs Smartphone auszulagern, ein entsprechendes Bankingprogramm sowie sicheres Passwort vorausgesetzt. Ein wirklich starker Vertreter im iOS-Bereich ist dabei die Software iOutBank. Weiterlesen

Eye-Fi – Die SD-Karte mit WLan

Für bequeme und technikbegeisterte Zeitgenossen ist die Eye-Fi SD-Karte genau das Richtige. Neben dem bloßen Sichern von Fotos und Videos in Fotokameras bietet die SD-Speicherkarte ein eingebautes WLan-Modul. Richtig gelesen, die Karte funkt den Speicherinhalt direkt an den PC, den bevorzugten Onlinedienst oder per sftp auf das eigene NAS.

Was sich auf den ersten Blick wie ein nutzloses Gadget anhört, bietet Einiges an Potential. Einmal richtig konfiguriert, erspart es künftig viel manuellen Aufwand in Zusammenhang mit der Archivierung frisch geschossener Fotos. Weiterlesen

„Fallkiste“ Dropbox – Ein simples Tool vereinfacht das digitale Leben

Dropbox ist ein kleines Tool mit großer Wirkung. Was genau verbirgt sich aber hinter dem Cloud-Storage-Dienst und wie kann fast jeder täglich davon profitieren?

Dropbox, die Fallkiste?

Einige nutzen sie bereits ausgiebig, andere kennen sie gar nicht: Die Dropbox

Wer sie noch nicht kennt und sich an einen Übersetzungsversuch traut, könnte spontan an Fallkiste denken. Fallkiste? Was könnte man damit anfangen wollen, Dinge reinpacken und irgendwo runterwerfen? Ja, in gewisser Weise nicht verkehrt. Weiterlesen