Heizungssteuerung Deluxe – Neue HomeMatic Wandthermostate f├╝r Einbaurahmen

Seit die optisch sehr gelungenen Funk-Heizk├Ârperthermostate von HomeMatic (Affiliate-Link) auf dem Markt sind (wir berichteten hier), fehlte dem Gesamtprogramm lediglich noch ein angemessenes Wandthermostat zur Steuerung der Heizk├Ârper. Seit wenigen Tagen (Anfang Februar 2014) sind sie nun endlich erh├Ąltlich: die neuen Funk-Wandthermostate von HomeMatic (HM-TC-IT-WM-W-EU) (Affiliate-Link). Sie erg├Ąnzen das SmartHome sowohl funktional als auch optisch, da sie f├╝r Einbaurahmen g├Ąngiger Schalterserien wie Gira oder Merten ausgelegt sind. Hier wird gezeigt, wie die Wandthermostate mit FHEM und den Funk-Heizk├Ârperthermostaten betrieben werden k├Ânnen. Weiterlesen

Neue Thermostate von HomeMatic: High-End Heizungssteuerung zum kleinen Preis mit FHEM

Seit kurzem bietet die Firma EQ3 unter dem HomeMatic-Label ein neues Modul zur Heizungssteuerung an. Das Funk-Thermostat „HM-CC-RT-DN“ (Affiliate-Link) ist der Nachfolger des „HM-CC-VD“.

Der kleine kompakte Heizk├Ârperthermostat ├╝berzeugt im Praxiseinsatz vor allem durch seine Zuverl├Ąssigkeit durch das bew├Ąhrte HomeMatic-System mit bidirektionaler Kommunikation. Preislich ├╝berrascht die Komponente, die f├╝r knapp unter 40 EUR (Affiliate-Link) zu haben ist (Stand: Oktober 2013). Damit ist der HomeMatic Funk-Stellantrieb besonders f├╝r Einraum-L├Âsungen hoch interessant. Zum Vergleich: Das „FHT80b 1-Raum-Set (Affiliate-Link)“ kostet mit rund 80 EUR knapp das Doppelte (inkl. T├╝rsensor) und ist dabei aus dem bei vielen Nutzern als vergleichsweise „unzuverl├Ąssiger“ angesehenem FS20-System.

Das neue┬á„HM-CC-RT-DN“ (Affiliate-Link) kombiniert Stellmotor, Raum-Thermometer und Thermostat in einem Ger├Ąt mit sch├Âner Optik im kantigen Design und gro├čem Display, welches mit einer ├╝berzeugenden Beleuchtung ausgestattet wurde. Weiterlesen

Elektrische Heizungssteuerung – Vergleich und ├ťbersicht unterschiedlicher Systeme

Die elektronische Steuerung von Raumtemperaturen kann mit vielen Systemen unterschiedlicher Hersteller realisiert werden. Dabei gibt es gro├če Preis- aber auch Funktionsunterschiede.

Um die am Markt erh├Ąltlichen Systeme zu verstehen, werden diese in den folgenden Abs├Ątzen erkl├Ąrt.

Funktionsweise der elektronischen Heizungssteuerung

Grunds├Ątzlich funktioniert eine elektronische Heizk├Ârpersteuerung durch das Anbringen eines elektronischen Stellmotors (z.B. MAX! Stellantrieb (Affiliate-Link)), der an┬áStelle des urspr├╝nglichen Thermostates installiert wird. Im Normalfall werden die Stellmotoren bei allen Systemen mit unterschiedlichen Adapterringen geliefert, sodass alle g├Ąngigen Heizk├Ârper durch elektronische Stellmotoren erweitert werden k├Ânnen. Weiterlesen