VPN On-Demand zwischen iPhone und Fritz!Box einrichten

Wie bereits vor geraumer Zeit im Artikel Sichere VPN-Verbindung zwischen iPhone und Fritz!Box erl├Ąutert, l├Ąsst sich von unterwegs ein sicherer Datentunnel┬áaufbauen, um┬áalle Daten verschl├╝sselt zwischen mobilem Endger├Ąt und heimischem Router zu ├╝bertragen und damit┬áabzusichern. Das ist dann besonders┬ápraktisch, wenn der heimische Server auf sicherem Wege erreicht werden soll, der selbst┬ákeine verschl├╝sselte Verbindung unterst├╝tzen w├╝rde┬á(wie bspw. im Falle des Loxone Miniservers) oder generell ein Port-Forwarding vermieden werden soll.

Etwas unkomfortabel┬áwar dabei jedoch, dass die sichere VPN-Verbindung grunds├Ątzlich manuell aufgebaut werden muss. Nachfolgend wird┬ádeshalb erl├Ąutert, wie eine solche Verbindung regelbasiert „on demand“ auch ohne manuelle Eingriffe voll automatisch hergestellt werden kann. Weiterlesen

Sichere VPN-Verbindung zwischen Mac OS X und Fritz!Box

Mit dem MacBook ist man oftmals in ├Âffentlichen WLan-Netzen unterwegs, die keine ausreichende Verschl├╝sselung einsetzen. Damit niemand den eigenen Datenstrom abh├Âren kann, macht es Sinn, die Verbindung selbst zu verschl├╝sseln. Alles was man dazu ben├Âtigt, ist eine Fritz!Box, welche Zuhause f├╝r die DSL-Verbindung zust├Ąndig ist und die richtigen Einstellungen, damit ein sicherer VPN-Tunnel von unterwegs nach Hause hergestellt werden kann. Weiterlesen

Sichere VPN-Verbindung zwischen iPhone und Fritz!Box

Manchmal ist man mit dem iPhone in einem ├Âffentlichen WLan-Netz eingeloggt, welches keine oder nur eine unzureichende Verschl├╝sselung einsetzt. Um sicherzustellen, dass niemand den eigenen Datenstrom abh├Âren kann, muss eine VPN-Verbindung her. Dazu gen├╝gt eine Fritz!Box, die Zuhause als DSL-Router fungiert sowie die richtigen VPN-Settings f├╝r Fritz!Box ┬á(Affiliate-Link) und iOS-Device. Die hier bereitgestellten Settings erm├Âglichen es, einen VPN-Tunnel aufzubauen, d.h. will das iPhone in einem ungesicherten Netzwerk eine Internetverbindung aufbauen, kann die Anfrage verschl├╝sselt an die heimische Fritz!Box umgeleitet und von dort aus weitervermittelt werden. Klingt komisch, ist aber nach einmaliger Konfiguration datenschutztechnisch mehr als sinnvoll. Weiterlesen